Folgenschwerer Zweikampf-Crash beim CFC! Karsanidis und Schubert verletzt

Side - Nachwuchstalent Valentino Schubert stand da wie ein begossener Pudel. Und das lag Sonntagvormittag nicht nur am strömenden Regen in Side.

Der Crash zwischen Valentino Schubert (v.) und Ioannis Karsanidis.
Der Crash zwischen Valentino Schubert (v.) und Ioannis Karsanidis.  © Picture Point/Kerstin Dölitzsch

Vom Seitenrand aus verfolgte er das Training seiner Teamkollegen. "Ich habe es probiert, aber ich kann nicht laufen", meinte der enttäuschte Schubert.

Bei einem Zweikampf mit Ioannis Karsanidis hatte er am Vortag einen Schlag auf den linken Fuß bekommen. Das Ergebnis: eine schmerzhafte Prellung. Das Testspiel gegen Steinbach verpasste der Rechtsverteidiger.

Folgen hatte der Zweikampf auch für Karsanidis. Er begab sich am Sonntagvormittag sogar ins örtliche Krankenhaus, um die Zerrung im unteren Rückenbereich von den Ärzten abklären zu lassen.

Die Physiotherapeuten um Olaf Renn geben sich alle Mühe, damit die Beiden so schnell wie möglich ins Training zurückkehren können. Am Mittwoch steht der dritte und letzte Test in der Türkei auf dem Programm. Gegen den bulgarischen Erstligisten Tarnovo wollen sich Schubert und Karsanidis wieder zeigen.

Valentino Schubert zog sich eine schmerzhafte Prellung zu.
Valentino Schubert zog sich eine schmerzhafte Prellung zu.  © Picture Point/Kerstin D

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0