Spitzenreiter zeigt Reaktion: CFC ist gefestigt und homogen

Fürstenwalde - Beim 3:2 im Hinspiel sorgte CFC-Torjäger Dejan Bozic mit seinem späten Kopfballtor gegen den FSV Union Fürstenwalde für die Erlösung.

Dejan Bozic traf in Fürstenwalde zum dritten Mal in dieser Saison doppelt.
Dejan Bozic traf in Fürstenwalde zum dritten Mal in dieser Saison doppelt.  © Picture Point/Kerstin Dölitzsch

Beim 4:2 zum Rückrunden-Auftakt schlug der Top-Torjäger gegen den starken Aufsteiger doppelt zu. Jeweils mit links überwand er Torhüter Paul Büchel. Trainer David Bergner: "Eine starke Leistung!"

Traf nicht nur auf Bozic zu - für ihn war es der dritte Doppelpack in dieser Saison - sondern auf das gesamte Team.

Beim 0:1 ließen sich die Himmelblauen zwar zu einfach überrumpeln. Bergner: "Da rücken wir raus, obwohl es gar nicht notwendig ist."

Doch die Gäste reagierten im Stile eines Spitzenreiters. Niklas Hoheneder glich mit seinem ersten Tor für die Sachsen aus. Dann vollendete Bozic zwei Mal technisch perfekt. Rafael Garcia machte kurz vor dem Abpfiff den Deckel drauf: "Endlich hat es mit meinem zweiten Tor geklappt. Aber wichtiger sind die drei Punkte!"

Bergner lobte die Reaktion seiner Mannschaft. "Nach den letzten Spielen ist sie zurecht angezählt worden. Die ersten 20 Minuten waren etwas fahrig. Da mussten wir uns auf den Gegner erst einstellen. Wie konzentriert und abgeklärt wir nach dem 0:1 aufgetreten sind, davor ziehe ich den Hut. Das zeigt, dass wir gefestigt sind und eine sehr homogene Mannschaft haben."

Fürstenwalde verlangte dem CFC alles ab. "Wer denkt, das ist ein Aufsteiger, den wedelst du mal locker vom Platz, der hat keine Ahnung vom Fußball", betonte Bergner: "Wir wollten in der zweiten Halbzeit tiefer stehen und dem Gegner keine Räume geben. Wir haben zwei Umschaltmomente für das dritte und vierte Tor genutzt. Alles in allem gewinnen wir verdient."

Dejan Bozic (l.) klatscht mit den CFC-Fans ab. Wenn der Torjäger funktioniert, gehen die Himmelblauen meist als Sieger vom Platz.
Dejan Bozic (l.) klatscht mit den CFC-Fans ab. Wenn der Torjäger funktioniert, gehen die Himmelblauen meist als Sieger vom Platz.  © Picture Point/Kerstin Dölitzsch

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0