Sechs Spieltage, vier CFC-Kapitäne! "Personell gehen wir auf dem Zahnfleisch!"

Chemnitz - "Auswärts einen Punkt zu holen, ist immer gut", meinte CFC-Torhüter Jakub Jakubov, der mit einigen Paraden in der zweiten Halbzeit keinen unerheblichen Anteil am Punktgewinn in München hatte.

Niklas Hoheneder übernahm nach dem Rauswurf von Daniel Frahn die Kapitänsbinde. Der Österreicher fehlte zuletzt wegen muskulärer Probleme.
Niklas Hoheneder übernahm nach dem Rauswurf von Daniel Frahn die Kapitänsbinde. Der Österreicher fehlte zuletzt wegen muskulärer Probleme.  © Picture Point/ Gabor Krieg

"Natürlich wären drei Zähler noch besser fürs Selbstvertrauen gewesen. Doch am Freitagabend gegen TSV 1860 München haben wir die nächste Chance", ergänzte der Schlussmann nach dem 2:2.

Jakubov lief im altehrwürdigen Stadion an der Grünwalder Straße mit der Kapitänsbinde auf. Er ist bereits der vierte Spielführer bei den Himmelblauen - nach sechs Spieltagen! Kurios.

Im CFC-Sommer-Camp in Gniewino/Polen bestimmte Trainer David Bergner Daniel Frahn zum neuen Kapitän. Der Torjäger erhielt Anfang August die fristlose Kündigung.

Niklas Hoheneder übernahm. Der Österreicher fiel nach dem 4. Spieltag wegen muskulärer Probleme aus. Tobias Müller war der dritte im Bunde. Der 26-Jährige musste am Sonnabend beim FC Bayern II ebenfalls pausieren.

"So viel Verletzungspech gleich zu Beginn einer Saison ist schon Wahnsinn. Ich hoffe, dass Niklas und Tobias bald wieder zurückkommen", meinte der Keeper. Das hofft auch Trainer Bergner: "Personell gehen wir auf dem Zahnfleisch!"

Ioannis Karsanidis und Philipp Sturm fehlen noch mehrere Wochen. Kostadin Velkov befindet sich im Aufbautraining. Hoheneder und Müller könnten gegen 1860 zurückkehren.

Mit Daniel Bohl und Davud Tuma trafen in München zwei Neuzugänge, die erst in diesem Monat kamen. Ob nach dem überraschenden Abgang von Marcelo de Freitas ein weiterer Spieler verpflichtet wird, ist stark zu bezweifeln.

Dafür herrscht momentan ein zu großes Chaos rings um den Club. Es werden die richten müssen, die da sind.

Jakub Jakubov, in München erstmals CFC-Kapitän, reagierte mehrmals glänzend. An diesen Ball von Jannik Rochelt kam er nicht heran. Nils Blumberg (r.) hatte den Torschützen aus den Augen verloren.
Jakub Jakubov, in München erstmals CFC-Kapitän, reagierte mehrmals glänzend. An diesen Ball von Jannik Rochelt kam er nicht heran. Nils Blumberg (r.) hatte den Torschützen aus den Augen verloren.  © Picture Point/Gabor Krieg
Auch Tobias Müller lief in dieser Saison schon als Spielführer auf.
Auch Tobias Müller lief in dieser Saison schon als Spielführer auf.  © Picture Point/ Sven Sonntag

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0