Karsanidis bei Generalprobe verletzt! CFC-Trainer Bergner: "Das wiegt schwer!"

Chemnitz - Generalprobe gelungen, aber einen weiteren wichtigen Mann verloren: CFC-Trainer David Bergner verfiel nach dem 4:1 (2:1) gegen den türkischen Erstligisten Alanyaspor nicht in Euphorie. Mittelfeldmann Ioannis Karsanidis zog sich eine schwere Knieverletzung zu. Nach Kostadin Velkov fällt damit ein weiterer (Stamm-)Spieler aus. TAG24 sprach mit dem Fußball-Lehrer.

Trainer David Bergner hat nach dem Ausfall von Ioannis Karsanidis ein echtes Problem.
Trainer David Bergner hat nach dem Ausfall von Ioannis Karsanidis ein echtes Problem.  © Picture Point/Kerstin Dölitzsch

TAG24: Wie bewerten Sie den klaren Erfolg gegen Alanyaspor?

Bergner: "Sehr sachlich. In der ersten Halbzeit haben wir einen sehr guten Gegner gesehen, der den Ball gut laufen ließ. Da mussten wir viel Aufwand betreiben, um die Bälle zu erobern. Das haben wir gut gemacht, in den Umschaltmomenten aber nicht immer die richtige Entscheidung getroffen. Nach dem 2:0 lief es besser. Da waren wir mutiger. Alles in allem bin ich mit dem Auftritt zufrieden. Das Ergebnis war zweitrangig, das hätte ich auch bei einer Niederlage gesagt."

TAG24: Was bereits in den Testspielen in Polen auffiel: Ihre Mannschaft spielt sehr diszipliniert, aus einer guten Grundordnung heraus. War das einer der Schwerpunkte in der Vorbereitung?

Bergner: "Das ist die Basis, für den Fußball, den wir spielen wollen. Wir wollen aus einer guten Ordnung heraus aggressiv gegen den Ball arbeiten, nach Ballgewinn möglichst schnell hinter die Kette des Gegners kommen. Man hat gesehen, dass Georgi Sarmov die Position vor der Abwehr sehr gut ausfüllen kann, dass Matti Langer auf der linken Innenverteidiger-Position nicht völlig fremd ist, dass Niklas Hoheneder gute Pässe in die Tiefe spielen kann, wie beim 2:0 durch Rafael Garcia. Daran müssen wir weiter arbeiten. In der 3. Liga wird uns nichts geschenkt."

Ioannis Karsanidis verletzt am Boden, Rafael Garcia erkundigt sich danach was los ist.
Ioannis Karsanidis verletzt am Boden, Rafael Garcia erkundigt sich danach was los ist.  © Picture Point/Gabor Krieg

TAG24: Sie haben im 4-1-4-1 begonnen. Ist das die Formation, die zum Start am 21. Juli gegen Waldhof Mannheim auflaufen wird?

Bergner: "Nein, und das habe ich den Jungs auch gesagt. Wir haben fast eine Woche bis zum Start. Außerdem wurden einige Sachen getestet. Wir werden in den kommenden Tagen noch einige Reizpunkte setzen. Keiner hat einen Freifahrt-Schein, nur weil wir gegen Alanyaspor 4:1 gewonnen haben."

TAG24: Ioannis Karsanidis musste zu Beginn der 2. Halbzeit, wenige Minuten nach seiner Einwechslung, raus. Wie schwer ist er verletzt?

Bergner: "Schlimmer, als es das Laufduell zunächst vermuten ließ. Er hat sich am Knie verletzt. Sein Ausfall wiegt schwer. Wir müssen mit dem Schlimmsten rechnen. Das tut weh."

Ioannis Karsanidis (M.) wird von den Physiotherapeuten Florian Braband (l.) und Olaf Renn gleich medizinisch betreut.
Ioannis Karsanidis (M.) wird von den Physiotherapeuten Florian Braband (l.) und Olaf Renn gleich medizinisch betreut.  © Picture Point/Gabor Krieg
Ioannis Karsanidis am Ball. Der Mittelfeldmann ist eine wichtige Stützen der Himmelblauen, fällt aber jetzt auf unbestimmte Zeit aus.
Ioannis Karsanidis am Ball. Der Mittelfeldmann ist eine wichtige Stützen der Himmelblauen, fällt aber jetzt auf unbestimmte Zeit aus.  © Picture Point/Kerstin Dölitzsch

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0