Zurück in der Erfolgsspur! CFC kämpft sich in Fürstenwalde zum Sieg

Fürstenwalde - Der CFC startet erfolgreich in die Rückrunde! Nach zwei Niederlagen in Folge gewann der Spitzenreiter beim Aufsteiger FSV Union Fürstenwalde mit 4:2 (2:1). Gefeierter Mann im Team der Gäste war Doppel-Torschütze Dejan Bozic.

Der Ausgleich: Niklas Hoheneder trifft zum 1:1.
Der Ausgleich: Niklas Hoheneder trifft zum 1:1.  © Picture Point

Der Aufsteiger begann couragiert und ging in der 23. Minute nicht unverdient in Führung. Nach einem Konter traf Ben Florian Meyer freistehend aus 14 Metern ins rechte untere Eck.

Das war der Weckruf für die Himmelblauen. Bozic scheiterte im Gegenzug an Union-Schlussmann Paul Büchel.

Drei Minuten später sorgte der aufgerückte Abwehrchef Niklas Hoheneder nach Eckball von Dennis Grote für den Ausgleich.

Jetzt waren die Chemnitzer endgültig drin im Spiel. Sie verlagerten das Geschehen in die gegnerische Hälfte und erarbeiteten sich einige Chancen.

Im Netz landete der Ball vor der Pause nur noch einmal. Einen schönen Angriff über Daniel Frahn und Rafael Garcia vollendete Bozic mit seinem 14. Saisontor: 2:1 (32.).

Doppeltorschütze Dejan Bozic (mit Peter Köster).
Doppeltorschütze Dejan Bozic (mit Peter Köster).  © Picture Point

Nach dem Seitenwechsel drängte der Aufsteiger gegen tief stehende Chemnitzer auf den Ausgleich. Den direkten Freistoß des zur Pause eingewechselten Jason Rupp klärte Keeper Jakub Jakubov mit den Fäusten (48.).

Die Flanke von Luca Schulz verpasste Andor Bolyki knapp (58.). In der 67. Minute jubelten die Gastgeber. Den Schuss von Bolyki ließ Jakubov prallen. Meyer staubte ab, stand aber knapp im Abseits.

Glück für den CFC, der kurz darauf auf 3:1 erhöhte. Pascal Itter bediente mit einem langen Ball Bozic. Der platzierte die Kugel technisch perfekt im langen Eck (71.).

Nach einem Freistoß brachte Nils Stettin die Brandenburger mit seinem Kopfballtor nochmal heran (80.). Garcia (89.) machte vor 696 Zuschauern mit dem vierten Tor der Himmelblauen alles klar!

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0