Finde den Fehler! Brandenburger CDU kassiert für Wahlplakat ordentlich Häme

Eberswalde - Ein Wahlplakat des CDU-Stadtverbands Eberswalde hat für Amüsement und Häme in sozialen Netzwerken gesorgt.

Der "CDU-Globus" sollte nicht für den schulischen Gebrauch benutzt werden.
Der "CDU-Globus" sollte nicht für den schulischen Gebrauch benutzt werden.  © Twitter Screenshot

Ein Wahlplakat des CDU-Stadtverbands Eberswalde hat für Amüsement und Häme in sozialen Netzwerken gesorgt.

Das Plakat zeigt unter der Überschrift "Gute Bildung für die Zukunft", einen spiegelverkehrten Globus, bei dem etwa die Anden statt an der Westküste an der Ostküste Südamerikas zu sehen sind.

"Liebe Kinder, lernt lieber nicht von der CDU", twitterte ein Nutzer zu dem Plakat. CDU-Parteisprecher Gordon Hoffmann sagte am Montag, dies sei ein Plakat der CDU in Eberswalde und keines, das landesweit verwendet werde.

Weiter wollte er sich nicht dazu äußern. Die CDU Kreisgeschäftsstelle Barnim konnte sich zunächst nicht dazu äußern.

Ein anderer Nutzer mokierte sich mit Blick auf die Kritik vieler CDU-Politiker an den "Friday for Future"-Demos vieler Schüler: "Das hat die CDU jetzt davon, dass sie Freitags immer die Schule schwänzt und fürs Klima demonstrieren geht".

Ingo Senftleben ist CDU-Fraktionsvorsitzender in Brandenburg.
Ingo Senftleben ist CDU-Fraktionsvorsitzender in Brandenburg.  © DPA

Mehr zum Thema Berlin Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0