Frust wegen Gelb-Sperre: CFC-Torjäger Bozic verpasst das Sachsenpokal-Finale!

Chemnitz - Nach der Party ist vor dem Finale! Erstmals nach dem Meisterstück sieht CFC-Trainer David Bergner seine Mannschaft am Donnerstag um 10 Uhr wieder: "Die Jungs sollten feiern, das hatten sie sich verdient."

Drei Verwarnungen kassierte der CFC im Halbfinale gegen den 1. FC Lok Leipzig. Für Dejan Bozic (r., gegen David Urban) war es die zweite im diesjährigen Pokalwettbewerb - damit sitzt der Torjäger im Finale draußen.
Drei Verwarnungen kassierte der CFC im Halbfinale gegen den 1. FC Lok Leipzig. Für Dejan Bozic (r., gegen David Urban) war es die zweite im diesjährigen Pokalwettbewerb - damit sitzt der Torjäger im Finale draußen.  © Picture Point

Noch zwei (Pflicht-)Spiele stehen in der Regionalliga an - doch die Himmelblauen richten ihren Fokus ab sofort auf das Landespokal-Finale am 25. Mai gegen den FSV Zwickau.

Bergner: "Das wird mein Trainerkollege Joe Enochs nicht anders machen. Beide Vereine haben ihre sportlichen Ziele vorzeitig erreicht und wollen mit einem Sieg am 25. Mai in den DFB-Pokal einziehen."

Bergner bereitet seine Mannen gezielt auf den Finaltag vor: "Wir treffen auf einen Top-Drittligisten und haben nur eine Chance, wenn wir in Höchstform sind."

Bitter für Chemnitz: Mit Dejan Bozic fällt einer der beiden Top-Torjäger aus. Der Angreifer sah im Halbfinale gegen Leipzig zum zweiten Mal Gelb, ist gesperrt.

Völlig unverständlich für Bergner: "So etwas gibt es wahrscheinlich nur noch beim sächsischen Fußballverband!" Die FIFA schaffte diese Regelung nach der WM 2002 ab. Michael Ballack hatte damals das Endspiel verpasst, weil er eine Gelb-Sperre absitzen musste.

Das letzte Auswärtsspiel bestreitet der CFC am Sonntag bei Viktoria Berlin. Auch dort fehlt ein wichtiger Mann wegen einer Sperre: Kapitän Dennis Grote kassierte gegen Meuselwitz (1:1) die zehnte Gelbe.

Dennis Grote verpasst das letzte Auswärtsspiel des CFC in Berlin, er ist gesperrt.
Dennis Grote verpasst das letzte Auswärtsspiel des CFC in Berlin, er ist gesperrt.  © Picture Point

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0