Hilfe, kommt jetzt auch noch die Katzen-Steuer?

TOP

Mann zieht aus Wohnung aus und lässt Fische zum Sterben zurück

NEU

Hoden-Gate! Dieter Hallervorden macht den Eiertanz!

NEU

Einen Tag nach Amtsantritt! Taliban versuchen, Trump zu erpressen

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
1.873

Handelspakt besiegelt! EU und Kanada unterzeichnen CETA

Das europäisch-kanadische Freihandelsabkommen Ceta ist nach einem tagelangen Drama unterzeichnet.
Präsident des Europäischen Rates Donald Tusk (59, l.) mit Jean-Claude Juncker (61).
Präsident des Europäischen Rates Donald Tusk (59, l.) mit Jean-Claude Juncker (61).

Brüssel - Das bis zuletzt umstrittene Freihandelsabkommen Ceta zwischen der EU und Kanada ist unterzeichnet. Spitzenvertreter beider Seiten besiegelten am Sonntag in Brüssel mit ihren Unterschriften den Abschluss von rund siebenjährigen Verhandlungen.

Das Abkommen zum Abbau von Zöllen und anderen Handelshemmnissen soll nun so schnell wie möglich in Kraft treten. Lediglich einige Teile, bei denen nationale Parlamente wie der Bundestag ein Mitspracherecht haben, können erst nach deren Zustimmung angewendet werden.

Am Rande des EU-Kanada-Gipfels in Brüssel demonstrierten rund 250 Ceta-Gegner. Nach Angaben der Polizei wurden 16 von ihnen vorläufig festgenommen, weil sie die Sicherheitsabsperrungen überwunden hatten. Einige warfen Farbbeutel gegen die Glasfassade des EU-Ratsgebäudes, in dem der Gipfel stattfand.

Nach dem tagelangen Drama um das Ceta-Veto aus der belgischen Wallonie zeigten sich alle Beteiligten erleichtert, dass das Abkommen mit dreitägiger Verzögerung doch noch unterzeichnet werden konnte.

Diagramm zur Wirtschaftsbeziehung Kanadas mit Deutschland bzw. der EU.
Diagramm zur Wirtschaftsbeziehung Kanadas mit Deutschland bzw. der EU.

"Ende gut, alles gut", kommentierte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker zum Empfang des kanadischen Premierministers Justin Trudeau in Brüssel. 

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz sprach von einem guten Tag für die Europäische Union und für Kanada und sagte, Ceta werde Standard für alle künftigen Abkommen sein.

Den Bedenken der Ceta-Kritiker soll nun mit Zusatzerklärungen und Garantien Rechnung getragen werden. So wird beispielsweise festgestellt, dass die Belgier existenzbedrohliche Konkurrenz für ihre Landwirte im Notfall über eine Schutzklausel abhalten können. Zudem soll der Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) aufgefordert werden, ein Gutachten zu den umstrittenen Regelungen zur Streitbeilegung zwischen Unternehmen und Staaten zu erstellen.

Mit dem Freihandelsabkommen Ceta (Comprehensive Economic and Trade Agreement) stellen die EU und Kanada ihre Wirtschaftsbeziehungen auf eine neue Basis.

Durch den Wegfall von Zöllen und anderen Handelshemmnissen soll es auf beiden Seiten des Atlantiks mehr Wachstum geben. So ist unter anderem vorgesehen, Zugangsbeschränkungen bei öffentlichen Aufträgen zu beseitigen und Dienstleistungsmärkte zu öffnen.

Zu Kritik von Ceta-Gegnern betont die EU, dass die europäischen Standards in Bereichen wie Lebensmittelsicherheit und Arbeitnehmerrechte uneingeschränkt gewahrt werden. Das Abkommen stellt aus ihrer Sicht auch sicher, dass die wirtschaftlichen Vorteile nicht auf Kosten der Demokratie gehen.

Fotos: DPA

Heißluftballon muss in Wohngebiet notlanden

NEU

Mann fährt ohne Führerschein, aber mit geklauten Kennzeichen

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Nach Lawinenkatastrophe in Italien: Flüchtlinge helfen Rettern

NEU

Darum überprüft Sachsen alte Registrierungen von Asylbewerbern

NEU

Schon im Bett...? So witzig verarscht dieser Brite seine Freundin

NEU

Darum fotografiert sich diese Frau in der H&M-Umkleide

NEU

Während Fahrer pinkeln ist: Mann klaut Straßenbahn

NEU

Beziehungs-Aus! Gina-Lisa bereit für Honey?

4.639

Heftiges Erdbeben erschüttert Südpazifik-Region

1.087

Mit dieser Nachricht wendet sich eine junge Frau an alle Hundehasser

2.021

Zusammen auf Filmball! Mörtelt "Mörtel" nun mit der nächsten Ex?

1.882

Anwohner sollen Fenster schließen: Großbrand in Magdeburg

3.853
Update

Erfurter Stadion wird mit Spiel gegen Dortmund eröffnet

458

Millionen Menschen protestieren lautstark gegen Trump

1.703

Diese sechs Faktoren bestimmen Euer Sex-Leben

6.491

Mindestens 27 Tote bei Zugunglück in Südindien

795

Jens hängt fett ab und bringt Hanka auf die Palme

7.851

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

2.976

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

12.193

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

16.343

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

6.584

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

5.602

Tornado überrascht Menschen im Schlaf - Vier Tote in Mississippi

1.078

"Alles, was Sie für die tollen Tage brauchen": dm verkauft Pfeffer-Spray als Faschingsartikel

2.618

Darum ist Trump ein Vorbild für Frauke Petry

3.834

Sigmar Gabriel bei Kundgebung von linken Demonstranten bedrängt

6.639

Opfer von Pädophilen-Ring packt aus! War der Anführer ein Politiker?

8.520

Frau spart Batzen Geld, weil sie ein Jahr auf jeglichen Luxus verzichtet

10.122

Er lief mit einem Eimer voll Gold durch die Stadt: Dreister Dieb gefasst

3.172

Sonne satt: Jetzt kommt das perfekte Winter-Wochenende

2.881

Polizei nimmt Gefährder in Amri-Moschee fest

2.323

Es bleibt eine einzige Panne! BER kann auch 2017 nicht öffnen

3.061

Fast 4000 Schweine verbrennen in ihrem Stall

3.894

Hanka mag's im Bett gern "ein bisschen härter"

9.256

Was geht in diesem Kinderzimmer nachts vor sich?

13.515

Instagram-Star zeigt Fotos, die sie eigentlich nie veröffentlicht hätte

6.467

Kunstliebhaberin vergisst Zeit - und wird in Museum eingeschlossen

1.124

Gelangweilt vom Vater? Trump-Sohn Barron schläft schon wieder fast ein

4.454

Hier denkt man groß! Dieser Bezirksligist will EM-Spiele 2024 austragen

1.483

Horror-Mutter klebt ihren Sohn an die Wand

5.706

Heftige Proteste: 95 Festnahmen bei Anti-Trump-Demo

1.768

Mann skypt mit seinen Eltern, während er aus Flugzeug springt

1.448