"Kiwi" Doyle wird achter Neuzugang beim CFC

Chemnitz - Der Chemnitzer FC hat am Dienstag nochmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und Linksverteidiger Thomas Doyle (27) vom neuseeländischen Erstligisten Wellington Phoenix verpflichtet.

Thomas Doyle unterschreibt
Thomas Doyle unterschreibt  © PR

"In unserem Kader fehlte noch ein gelernter Linksverteidiger. Diesen haben wir mit Thomas Doyle gefunden. Er wird unseren Konkurrenzkampf in der Mannschaft noch einmal deutlich erhöhen und gibt dem Trainer eine weitere Option, da er zudem auch in der Innenverteidigung und im linken Mittelfeld einsetzbar ist. Tom bringt eine gute Athletik und Schnelligkeit mit sich. Wir wissen aber, dass es Zeit brauchen wird, da Tom in Neuseeland im Mai das letzte Mal ein Mannschaftstraining hatte und sich seitdem individuell fit hielt", erklärt CFC-Geschäftsführer Thomas Sobotzik.

Doyle wurde im neuseeländischen Auckland geboren. Über die Jugend von Auckland City FC und Stationen bei Miramar Rangers sowie Team Wellington entwickelte sich der 1,84 Meter große Verteidiger zum Nationalspieler.

Für die neuseeländische Auswahl lief Doyle bisher insgesamt 15-mal auf und gewann 2016 die Ozeanien-Meisterschaft.

Mit Auckland City FC holte Doyle im Jahr 2011 den Titel in der ozeanischen Champions League.

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0