Protest-Spieltag: "Friedhofs-Kulisse" in Deutschlands Stadien Top Fans haben gewonnen: Bundesliga-Clubs wollen Montagsspiele abschaffen! Top Olympia-Star von Schwager niedergestochen: Schwester tot, Nichte verletzt Top Blutiges Familiendrama in Jena: Das wissen die Ermittler bisher Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 9.856 Anzeige
1.025

CDU glaubt ans Asyl-Wunder: "Wir wünschen uns eine Einigung"

Alle gegen Horst Seehofer: Während SPD, Linke, Grüne und AfD gegen den CSU-Chef schießen, will die CDU die Hoffnung im Asylstreit nicht aufgeben

Die CDU sieht nach wie vor Spielraum für eine Verhandlungslösung im Verfahrenen Asylstreit mit der CSU.

Berlin - Am Montag entscheidet sich, welchen Weg CDU und CSU einschlagen werden. Kommt es zu keiner Einigung im Asylstreit, räumt Bundesinnenminister Horst Seehofer (68, CSU) seinen Platz nach knapp 100 Tagen große Koalition. Mit seiner Rücktrittsankündigung versetzter er Deutschland in Schockstarre und erntete damit harsche Kritik.

Alice Weidel, Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, sitzt bei einem Interview in einem Hotel in Berlin.
Alice Weidel, Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, sitzt bei einem Interview in einem Hotel in Berlin.

So hält die AfD Seehofers Rücktrittsangebot für ein rein taktisches Manöver und glaubt dabei vollends an die eigenen Stärken.

"Das Hin und Her und der Rücktritt vom Rücktritt des Innenministers wurde nur inszeniert, weil die CSU Angst vor der eigenen, ohnehin sehr kleinen Courage hat", sagte die Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Alice Weidel (39), am Montag der Deutschen Presse-Agentur.

Anstatt endlich zu liefern, suche die CSU nach Hintertüren, um die "uneinsichtige Kanzlerin" Angela Merkel (63, CDU) nicht zu verärgern.

Den Wählern in Bayern sei aber trotzdem klar, dass die AfD die einzige Kraft sei, "die das Ruder im Asyl-Chaos herumreißen kann".

Der Koalitionspartner SPD hat sich ebenfalls fassungslos über die Lage bei der CSU gezeigt und sieht sich im Fall der Fälle auch für eine baldige Neuwahl gerüstet.

Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, aufgenommen bei einem dpa Interview.
Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, aufgenommen bei einem dpa Interview.

"Man muss sich immer auf alles vorbereiten", sagte der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner (58) am Montag der Deutschen Presse-Agentur auf eine entsprechende Frage.

"Die Unions-Parteien müssen sehen, dass sie zur Regierungsfähigkeit finden", mahnte Stegner vor einer Sitzung des Präsidiums. Auf die Frage, ob die Koalition halte und ob damit wie geplant am Donnerstag der Haushalt mit neuen Programmen wie dem Baukindergeld beschlossen werden könne, sagte Stegner: "Ich bin kein Orakel."

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (45, SPD) betonte: "Deutschland und Europa stehen von großen Aufgaben und Herausforderungen". Man brauche daher Handlungsfähigkeit. Das, was in der CSU stattfinde, löse nur noch Kopfschütteln aus, sagte Heil mit Blick auf das Rücktrittangebot von Seehofer.

Auf Twitter verschaffte sich der Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel (58) Luft zum Atmen und kritisierte Seehofers Alleingang.

Sigmar Gabriel, damaliger Bundesaußenminister, spricht während der Hauptversammlung des Deutschen Städtetags.
Sigmar Gabriel, damaliger Bundesaußenminister, spricht während der Hauptversammlung des Deutschen Städtetags.

"Seehofer macht die deutsche Bundesregierung handlungsunfähig. Er nimmt damit ganz Deutschland und Europa in Geiselhaft. Das alles schadet der Demokratie in unserem Land in bislang nie da gewesener Weise. Die CSU führt Politik als reines Ränkespiel und Machtspiel vor", schrieb der einstige Bundesaußenminister auf Twitter. "Wer so handelt, verspielt jedwedes Vertrauen der Bürger in unser politisches System. Man kann vor Zorn über diese Verantwortungslosigkeit nur rufen: Aufhören!"

Doch während die Rechtspopulisten, Sozialdemokraten und weitere Parteien im Bundestag deutliche Worte finden. Glaubt die CDU in der Tat noch an einen Kompromiss.

Die CDU sieht nach wie vor Spielraum für eine Verhandlungslösung im verfahrenen Asylstreit mit der CSU. "Wir wünschen uns eine Einigung auf ein gemeinsames Vorgehen", heißt es in einer am Montag von der CDU nach einer etwa eineinhalbstündigen Vorstandssitzung in Berlin verbreiteten Erklärung.

Update, 12.33 Uhr:

Neben dem "Masterplan" von CSU-Chef Horst Seehofer wird im Bundesinnenministerium offenbar ein weiteres Konzept zur Flüchtlingspolitik erarbeitet.

Die Fassung, die Seehofer am Sonntag dem CSU-Vorstand präsentierte (TAG24 berichtete), habe er "als CSU-Vorsitzender und eben nicht als Bundesminister des Inneren" vorgelegt, erklärte eine Sprecherin seines Ministeriums am Mittwoch in Berlin. Das Bundesministerium des Inneren (BMI) arbeite ebenfalls an einem solchen Papier. "Es wird ein Masterplan erarbeitet und auch laufend fortgeschrieben und weiter abgestimmt (...) und der wird vorgestellt durch das BMI, wenn er vorgestellt wird."

Seehofers "Masterplan Migration" war bis zuletzt nur einem engen Personenkreis bekannt. Am Sonntagnachmittag präsentierte es der Innenminister dem CSU-Vorstand in München. Demnach will er die Gangart gegenüber Schutzsuchenden deutlich verschärfen.

Update, 10.57 Uhr:

Im erbitterten Asylstreit der Union hat Kanzlerin Angela Merkel nach Angaben aus CSU-Kreisen am Samstagabend ein Kompromissangebot von Horst Seehofer abgelehnt.

Bei dem rund zweistündigen Krisentreffen im Kanzleramt schlug Seehofer demnach vor, nicht alle Migranten zurückzuweisen, die bereits in anderen EU-Ländern registriert sind, sondern nur solche, bei denen das Asylverfahren bereits läuft. Ebenfalls war Seehofer demnach bereit, Migranten, die in Griechenland oder Spanien erstmals registriert wurden, nicht zurückzuweisen.

Mit diesen beiden Ländern sind bilaterale Abkommen zur Rückübernahme von Flüchtlingen geplant, die dort registriert sind und die dann an der deutschen Grenze aufgegriffen werden. Merkel habe auch diese Varianten aber am Samstag abgelehnt, hieß es in der CSU.

Fotos: DPA (Bildmontage), DPA

Mann geht nur kurz weg, dann liegt sein Kollege tot am Boden Neu Studie beweist: Migranten sind in Deutschland immer besser integriert Neu 230 Attraktionen und jede Menge Spaß: Das bietet der Winterdom 3.306 Anzeige Imitiert Bloggerin Paola Maria hier etwa Beyoncé? Neu Gigantische Wasserhose wirbelt durch italienischen Hafenort Neu Noch bis 21.11.: Dieser Typ hat eine geniale Lösung für Deine Finanzen 1.564 Anzeige Respektloser Gaffer filmt Leiche von S-Bahn-Held: Video im Internet veröffentlicht! Neu War Glätte schuld? Frau stirbt bei Frontalcrash Neu Drogen-Züchter mauern Tiefgarage zu und verwandeln sie in Cannabis-Plantage Neu Freundin wegen Affäre getötet und verbrannt: Staatsanwalt fordert Höchststrafe Neu Eva Padberg redet Klartext: Das nervt sie an ihrer Schwangerschaft Neu
Hertha hebt Fan-Verbote auf: Fahnen und Banner wieder erlaubt Neu Mann erschlägt eigene Ehefrau mit Glaskrug: Anklage erhoben Neu "Reden wir über das Bimbes-System von Helmut Kohl": AfD-Weidel geht wegen Spenden-Skandal in Offensive Neu Sprit-Krise: Dürfen Tank-Lkw bald wieder an Sonntagen fahren? Neu
Zöllner entdecken Jahrtausende alten Gott der Unterwelt in Paket Neu Zukunftsmusik! Schott setzt auf Künstliche Intelligenz bei Glasherstellung Neu AfD-Chefin Weidel greift Kanzlerin Merkel an: "Politik der Spaltung!" Neu Verlobter stirbt vor Hochzeit: Braut macht diese emotionalen Fotos 4.857 Neuer Tarifvertrag: So viel Geld gibt's mehr für private Security-Leute 877 "Sylvies Dessous Models": Welche Kölner Schönheit kann Sylvie von sich überzeugen? 797 CDU-Zoff um Migrationspakt! Partei-Vize Laschet rügt Spahn 525 Schokolade im Test: Teuerste Tafel fällt durch, bekannte Marken sind vorn 3.169 Leben nach dem Tod im Netz: Was passiert mit Online-Profilen und Abos? 842 Auto mit 46-Kilo-Brocken von Brücke beworfen: Fahrerin schwer verletzt 3.607 Update Fünf Verletzte! Wohnung brennt völlig aus 182 Update Tödlicher Unfall auf Startbahn: Fußgänger von Flugzeug überrollt 3.134 Must-Have für Männer: Die Lichterkette für den Bart 1.940 In wenigen Augenblicken werden die beiden nur sehr knapp dem Tod entkommen 4.494 WM-Schuhe von Götze, Basketball von Nowitzki: Hammer-Auktion für den guten Zweck 161 Eisbären-Sex! Was ist das bitte für eine Weihnachtsdeko? 2.042 Flüchtling als Held? Darum ist der Fantasy-Kinofilm "Jupiter's Moon" ein Flop! 1.167 Angst um Kylie Minogue: Schwer bewaffnete Polizei sichert Konzert in Köln ab 870 Sky-Serie "Das Boot" startet: Regisseur Prochaska will das Morden hinter sich lassen 687 Streit eskaliert: Mann geht mit Messer auf Nachbarin los 979 Update Ausraster nach Trennung! Erst Ex-Frau gewürgt, dann kommt auch noch ein Tischbein ins Spiel 533 Was Kontrolleure mit Schwarzfahrern machen dürfen und was nicht! 946 Box-Legende feiert Geburtstag: Heute wird der "schöne René" 65 423 Feuerwehr findet Toten in brennender Wohnung 589 Update Explosionen und Schüsse: So lief die Anti-Terror-Übung am Köln/Bonn Airport 524 Mann überrollt Rentnerin mit Streufahrzeug und flüchtet 1.402 Zeuge packt aus: So brutal und gnadenlos war der Drogenboss "El Chapo"! 1.423 Bewohner schockiert: Was ist das für eine Kreatur? 4.018 Große Sorge! Karel Gott im Krankenhaus 2.771 Entsorgte Hilfsorganisation blutbefleckte Verbände und Kleidung von Migranten illegal? 787 Jens Büchner schon eingeäschert: Whisky-Cola auf Trauerfeier 3.859 Lebt Maddie McCann und wird in Höhle gefangen gehalten? 1.736 Sicher durch die dunkle Jahreszeit: Diese Tipps hat die Polizei für Dich 245 Bei Ebay gebucht: Frau gibt sich als Putzfrau aus und bestiehlt mehrere Familien 625 Update