Horror-Bild nach üblem Crash: Auto reißt Wolf in Fetzen

Celle - Bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Celle ist ein Wolf getötet worden und bot danach ein schreckliches Bild.

Der Unfall zog einen Polizeieinsatz nach sich (Symbolbild).
Der Unfall zog einen Polizeieinsatz nach sich (Symbolbild).  © DPA

Bei dem Unfall am Donnerstagnachmittag bot sich den Polizeibeamten und dem Autofahrer ein gruseliges Bild, nachdem ein Wolf auf der Landesstraße 310 zwischen Allerhop und Schönhop von einem Auto förmlich zerfetzt worden ist.

Das Tier erlitt tödliche Verletzungen.

Ein Fahrzeug erwischte das Tier offenbar mit so heftiger Wucht, dass der Körper unter dem Aufprall aufplatzte und die Innereien aus dem verunfallten Tier quollen.

Ein Autofahrer hatte die Strecke in Richtung Celle befahren, als das Tier plötzlich auf die Straße lief und von dem heranfahrenden Wagen erfasst wurde.

Die Polizei Celle setzte sich umgehend mit dem zuständigen Wolfsberater in Verbindung, der sich des Kadavers annahm.

In manchen Regionen Deutschlands, dazu gehört auch der Norden, häufen sich die Verkehrsunfälle mit Wölfen zunehmend.

Die Spuren des Unfalls sind am toten Wolf deutlich sichtbar.
Die Spuren des Unfalls sind am toten Wolf deutlich sichtbar.  © Polizeiinspektion Celle

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0