21-Jährige niedergestochen: Notoperation!

Die Frau ist glücklicherweise nach der Notoperation auf dem Weg der Besserung.
Die Frau ist glücklicherweise nach der Notoperation auf dem Weg der Besserung.  © dpa (Symbolbild)

Celle - Ein von einer jungen Frau abgewiesener Mann hat die 21-Jährige in Celle auf offener Straße niedergestochen und lebensgefährlich verletzt.

Die Frau ist nach einer Notoperation im Krankenhaus auf dem Weg der Besserung, teilte die Polizei am Samstag mit.

In einer Gaststätte hatte der junge Mann mehrere vergebliche Annäherungsversuche unternommen.

Um sich dem zu entziehen, verließ die Frau mit ihrer Lebenspartnerin am frühen Samstagmorgen das Lokal.

Der Täter folgte den beiden, stach die 21-Jährige nach einer Auseinandersetzung mit einem spitzen Gegenstand in den Hals und flüchtete.

Nach dem Mann wird weiter gefahndet.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0