Unfall oder Suizid? Überwachungsvideo zeigt neue Details vom Küblböck-Drama Top "Jens liegt im Sterben": Sorge um Mallorca-Auswanderer immer größer Top Diese Mitarbeiter bereiten sich auf riesigen Ansturm vor! Das ist der Grund! 6.109 Anzeige Ex-Freundin von P. Diddy tot: Sie hatten drei gemeinsame Kinder Top Diese Technik-Knaller sollten auf Eurem Wunschzettel oben stehen Anzeige
1.121

RB Leipzig verliert richtungsweisendes Spiel in der "grünen Hölle" gegen Celtic

UEFA Europa League: Die Sachsen verlieren gegen Glasgow 1:2

RB Leipzig hat die Vorentscheidung in der Europa-League-Gruppenphase verpasst und bei Celtic Glasgow 1:2 verloren.

Von Nico Zeißler

Glasgow - RB Leipzig muss um den Einzug in die Europa-League-Zwischenrunde bangen. Die Sachsen verloren ihr Auswärtsspiel vor 60.000 lautstarken Fans im Celtic Park gegen Celtic Glasgow mit 1:2 (0:1). Damit liegen beide Teams mit jeweils sechs Punkten hinter Tabellenführer FC Salzburg, der durch ein 5:2 bei Rosenborg Trondheim die K.o.-Runde gebucht hat.

Waren am Donnerstag ein Tor besser: Die Jungs vom schottischen Serienmeister Celtic Glasgow, die durch den Sieg das vorzeitige Aus abwenden konnten.
Waren am Donnerstag ein Tor besser: Die Jungs vom schottischen Serienmeister Celtic Glasgow, die durch den Sieg das vorzeitige Aus abwenden konnten.

Die Hymne "You'll never walk alone" von 60.000 Zuschauern gesungen: Gänsehaut pur für jeden Fußballfan, der diese Atmosphäre aus einem der lautesten Stadien Europas live oder über den Fernsehbildschirm mitverfolgt hat.

"Entscheidend ist, wie wir heute verteidigen", sagte RB-Coach Ralf Rangnick im Vorfeld des richtungsweisenden Spiels. Bis zur 11. Minute stand die Abwehr sicher, erstickte jeden Angriffsversuch im Keim. Doch dann schlug Kieran Tierney nach einem schnell ausgeführten Freistoß zum 1:0 zu.

Nach vorn kam von den Bullen zu wenig, eine klasse Flanke von Konrad Laimer führte aber zum Ausgleich durch Jean-Kévin Augustin (78.). Direkt im Gegenzug ging Celtic aber wieder durch Odsonne Edouard in Front (79.).

In der hektischen Schlussphase fehlte den Gästen in Person von Kevin Kampl das Glück, die dadurch den vorzeitigen Einzug in die Zwischenrunde verpassten.

Fünf Wechsel nach Hertha-Sieg - Einmal gepennt, hinten gelegen

Da ist es passiert. Kieran Tierney (nicht im Bild) schießt in der 11. Minute freistehend aufs Tor, Keeper Yvon Mvogo (gelbes Trikot) kam zwar ran, konnte aber nicht abwehren.
Da ist es passiert. Kieran Tierney (nicht im Bild) schießt in der 11. Minute freistehend aufs Tor, Keeper Yvon Mvogo (gelbes Trikot) kam zwar ran, konnte aber nicht abwehren.

Ohne Emil Forsberg, Yussuf Poulsen und Timo Werner musste RB in Glasgow antreten. Insgesamt fünf Veränderungen nahm Trainer Rangnick im Vergleich zum 3:0 bei Hertha BSC vor.

Celtic kam zunächst kaum aus der eigenen Hälfte, da die Leipziger sofort mit enormem Pressing auf den ballführenden Spieler gingen.

Doch in der 11. Minute waren sie einmal unaufmerksam. Marcelo Saracchi ließ Gegenspieler James Forrest ziehen, der passte in den Strafraum und von hinten kam Tierney angerannt, traf ungedeckt zum 1:0 für Celtic. Nach sechs Partien in Serie ohne Gegentor war es wieder das erste für RB.

Unter Tränen musste Saracchi danach aber ausgewechselt werden, fasste sich an den linken hinteren Oberschenkel. Marcel Halstenberg kam.

Die Bullen wurden durch den Rückstand aus ihrem Rhythmus genommen. Offensiv kam zu wenig, die Schotten wurden mit fortschreitender Spielzeit sicherer und verwalteten die Führung bis zur Halbzeit.

Kampl und Demme kommen - Leipzig am Ende im Latten-Pech

In der 78. Minute traf Jean-Kévin Augustin (l.) aus dem Nichts zum Ausgleich, doch im Gegenzug schlug Celtic wieder zurück.
In der 78. Minute traf Jean-Kévin Augustin (l.) aus dem Nichts zum Ausgleich, doch im Gegenzug schlug Celtic wieder zurück.

Schon 24 Sekunden nach Wiederanpfiff zog der wendige Bruma aus der zweiten Reihe, doch Celtic-Torhüter Craig Gordon hielt sicher.

Es war ein schwieriges Unterfangen für die Roten Bullen gegen mannschaftlich geschlossen verteidigende Glasgower noch etwas mitzunehmen. Das bedingungslose Pressing, das die Leipziger die ersten zehn Minuten auf den Platz brachten, beherrschten fortan die Grün-Weißen.

Die Gäste brachten kaum einen Ball gefährlich auf Gordons Kasten, es dauerte bis zur 71. Minute, bis Sabitzer einen Weitschuss verlängerte, doch der Schotte war auf dem Posten und hielt sicher.

Und dann gab es ihn aber doch noch, diesen einen genialen Moment, diese eine klasse Idee. Laimer flankte aus 20 Metern butterweich in den Sechzehner, fand den Kopf von Augustin und der nickte ein - 1:1 (78.).

Die Freude hielt nicht lang. RB noch freudig über den eigenen Treffer, ließ sich hinten ausnehmen, Scott Sinclair passte auf links zu Ryan Christie, der direkt vors Tor und dort schob Odsonne Edouard ein - 2:1 (79.).

Es wurde hektisch und plötzlich war Leipzig da: Zuerst knallte der eingewechselte Kampl den Ball an die Latte (86.), dann schoss er ihn drüber (89.). Der Ausgleich war hier drin, fiel aber nicht mehr.

RB Leipzig verpasst dadurch, gemeinsam mit Salzburg (5:2 in Trondheim) schon sicher in die K.o.-Phase einzuziehen. Sie sind jetzt punktgleich mit Celtic, haben aber das auf dem Papier schwerere Restprogramm. Sonntag (15.30 Uhr/Sky) geht's in der Bundesliga gegen Bayer Leverkusen weiter.

Knapp 2500 Leipziger Fans begleiteten ihre Mannschaft nach Schottland. Das ist vereinsintern neuer internationaler Rekord.
Knapp 2500 Leipziger Fans begleiteten ihre Mannschaft nach Schottland. Das ist vereinsintern neuer internationaler Rekord.
Der Celtic Park war mit gut 60.000 lautstarken Zuschauern gefüllt. War RB Leipzig davon zu beeindruckt?
Der Celtic Park war mit gut 60.000 lautstarken Zuschauern gefüllt. War RB Leipzig davon zu beeindruckt?

Fotos: Picture Point/S. Sonntag, DPA, Picture Point/R. Petzsche

Weihnachtsgeschenke online bestellen: Achtung, darauf müsst Ihr achten! Top Flüchtlinge wollen in die EU und weigern sich, in Libyen an Land zu gehen Top Das größte Volksfest des Nordens präsentiert ganz viele Neuheiten 1.017 Anzeige Mädchen (4) wird beim Spielen von Raubkatze angegriffen und getötet Top Knacki mit Mega-Nacken bringt das Netz zum Ausrasten Neu An alle Startups: Dieses geniale Software solltet unbedingt nutzen Anzeige "Ich bin froh, dass Du weg bist!" Verlässt Alex GZSZ für immer? Neu Ist er der zweite Roger Cicero (†45)? Daniel Caccia übernimmt Band Neu MediaMarkt verkauft heute diesen Fernseher über 46% günstiger 5.889 Anzeige Schwere Vorwürfe in Leipzig: Katholischer Pfarrer soll Kind missbraucht haben Neu Laster kracht in BMW und blockiert Bundesstraße Neu Verkehrs-Chaos: Lkw verunglückt, A6 derzeit komplett gesperrt Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 3.686 Anzeige Kugelrund! Hier präsentiert Schwesta Ewa ihren Babybauch Neu Eine Ära endet: Versandhaus Otto druckt den letzten Katalog Neu 75-Zoll-TV bei SATURN jetzt 250 Euro günstiger 2.423 Anzeige Schock für Autofahrer! Plötzlich steht da ein Kamel auf der Autobahn Neu Waldbrände immer schlimmer: Schon über 600 Vermisste Neu Fahrerlaubnis ade! Kurierfahrer brettert mit 130 an Polizei vorbei Neu Frachter treiben nach Kollision ineinander verkeilt auf der Nordsee Neu Update
NPD-Parteitag in Büdingen: Stadt geht auf die Barrikaden Neu Sorge um schwangere Schauspielerin: Amy Schumer im Krankenhaus Neu
Jürgen Klopp nimmt heute in Mainz besonderen Preis entgegen Neu Festnahme bei Autobahn-Kontrolle: Warum wird ein Polizist abgeführt? Neu Schulbusse krachen ineinander: Wie konnte es dazu kommen? Neu Falsche Dividendenzahlung? Mediclin fordert vor Gericht 181 Millionen Euro Neu MDR-Moderator Peter Imhoff macht einen auf 50 Shades of Grey 642 Blutige Attacke auf 20-Jährigen in Sachsen: Zeigen diese Bilder das Opfer? 2.774 Anklage in Köln: Opfer mit Bierflasche vergewaltigt und mit Tacker gequält 1.309 Augen für das "falsche" Mädchen: Schlägermob bricht 16-Jährigem Schädel und Kiefer 2.303 Mann bewirft Rettungskräfte mit Böllern: Jetzt steht er vor Gericht 264 Merz-Effekt bleibt aus: Grüne steigen und steigen 239 Versuchter Totschlag: Schlafender Betrunkener in Landwehrkanal geworfen 342 Mutter veröffentlicht Bilder ihres totgeborenen Sohnes und hat eine wichtige Botschaft 1.616 Tor-Geilheit ist zurück! DFB-Elf feiert höchsten Sieg des Jahres gegen Russland! 3.033 Hunderte Besucher mussten raus! Erneute Drohung bei "Feine Sahne Fischfilet"-Konzert 6.536 Köln: Frau kracht frontal in Bus und wird eingeklemmt 213 Auto crasht in Gegenverkehr: Zwei Verletzte 136 Schauspieler Rolf Hoppe mit 87 Jahren gestorben 15.972 Voice of Germany: Großes Pech für einen der Coaches! 6.217 Nachruf auf Olsenbanden-Benny: Ein schönes Leben in gelben Socken 8.339 Facebook-Europachef in Köln: "Wir verkaufen niemals Daten" 200 Kaninchen zum Sterben im Müll zurückgelassen 4.154 Shitstorm für "Parfum": Quote ok, aber vielen hat's gestunken... 3.573 Künzelsau schafft Kita-Gebühren ab 133 "Verbuggt", "Ehrenmann" oder "sheeeesh": Welches wird das Jugendwort des Jahres 2018? 996 Junger Mann ärgert sich über Raser, kurz darauf prügeln drei Männer auf ihn ein 380 Daihatsu prallt in vollbeladenen Tanklaster: Frau verstirbt noch an der Unfallstelle 4.287 Diebe wollen Jacke von Kölner Undercover-Polizisten klauen, der schlägt zurück! 477 Seehofer stellt Maaßen-Nachfolger vor und stichelt gegen Ex-Verfassungsschutzchef 852 "Bauer sucht Frau": Auf diese Nachricht von Gerald und Anna haben alle gewartet 3.788