Leipziger Rentner sucht seit Tagen sein Auto

NEU

Rührend, wie sich Mollie von ihrem Herrchen verabschieden darf

NEU

Die Träume und Wünsche dieser Kinder rühren zu Tränen

NEU

Ausgerechnet! RB Leipzig verliert beim Tabellenletzten

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
3.800

CDU streitet über Umgang mit diesem Mann

Dresden - Der CDU-Landtagsabgeordnete Alexander Krauß (39) sorgt weiter für Wirbel: Nachdem er beim Thema Asyl mit markigen Worten nachlegte, hat ihn jetzt Ex-Sozialministerin Christine Weber (66, CDU) zum Parteiaustritt aufgefordert.
Christine Weber (66) war von 1999 bis 2003 Ministerin. Jetzt hat sich die Zschopauerin ihren Parteifreund Alexander Krauß vorgeknöpft.
Christine Weber (66) war von 1999 bis 2003 Ministerin. Jetzt hat sich die Zschopauerin ihren Parteifreund Alexander Krauß vorgeknöpft.

Von Juliane Morgenroth

Dresden - Der CDU-Landtagsabgeordnete Alexander Krauß (39) sorgt weiter für Wirbel: Nachdem er beim Thema Asyl mit markigen Worten nachlegte, hat ihn jetzt Ex-Sozialministerin Christine Weber (66, CDU) zum Parteiaustritt aufgefordert.

Schon das Interview mit der MOPO sorgte für Wirbel - Krauß hatte gefordert, Asylbewerber ohne Papiere sofort ins Gefängnis zu stecken. Ebenso Menschen, die ihren Namen „vergessen“ hätten.

Diese Woche legte er nach: Es müssten harte Bandagen angelegt werden. Zudem seien zwei Drittel aller Asylbewerber Wirtschaftsflüchtlinge. Wer diese wolle, könne sie gern privat aufnehmen.

Weiter: Die 140 Euro Taschengeld seien ein falscher Anreiz für Flüchtlinge vom Balkan. Ebenso eine Gesundheitskarte.

Alexander Krauß (39, CDU) gibt den Asyl-Hardliner. Der Mann aus dem Erzgebirge ist Landeschef der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft und war bisher eher unauffällig.
Alexander Krauß (39, CDU) gibt den Asyl-Hardliner. Der Mann aus dem Erzgebirge ist Landeschef der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft und war bisher eher unauffällig.

Nun hat sich Ex-Sozialministerin Christine Weber eingeschaltet - äußerst ungewöhnlich. Sie riet Krauß, sich eine andere Partei zu suchen.

„Ich bin entsetzt, dass Politiker mit Verantwortung und einer Funktion in der CDU so etwas sagen. Alexander Krauß zündelt, statt aufzuklären“, sagte sie der „Freien Presse“.

Krauß rede den Leuten nach dem Mund, anstatt zu informieren. Prompt bekommt der CDU-Mann Avancen von der AfD. „Für mutige Politiker und die Wahrheit ist bei uns immer ein Platz frei“, verkündete Carsten Hütter (51), Vize-AfD-Chef in Sachsen.

Auch Hütter ist für markige Worte bekannt. Nach einem Besuch in Freital sah er es offenbar als seine Pflicht an, mitzuteilen, dass fast alle Flüchtlinge modische Kleidung und Smartphones hätten.

Krauß hat allerdings auch in der CDU Sympathisanten. Fraktions-Chef Frank Kupfer (53) stellte sich vor zwei Wochen hinter Krauß.

Heftige Kritik gab es dagegen von SPD, Linken und Grünen. Und von Trägervereinen der Flüchtlingshilfe. Alexander Krauß war gestern nicht zu erreichen.

Öl ins Feuer

Kommentar von Juliane Morgenroth

Die Stimmung in Sachsen ist explosiv. Die Zahl der Angriffe auf Asylbewerberheime steigt dramatisch an. Nicht nur im Internet, sondern auch vor Ort tobt sich oftmals der rassistische Mob aus.

Klar, es gibt ja die Meinungsfreiheit - also lässt so mancher selbst seinen Tötungsphantasien gegenüber Flüchtlingen freien Lauf. Das Netz ist voll davon. Das ist die Stimmung im Sommer 2015.

Derweil kommen nach wie vor täglich sehr viele neue Flüchtlinge nach Sachsen, die untergebracht werden müssen. Zum Teil in Notunterkünften oder sogar in Zelten. Damit ist klar: Wer sich zum Thema Asyl äußert, kann Öl ins Feuer gießen - oder sachlich dazu beitragen, die ja nunmal vorhandenen Probleme zu lösen.

Die Äußerungen von CDU-Mann Alexander Krauß gehören leider in die erste Kategorie. Probleme lösen sie nicht, dafür aber werden kräftig Vorurteile geschürt bzw. gepflegt.

Mehr oder minder subtil unterstellt er den meisten Asylbewerbern, hier nichts zu suchen zu haben. Das aber ist gefährlich und dürfte für viele eine Einladung sein, weiter gegen Flüchtlinge zu hetzen.

Das Thema Asyl eignet sich jedoch nicht dafür, sich auf dem Rücken der Flüchtlinge mit markigen Worten zu profilieren. Dafür ist das Thema einfach zu sensibel.

Fotos: Uwe Meinhold

Fünf Frauen vergewaltigen Mitbewohnerin mit Gurke

NEU

Ennesto nimmt Sarah in Schutz: "Wenn eine Frau fremdgeht, ist der Mann schuld"

NEU

Blitz-Alarm! Thüringen hat unzählige neue Blitzanlagen

NEU

Tragischer Tod bei starker Explosion im Wohnhaus

2.095

Biathlet Rösch bricht wegen totem Trainer in Tränen aus

5.263

Drama-Jahr bei GZSZ: Das sind die drei krassesten Aufreger 2016

1.109

Not-OP nach doppeltem Herzinfarkt! Große Sorge um Al Bano

993

Häftling hustet und zuckt bei Hinrichtung 13 Minuten lang

1.502

UPS-Fahrer rettet Leben einer misshandelten Frau

2.245

Paar hat Sex am Freiheitsdenkmal und wird erwischt

7.858

Schock: Mutter findet sich in Kinderspiel wieder

1.122

Das passiert mit einer Spinne, wenn ihr sie einsaugt

3.975

Künast stellt Strafanzeige wegen Falschnachricht

1.559

Terrorgefahr: Deutschland will Grenzkontrollen erneut verlängern

2.025

Vergewaltiger heiratet Opfer und entgeht Hinrichtung

3.503

Alles gelogen? Das sagt Sarahs Affäre zur Trennungsshow

14.395

Kommt dieser Trinkgeld-Trick direkt aus der Hölle?

3.710

Schießt Hasenhüttl seinen Ex-Verein noch tiefer in die Krise?

1.178

Dieses Ding ist in den USA überall ausverkauft und keiner weiß so richtig was es ist

4.880

Tierschützer findet Hund von zwei Pfeilen durchbohrt auf der Straße

3.420

Uli Hoeneß hat im Knast 5500 Briefe bekommen: Was stand drin?

1.080

Vater entdeckt DAS bei Schoko-Weihnachtsmann

9.232

Teenie-Hausparty außer Kontrolle! 80 ungebetene Gäste und Polizei

7.503

Lehrerin verführt 16-jährigen Schüler mit Bier und Nacktfotos

11.231

Tanks explodiert: Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück

3.541

Eltern sammeln Spenden für kranke Tochter und verprassen das Geld

5.063

Model lässt sich nackt fotografieren - von ihren Eltern

8.938

Begründet? Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

557

Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

2.071

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

13.908

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

8.387

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

7.792

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

8.556

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

3.017

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

5.777

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

3.063

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

5.309
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

298

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

11.938

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

5.140

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

4.131

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

3.661

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

5.786