CFC-Nachwuchstalente freuen sich auf "Bähre"

Chemnitz - Am Sonntag bekommen die Nachwuchskicker des Chemnitzer FC ab 9 Uhr ihre große Bühne: Die Fans des Regionalligisten wollen die Hartmannhalle beim traditionellen "U12 Klinikum Chemnitz-Cup" voll bekommen.

Jürgen Bähringer (Mitte) mit Frank Sorge und Dr. Jörg-Uwe Fischer bei den "Oldie Masters" 2018.
Jürgen Bähringer (Mitte) mit Frank Sorge und Dr. Jörg-Uwe Fischer bei den "Oldie Masters" 2018.  © Harry Härtel/Haertelpress

Die kleinen Fußballer kicken beim Turnier unter anderem gegen gleichaltrige Kontrahenten aus Zwickau, Erfurt, Jena und Aue. Gemeinsam mit den Machern des Nachwuchsleistungszentrums will der Fanszene Chemnitz e.V. Spenden für die jungen CFC-Kicker sammeln.

Dafür gibt´s prominente Unterstützung: Aus England meldete sich Chris Löwe per Videonachricht, unterstützt das Turnier. Der 29-Jährige spielte vier Jahre lang in der CFC-Jugend, kickt nach seinem Zwischenpsiel bei Borussia Dortmund jetzt in der PremiereLeague für Huddersfield Town. Löwe erinnert sich gern an die Zeit in Sachsen zurück: "Ich habe in meiner Zeit beim Chemnitzer FC sehr von der Nachwuchsarbeit profitiert".

Die Macher des Nachwuchsleistungszentrums freuen sich auf den Tag. Organisator Tim Strathe: "Wir wollen zusammen mit der Fanszene ein positives Zeichen setzen und die Wichtigkeit der Nachwuchsarbeit betonen." Aus der Kaderschmiede des Traditionsvereins gingen spätere Bundesliga-Spieler wie Rico Steinmann, Michael Ballack und Holger Hiemann hervor.

Das Highlight steht dann am Nachmittag an: FCK-Ikone Jürgen Bähringer (68) kommt mit der CFC-Traditionself vorbei, die Oldies (unter anderem mit Ulf Mehlhorn, Steffen Heidrich, Kay-Uwe Jendrossek und Jörg Illing) kicken dann gegen ein Team der CFC-Nachwuchstrainer.

Das Finale der U12-Talente wird gegen 16.30 Uhr erwartet. Der Eintritt ist frei, Spenden werden am Eingang und im Publikum gesammelt.

Ein Schuss, ein Tor für den Chemntizer FC.
Ein Schuss, ein Tor für den Chemntizer FC.  © PR/Fokus Fischerwiese

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0