Ist der CFC zu brav für den Aufstiegskampf?

Hat viel Erfahrung und ist nicht zu brav: Stürmer Anton Fink.
Hat viel Erfahrung und ist nicht zu brav: Stürmer Anton Fink.

Chemnitz - Sechs Mal gerieten die Himmelblauen in dieser Saison in Rückstand, sechs Mal gingen sie als Verlierer vom Feld. Sind die Chemnitzer Profis zu brav, um in der 3. Liga ganz vorn mitzumischen?

"Nein! Wir haben im Sommer viele junge Spieler geholt, die gerade die Erfahrung machen, dass auch Rückschläge zum Entwicklungsprozess dazu gehören. Wir befinden uns in sehr guten Gesprächen mit den Jungs, die ja alle persönliche Ziele haben. Zu brav ist da keiner“, sagt CFC-Sportdirektor Stephan Beutel (48).

Nun soll in der Entwicklung der jungen Mannschaft (Durchschnittsalter: 23,8 Jahre) der nächste Schritt folgen.

"Die Spieler müssen lernen, nach einem Rückstand den Kopf oben zu behalten und an ihre Fähigkeiten zu glauben. Gelingt uns das, werden wir bald auch Spiele drehen", ist Beutel überzeugt.

Sebastian Glasner ist einer der Streichkandidaten für den Winter.
Sebastian Glasner ist einer der Streichkandidaten für den Winter.

Bis zur Winterpause werden der Sportchef und Coach Karsten Heine (59) in den Trainingseinheiten sowie in den vier verbleibenden Spielen ganz genau hinschauen, wer bereit ist, den eingeschlagenen Weg des Vereins mitzugehen.

"Es ist durchaus denkbar, dass für ein, zwei Spieler die Perspektiven bei uns nicht so günstig sind. Andersherum kann es auch Spieler geben, die mit ihrer persönlichen Situation unzufrieden sind."

Aus dieser Schnittmenge heraus werden wir dann entsprechende Entscheidungen treffen", deutet Beutel an, dass in der Winterpause noch einmal Bewegung in den Kader kommen kann.

Zwei Streichkandidaten: Ronny Garbuschewski (28), der schon seit Wochen out ist, und Leihgabe Sebastian Glasner (29/Viktoria Köln). Der Stürmer stand für die 1. und 2. Mannschaft insgesamt 785 Minuten auf dem Platz, schoss in dieser Zeit aber kein einziges Tor für den CFC.

Fotos: Picture Point


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0