Darum ist Trump ein Vorbild für Frauke Petry

TOP

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

NEU

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

NEU

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

6.953

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
3.891

2:0! CFC düpiert Dynamo im Derby

Chemnitz - Im Schongang hat der Chemnitzer FC das Sachsenderby gegen die SG Dynamo Dresden mit 2:0 (2:0) gewonnen. Vor 10.000 Zuschauern trafen Marc Endres (18.) und Anton Fink (28.) für die Himmelblauen, die durch den Sieg in der Tabelle an den Schwarz-Gelben vorbeiziehen konnten.

Von Sebastian Wutzler

Chemnitz - Im Schongang hat der Chemnitzer FC das Sachsenderby gegen die SG Dynamo Dresden mit 2:0 (2:0) gewonnen. Vor 10.000 Zuschauern trafen Marc Endres (18.) und Anton Fink (28.) für die Himmelblauen, die durch den Sieg in der Tabelle an den Schwarz-Gelben vorbeiziehen konnten.

Während CFC-Cheftrainer Karsten Heine seine Bestbesetzung auf den Rasen schicken konnte, fehlten bei Dynamo mit Justin Eilers, Dennis Erdmann (beide suspendiert) und Michael Hefele (Knieverletzung) drei Leistungsträger.

Dafür feierte Marco Hartmann nach mehrwöchiger Verletzungspause sein Comeback. Gemeinsam mit Jannik Müller bildete der Rückkehrer das Duo in der Innenverteidigung.

Nach einer ereignisarmen Anfangsviertelstunde schlug der CFC eiskalt zu und profitierte dabei von den bekannten Schwächen der Dresdner Defensive bei Standards.

Einen Eckball von Philip Türpitz verlängerte Frank Löning auf den am zweiten Pfosten blank stehenden Endres, der das Leder in aller Ruhe annehmen konnte und anschließend zum 1:0 über die Linie drückte.

Nur zehn Minuten später klingelte es zum zweiten Mal im Kasten von Dynamo-Keeper Patrick Wiegers. Türpitz spielte den Ball in den Lauf von Rechtsverteidiger Tom Scheffel, der Fink am langen Pfosten bediente. Diese Chance ließ sich der CFC-Torjäger nicht entgehen - 2:0 (28.).

Die Schwarz-Gelben präsentierten sich in den ersten 45 Minuten erschreckend schwach. Chemnitz-Schlussmann Philipp Pentke musste nur ein Mal eingreifen. Ein Schuss von Sylvano Comvalius aus zentraler Position landete direkt in Pentkes Armen.

Für den Stürmer, beim 1:0 im Hinspiel noch Siegtorschütze für Dynamo, war der Arbeitstag nach 45 Minuten beendet. Für ihn kam Dominic Baumann.

Plötzlich trauten sich die Gäste in der Offensive mehr zu. Nach einem Sololauf von Marvin Stefaniak verzog Sinan Tekerci nur knapp (53.), wenige Sekunden später schlug ein Freistoß von Cristian Fiel um wenige Zentimeter neben dem Chemnitzer Kasten ein (55.).

Auf der anderen Seite verpasste Reagy Ofosu die Entscheidung. Der Flügelflitzer marschierte ungehindert durch die Dynamo-Abwehr, sein Abschluss war allerdings zu ungenau (57.).

Während die Hausherren anschließend das Ergebnis bis zum Schlusspfiff mühelos verwalteten, stellten die Dynamo-Fans Mitte der zweiten Hälfte die Unterstützung komplett ein.

Nach der achten Niederlage im neunten Ligaspiel 2015 ist die Stimmung im Dresdner Lager auf den Nullpunkt gesunken.

Fotos: Picture Point/Kerstin Kummer

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

2.909

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

2.250

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Tornado überrascht Menschen im Schlaf - Vier Tote in Mississippi

695

"Alles, was Sie für die tollen Tage brauchen": dm verkauft Pfeffer-Spray als Faschingsartikel

1.789

Sigmar Gabriel bei Kundgebung von linken Demonstranten bedrängt

4.974

Opfer von Pädophilen-Ring packt aus! War der Anführer ein Politiker?

4.681

Frau spart Batzen Geld, weil sie ein Jahr auf jeglichen Luxus verzichtet

3.980

Er lief mit einem Eimer voll Gold durch die Stadt: Dreister Dieb gefasst

1.767

Sonne satt: Jetzt kommt das perfekte Winter-Wochenende

2.414

Polizei nimmt Gefährder in Amri-Moschee fest

1.821

Es bleibt eine einzige Panne! BER kann auch 2017 nicht öffnen

2.491

Fast 4000 Schweine verbrennen in ihrem Stall

3.021

Hanka mag's im Bett gern "ein bisschen härter"

7.690

Was geht in diesem Kinderzimmer nachts vor sich?

7.949

Instagram-Star zeigt Fotos, die sie eigentlich nie veröffentlicht hätte

4.949

Kunstliebhaberin vergisst Zeit - und wird in Museum eingeschlossen

916

Gelangweilt vom Vater? Trump-Sohn Barron schläft schon wieder fast ein

3.745

Hier denkt man groß! Dieser Bezirksligist will EM-Spiele 2024 austragen

1.288

Horror-Mutter klebt ihren Sohn an die Wand

4.838

Heftige Proteste: 95 Festnahmen bei Anti-Trump-Demo

1.591

Mann skypt mit seinen Eltern, während er aus Flugzeug springt

1.250

Notstand ausgerufen: Vulkan Sabancaya spuckt Asche

3.629

Flugzeug der Luftwaffe abgestürzt

4.775

16 Tote und 39 Verletzte bei Busunfall in Italien

3.798
Update

Denn sie wissen, was sie schlucken...

9.336

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

5.626

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

7.602

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.457

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

13.153

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

2.214

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.937

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

33.598

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

3.411

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

4.458

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

4.461

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

848

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

8.538

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

9.396

Erwischt! Dreiste Geldfälscher wollten Porsche kaufen

1.772

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

1.344

Hat die Tagesmutter versucht ein Baby zu töten?

3.888

Ex-VW-Chef Winterkorn darf Aussage verweigern

960