Entschieden! CFC fliegt ins Winter-Camp nach Belek

Chemnitz - Ab in den Süden! Der CFC überwintert erneut an der türkischen Riviera.

CFC-Mittelfeldmann Erik Tallig war schon 2019 im Trainingscamp in der Türkei dabei.
CFC-Mittelfeldmann Erik Tallig war schon 2019 im Trainingscamp in der Türkei dabei.  © Picture Point/K. Dölitzsch

Am 5. Januar 2020 starten die Himmelblauen in das neuntägige Winter-Trainingslager. Am 14. Januar fliegt der Tross zurück in die Heimat.

Im Januar dieses Jahres hatten sich die Chemnitzer für das Hotel "Sidestar Resort" in der Nähe von Side entschieden. Diese Herberge war auch dieses Mal in der engeren Auswahl. Entschieden hat sich der Drittligist letztlich für das Hotel Spice & Spa in Belek, das direkt am Mittelmeer liegt.

Großer Vorteil: Der Rasenplatz befindet sich innerhalb des Hotelareals. In diesem Jahr musste die Mannschaft stets zum Trainingsgelände gefahren werden.

Das Hotel Spice & Spa ist eine moderne Fünf-Sterne-Anlage. Sie bietet auf einer Grundfläche von 91.000 qm alles, was der Herz begehrt: ein beheiztes Hallenbad, türkisches Bad, Sauna, Fitnessraum, Tennis-, Basketball - und Volleyballplätze.

Neben zahlreichen Trainingseinheiten sind drei Testspiele geplant. Die Gegner stehen noch nicht fest.

Die Rückrunde in der 3. Liga setzt der CFC am 25. Januar mit dem Heimspiel gegen Viktoria Köln fort.

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0