Nach Jubel-Eklat: CFC-Trainer Bergner setzt in Berlin auf Torjäger Frahn!

Chemnitz - Wie verkraftet der CFC die Ereignisse vom Altglienicke-Heimspiel und die deutschlandweiten Negativ-Schlagzeilen? Am Dienstagnachmittag verlässt der Spitzenreiter die Stadt, fährt nach Berlin.

Auf dich setze ich: Trainer David Bergner will Daniel Frahn beim Auswärtsspiel beim BFC Dynamo einsetzen.
Auf dich setze ich: Trainer David Bergner will Daniel Frahn beim Auswärtsspiel beim BFC Dynamo einsetzen.  © Picture Point/Kerstin Dölitzsch

Dort steht am Mittwoch (19 Uhr) der Nachholer beim BFC Dynamo an. TAG24 sprach mit Trainer David Bergner.

TAG24: Das monatelange Insolvenzverfahren und die traurigen Ereignisse am Rande des Stadtfestes im August konnte Ihre Mannschaft gut ausblenden. Schafft sie das ein drittes Mal?

Bergner: "Wir befinden uns in einer schwierigen Situation. Ich hoffe, dass das alles nicht so nah an die Mannschaft herankommt. Wir haben die Vorkommnisse ausgewertet, alle Spieler spüren die volle Unterstützung von den handelnden Personen im Verein. Vielleicht ist es ganz gut, dass wir zwei wichtige Auswärtsspiele innerhalb von vier Tagen vor der Brust haben."

TAG24: Wird Daniel Frahn in Berlin auflaufen?

Bergner: "Wir haben sein Verhalten vor der Mannschaft ausgewertet, der Verein hat ihn am Sonntag bestraft. Er fährt mit und wird sicher auch spielen."

Das beste Pferd bleibt nicht im Stall! Trainer David Bergner setzt auch in Berlin auf den 18-fachen Saison-Torschützen Daniel Frahn.
Das beste Pferd bleibt nicht im Stall! Trainer David Bergner setzt auch in Berlin auf den 18-fachen Saison-Torschützen Daniel Frahn.  © Picture Point/Kerstin Dölitzsch

TAG24: Nach dem 4:4 gegen Altglienicke haben Sie die Mentalitätsfrage gestellt...

Bergner: "Dass meine Mannschaft 20 bis 30 Prozent weniger Mentalität an den Tag legt, hat mich überrascht. Das war neu für mich. Der Gegner hat uns dafür bestraft."

TAG24: Welche Konsequenzen ziehen Sie aus diesem Spiel?

Bergner: "Im fußballerischen Bereich hatten wir viele gute Aktionen. Aber wir waren nicht bereit, alles in die Arbeit gegen den Ball zu investieren. Wir müssen es schaffen, dass alle elf, und nicht nur zwei, drei Spieler alles in die Wagschale werfen. Dann werden wir aus Berlin auch etwas mitnehmen."

TAG24: Der BFC Dynamo hat in der Winterpause den Trainer gewechselt. Was machen die Berliner unter Matthias Maucksch besser?

Bergner: "Die Mannschaft hat verstanden und verinnerlicht, dass sie gegen den Abstieg spielt und die Anzahl der Gegentore minimieren muss. Sie ist physisch sehr präsent. Der Schwerpunkt liegt darauf, hinten die Null zu halten. Entsprechend schwer ist es für die Gegner, Tore zu erzielen."

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0