Lässt Gina-Lisa ihren Honey jetzt fallen?

TOP

Anschläge auf Bundeswehr geplant: SEK fasst Terror-Verdächtigen

TOP

Vor 50 Jahren startete Apollo 1 in den Tod

1.770

Aus der Traum: Deutsche Handballer fliegen gegen Katar raus

2.332

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
3.716

CDU-Fraktionen wollen weniger Flüchtlinge

Magdeburg - Nach Deutschland sollen weniger Flüchtlinge kommen - und wer kommt, soll besser integriert werden. Das steht in einem Zehn-Punkte-Plan der mitteldeutschen CDU-Fraktionen zur Asylpolitik.
Die CDU-Fraktionsvorsitzenden der Länder, Mike Mohring (Thüringen, l-r), André Schröder (Sachsen-Anhalt) und Frank Kupfer (Sachsen) während der Pressekonferenz in Magdeburg.
Die CDU-Fraktionsvorsitzenden der Länder, Mike Mohring (Thüringen, l-r), André Schröder (Sachsen-Anhalt) und Frank Kupfer (Sachsen) während der Pressekonferenz in Magdeburg.

Die CDU-Landtagsfraktionen von Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen haben sich für eine Reduzierung der Flüchtlingszahlen ausgesprochen.

Das sieht ein Zehn-Punkte-Plan zur Asylpolitik vor, den die Fraktionsvorsitzenden André Schröder (Sachsen-Anhalt), Mike Mohring (Thüringen) und Frank Kupfer (Sachsen) am Montag bei ihrer Mitteldeutschlandkonferenz in Magdeburg beschlossen haben.

Gefordert werden zudem eine gezieltere Steuerung der Zuwanderung sowie die bessere Integration der Flüchtlinge.

Um die Akzeptanz für Zuwanderung zu erhalten und die Aufnahmefähigkeit Deutschlands zu sichern, müsse die Zahl der Flüchtlinge sinken, hieß es.

Dazu gehöre eine Beschränkung des Familiennachzugs. "Das gilt, wenn sich die Verwandten schon in sicheren Drittstaaten befinden, nicht wenn sie noch in Syrien leben", betonte der thüringische Fraktionsvorsitzende Mike Mohring.

Erforderlich seien ein besserer Schutz der EU-Außengrenzen und konsequentere Abschiebungen. "Einen Abschiebestopp für die Winterzeit lehnen wir ab", sagte André Schröder, Fraktionsvorsitzender aus Sachsen-Anhalt.

Der sächsische Fraktionsvorsitzende Frank Kupfer hält dazu auch Gesetzesänderungen für nötig und sieht die Bundesregierung in der Pflicht.

Die EU müsse zu einheitlichen Asylverfahren finden und für Bürgerkriegsflüchtlinge Höchstzahlen je nach Wirtschaftskraft und Einwohnerzahl der Mitgliedsländer festlegen.

Auf der anderen Seite soll Flüchtlingen der Zugang zum Arbeitsmarkt erleichtert werden, etwa durch die Anerkennung von Abschlüssen.

Bei Flüchtlingen mit Deutschkenntnissen soll nach dem Willen der CDU-Fraktionen die sogenannte Vorrangprüfung abgeschafft werden, die Deutsche und EU-Bürger bei der Jobvergabe bevorzugt.

Die Fraktionsvorsitzenden warnten davor, Flüchtlinge nach den Anschlägen in Paris unter Generalverdacht zu stellen. "Die meisten von ihnen flüchten vor Verfolgung, Terror und Krieg", betonte Schröder.

Zugleich warnte Kupfer jedoch vor der Gefahr, dass sich Terroristen unter die Flüchtlinge mischten. Die Gefahr habe bislang theoretisch bestanden. "Jetzt gibt es sie praktisch", fügte er hinzu.

Foto: dpa

Betrunkene sorgen für Großeinsatz auf dem Brocken

4.092

Patient will Notärztin küssen und gibt sich als Delfin aus

4.520

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Donald Trump hat die Torte von Obama kopiert

3.380

Junger Mann will seine Familie töten. Tatort-Wettlauf gegen die Zeit

1.221

So viel Dschungel steckt in euren Wohnungen

1.444

Frau vernascht Mann mitten im Münchner Hauptbahnhof

16.895

Demenzkranker Opa ersticht seine Ehefrau

4.179

Mehrheit will Partei-Rauswurf von AfD-Höcke

3.353

Fahrer verliert Kaminofen auf der Autobahn

3.536

Diesen deutschen Fußballer finden Frauen besonders heiß

4.025

US-Soldaten fahren in Polen in den Graben! Zwei Verletzte

3.329

Hat nichts gespürt: Mutter bekommt Baby während sie schläft

9.002

Nebel: Erfurter Stadion-Einweihung gegen Dortmund abgesagt!

4.173

Anzeige! Sachse masturbiert im IC nach Hannover

15.655

Australien Open: Kerber fliegt gegen Außenseiterin raus

644

Ein Verletzter: Berliner Polizeiautos mit Steinen beworfen

1.667
Update

Mann zieht aus Wohnung aus und lässt Fische zum Sterben zurück

4.000

Hoden-Gate! Dieter Hallervorden macht den Eiertanz!

6.547

Einen Tag nach Amtsantritt! Taliban versuchen, Trump zu erpressen

14.073

Heißluftballon muss in Wohngebiet notlanden

5.459

Mann fährt ohne Führerschein, aber mit geklauten Kennzeichen

1.386

Hilfe, kommt jetzt auch noch die Katzen-Steuer?

12.948

Nach Lawinenkatastrophe in Italien: Flüchtlinge helfen Rettern

4.467

Darum überprüft Sachsen alte Registrierungen von Asylbewerbern

3.826

Schon im Bett...? So witzig verarscht dieser Brite seine Freundin

4.274

Darum fotografiert sich diese Frau in der H&M-Umkleide

8.527

Während Fahrer pinkeln ist: Mann klaut Straßenbahn

5.141

Beziehungs-Aus! Gina-Lisa bereit für Honey?

7.905

Heftiges Erdbeben erschüttert Südpazifik-Region

2.858

Mit dieser Nachricht wendet sich eine junge Frau an alle Hundehasser

3.879

Zusammen auf Filmball! Mörtelt "Mörtel" nun mit der nächsten Ex?

3.674

Anwohner sollen Fenster schließen: Großbrand in Magdeburg

5.479
Update

Erfurter Stadion wird mit Spiel gegen Dortmund eröffnet

795

Millionen Menschen protestieren lautstark gegen Trump

2.380

Diese sechs Faktoren bestimmen Euer Sex-Leben

11.711

Mindestens 27 Tote bei Zugunglück in Südindien

1.117

Jens hängt fett ab und bringt Hanka auf die Palme

9.093

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

3.252

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

18.603

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

25.361

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

7.684

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

7.242