Horror-Crash auf der Autobahn: Pkw überschlägt sich, Fahrer wird schwer verletzt

Top

Audi zerschellt an Baum und wird in zwei Teile gerissen: Beifahrer stirbt!

Top

Jugendlicher geht am Abend in See baden und kehrt nicht zurück

Top

Schäferhund gegen Känguru im Video: So ging der Kampf aus

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

14.114
Anzeige
3.820

CDU streitet über Umgang mit diesem Mann

Dresden - Der CDU-Landtagsabgeordnete Alexander Krauß (39) sorgt weiter für Wirbel: Nachdem er beim Thema Asyl mit markigen Worten nachlegte, hat ihn jetzt Ex-Sozialministerin Christine Weber (66, CDU) zum Parteiaustritt aufgefordert.
Christine Weber (66) war von 1999 bis 2003 Ministerin. Jetzt hat sich die Zschopauerin ihren Parteifreund Alexander Krauß vorgeknöpft.
Christine Weber (66) war von 1999 bis 2003 Ministerin. Jetzt hat sich die Zschopauerin ihren Parteifreund Alexander Krauß vorgeknöpft.

Von Juliane Morgenroth

Dresden - Der CDU-Landtagsabgeordnete Alexander Krauß (39) sorgt weiter für Wirbel: Nachdem er beim Thema Asyl mit markigen Worten nachlegte, hat ihn jetzt Ex-Sozialministerin Christine Weber (66, CDU) zum Parteiaustritt aufgefordert.

Schon das Interview mit der MOPO sorgte für Wirbel - Krauß hatte gefordert, Asylbewerber ohne Papiere sofort ins Gefängnis zu stecken. Ebenso Menschen, die ihren Namen „vergessen“ hätten.

Diese Woche legte er nach: Es müssten harte Bandagen angelegt werden. Zudem seien zwei Drittel aller Asylbewerber Wirtschaftsflüchtlinge. Wer diese wolle, könne sie gern privat aufnehmen.

Weiter: Die 140 Euro Taschengeld seien ein falscher Anreiz für Flüchtlinge vom Balkan. Ebenso eine Gesundheitskarte.

Alexander Krauß (39, CDU) gibt den Asyl-Hardliner. Der Mann aus dem Erzgebirge ist Landeschef der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft und war bisher eher unauffällig.
Alexander Krauß (39, CDU) gibt den Asyl-Hardliner. Der Mann aus dem Erzgebirge ist Landeschef der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft und war bisher eher unauffällig.

Nun hat sich Ex-Sozialministerin Christine Weber eingeschaltet - äußerst ungewöhnlich. Sie riet Krauß, sich eine andere Partei zu suchen.

„Ich bin entsetzt, dass Politiker mit Verantwortung und einer Funktion in der CDU so etwas sagen. Alexander Krauß zündelt, statt aufzuklären“, sagte sie der „Freien Presse“.

Krauß rede den Leuten nach dem Mund, anstatt zu informieren. Prompt bekommt der CDU-Mann Avancen von der AfD. „Für mutige Politiker und die Wahrheit ist bei uns immer ein Platz frei“, verkündete Carsten Hütter (51), Vize-AfD-Chef in Sachsen.

Auch Hütter ist für markige Worte bekannt. Nach einem Besuch in Freital sah er es offenbar als seine Pflicht an, mitzuteilen, dass fast alle Flüchtlinge modische Kleidung und Smartphones hätten.

Krauß hat allerdings auch in der CDU Sympathisanten. Fraktions-Chef Frank Kupfer (53) stellte sich vor zwei Wochen hinter Krauß.

Heftige Kritik gab es dagegen von SPD, Linken und Grünen. Und von Trägervereinen der Flüchtlingshilfe. Alexander Krauß war gestern nicht zu erreichen.

Öl ins Feuer

Kommentar von Juliane Morgenroth

Die Stimmung in Sachsen ist explosiv. Die Zahl der Angriffe auf Asylbewerberheime steigt dramatisch an. Nicht nur im Internet, sondern auch vor Ort tobt sich oftmals der rassistische Mob aus.

Klar, es gibt ja die Meinungsfreiheit - also lässt so mancher selbst seinen Tötungsphantasien gegenüber Flüchtlingen freien Lauf. Das Netz ist voll davon. Das ist die Stimmung im Sommer 2015.

Derweil kommen nach wie vor täglich sehr viele neue Flüchtlinge nach Sachsen, die untergebracht werden müssen. Zum Teil in Notunterkünften oder sogar in Zelten. Damit ist klar: Wer sich zum Thema Asyl äußert, kann Öl ins Feuer gießen - oder sachlich dazu beitragen, die ja nunmal vorhandenen Probleme zu lösen.

Die Äußerungen von CDU-Mann Alexander Krauß gehören leider in die erste Kategorie. Probleme lösen sie nicht, dafür aber werden kräftig Vorurteile geschürt bzw. gepflegt.

Mehr oder minder subtil unterstellt er den meisten Asylbewerbern, hier nichts zu suchen zu haben. Das aber ist gefährlich und dürfte für viele eine Einladung sein, weiter gegen Flüchtlinge zu hetzen.

Das Thema Asyl eignet sich jedoch nicht dafür, sich auf dem Rücken der Flüchtlinge mit markigen Worten zu profilieren. Dafür ist das Thema einfach zu sensibel.

Fotos: Uwe Meinhold

Wachsende Muskeln: Ist Beatrice Egli dem Fitness-Wahn verfallen?

Neu

Tragischer Unfall: Motorradfahrer liegt tot im Feld

Neu

Vorm Traumfinale: Promis feiern Gerry Weber Open Fashion Night

Neu

Mit vorgehaltener Schusswaffe: Fünfzehnjähriger überfällt Neuköllner Kiosk

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.712
Anzeige

Wilde Verfolgungsjagd durch City: Doch dann landet das Auto plötzlich im Fluß

Neu

Tragischer Unfall! Mutter stirbt, Kind (11) überlebt schwer verletzt

Neu

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

6.687
Anzeige

Pickel am Po: So werdet Ihr den lästigen Ausschlag los

Neu

Erdogan kollabiert! Wie angeschlagen ist er wirklich?

Neu

Drama beim Unkrautvernichten: Enkel brennt Haus der Großeltern ab

Neu

Endlich Sommerferien! Für Miss Germany gehts ab nach Barcelona

Neu

Diese Frau zaubert krasse Kunstwerke aus ihren Haaren

563

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

9.785
Anzeige

Donald Trump Junior kämpft für Karriereende von Johnny Depp

1.689

Einbrecher bleibt stundenlang in fremdem Haus: Badet, kocht sich Nudeln und masturbiert

2.371

Robbie bringt Erasure als Vorband mit nach Dresden

23.608
Anzeige

So können Berliner Fluggäste mit Pfandflaschen Arbeitsplätze sichern

136

Jugendliche klauen Autoscooter und fahren damit durch die Gegend

4.315

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

45.811
Anzeige

Paar prügelt auf Restaurant-Besitzerin und Tochter ein, weil es unzufrieden mit der Bestellung ist

1.823

Familie erschleicht sich Asyl mit dreister Behauptung

5.754

Clean eating: Was ist das eigentlich?

16.319
Anzeige

Tampon im Tee und Sexvorlieben: Das gestehen Menschen in digitalen Beichtstühlen

3.362

Kommt jetzt das Handy- und Fotoverbot in Freibädern?

192

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

40.823
Anzeige

Nach Fremd-Flirt von Heidis Vito: Jetzt redet er!

6.212

Wer auf dem Zeugnis eine Eins hat, darf am Montag gratis Bahnfahren!

2.260

Nach Erdrutsch schwindet Hoffnung für 118 verschüttete Dorfbewohner

659

Tennis-Ass Federer freut sich auf Final-Duell mit Shooting-Star Zverev

104

Erschreckendes Ergebnis! So gefährlich sind Sonnencremes

5.204

Schlagerstar Anna-Maria: "Ich habe ein gutes Bauchgefühl"

1.441

Die Bahn als Vorbild? Das soll sich künftig bei Flixbus ändern

5.651

Frontalcrash mit Auto: Motorradfahrer stirbt noch an Unfallstelle

3.424

Wo ist Klaus? Deutscher in Indonesien vermisst

1.331

Atom-Alarm! Der erste Störfall der Geschichte mitten in Sachsen

6.747

Tanklaster kippt um, doch Augenzeugen rauchen! Über 120 Menschen müssen bei Feuer sterben

4.958
Update

Mutter mit Baby kollabiert: Mann nutzt Situation schamlos aus

7.650

Auto crasht am Breitscheidplatz in Sicherheitspoller

766

Großer Kandidaten-Check: Welche Partei schickt wen in den Bundestag?

614

Ex-Dynamo Leistner und seine Miss Universe: So liefen die ersten Monate als Eltern

2.326

Mega-Party in Chemnitz! In diesem Moment schreibt Florian Silbereisen Tv-Geschichte

18.061

Naddel und ihr neuer Flirt: Schon jetzt Zoff wegen Alkohol?

7.501

19-Jähriger stirbt bei Absturz mit Segelflugzeug

3.768

Terrorexperte: "In Deutschland wird viel Schlimmes passieren!"

44.837

Knack-Po auf Reisen: Wer sendet hier sexy Urlaubs-Grüße?

6.079

Achtung ansteckend! Diesen vermissten Mann solltet Ihr nicht ansprechen

40.396

19-Jähriger will den Bus noch erwischen und wird von Auto erfasst

3.534

Nanu? Wer zeigt uns denn hier sein Hinterteil?

6.381

Deutsches Start-up wird zum Konkurrenten für Amazon

8.386

Abschiebe-Flug nach Afghanistan kurzfristig abgesagt!

2.958

Bahati Venus verrät pikante Details: So wenig lief mit "Mörtel" im Bett

9.145

Junger Familienvater stirbt, weil er seinem Bruder helfen wollte

7.041

Explosion tötet acht Kumpel in Kohlemine

1.036