"Ordentlich gearbeitet!" CFC-Coach Bergner spendiert Profis drei freie Tage

Eilenburg - Moral und Offensiv-Power stimmen beim Chemnitzer FC. An der (Fein-)Abstimmung in der Defensive muss noch gearbeitet werden!

Erzielte gegen den SV Babelsberg 03 das schönste Tor des Tages: CFC-Innenverteidiger Niklas Hoheneder.
Erzielte gegen den SV Babelsberg 03 das schönste Tor des Tages: CFC-Innenverteidiger Niklas Hoheneder.  © Picture Point/Kerstin Dölitzsch

Der (voraussichtlich) letzte Test vor dem Punktspiel-Start ließ am Sonnabend in Eilenburg einen zufriedenen CFC-Trainer David Bergner zurück.

Mit 3:2 gewann der Regionalliga-Spitzenreiter gegen den Liga-Konkurrenten aus Babelsberg.

"Wir haben das Beste daraus gemacht", meinte Bergner nach dem über weite Strecken einseitigen Spiel auf Kunstrasen:

"Wir hätten natürlich lieber am Freitagabend beim BFC Dynamo gespielt und danken dem FC Eilenburg, der diese Partie so kurzfristig ermöglicht hat."

Der Oberligist verlegte das eigene Testspiel extra nach hinten, damit die Himmelblauen gegen Babelsberg auflaufen konnten.

Die Potsdamer gingen zwei Mal in Führung: Tom Nattermann (5.) und Godbless Igbinigie (48.) bestraften Nachlässigkeiten in der Chemnitzer Abwehr.

CFC-Trainer David Bergner ist vor dem (verschobenen) Punktspielstart optimistisch.
CFC-Trainer David Bergner ist vor dem (verschobenen) Punktspielstart optimistisch.  © Picture Point/Kerstin Dölitzsch

"Das darf nicht passieren. Das müssen wir beide Male anders lösen, uns besser abstimmen", kritisierte Innenverteidiger Niklas Hoheneder.

Der Österreicher sorgte mit dem schönsten Tor des Tages für den 3:2-Sieg. Nach einem Eckball von Rafael Garcia hämmerte er die Kugel per Direktabnahme unter die Querlatte (73.).

Kurz zuvor hatte Tim Campulka aus dem Gewühl heraus ausgeglichen. Das 1:1 besorgte Dejan Bozic in der 8. Minute.

"Die Gegentore sind ärgerlich, keine Frage. Aber ich ziehe das Positive aus diesem Test. Alle haben sich vernünftig bewegt und ordentlich gearbeitet. Die Jungs haben sich zwei freie Tage verdient", sagte Bergner.

Am Mittwoch startet die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen Rot-Weiß Erfurt, das in einer Woche ausgetragen wird. Wenn das Wetter mitspielt.

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0