Wurde der CFC von Teilen der Fanszene genötigt? Nächster Sponsor distanziert sich 11.493
Chaos-Brexit rückt näher: Britischer Premier ohne einzigen Vorschlag bei G7-Gipfel Neu
Panik am Strand: Badegäste kriegen plötzlich keine Luft mehr, Polizei völlig ratlos Neu
Karnevalsgrüße im Hochsommer: Welches Promi-Paar hat sich hier verkleidet? Neu
Warum Lewandowski und Paco Alcacer die Meisterschaft entscheiden können! Neu
11.493

Wurde der CFC von Teilen der Fanszene genötigt? Nächster Sponsor distanziert sich

Fußball-Regionalligist Chemnitzer FC erstattet bei der Staatsanwaltschaft Strafanzeige gegen Unbekannt

Nach dem Nazi-Eklat beim CFC-Heimspiel gegen die VSG Altglienicke erstattet der Chemnitzer FC Strafanzeige .

Chemnitz - Nach dem Nazi-Eklat beim CFC-Heimspiel gegen die VSG Altglienicke erstattet der Chemnitzer FC Strafanzeige gegen Unbekannt wegen aller in Betracht kommenden Delikte!

Insolvenzverwalter Klaus Siemon will Aufklärung zu den Vorgängen am Samstag.
Insolvenzverwalter Klaus Siemon will Aufklärung zu den Vorgängen am Samstag.

"Der Ablauf zum Heimspiel gegen VSG Altglienicke weicht soweit von unserem Sicherheitskonzept und den Vorfestlegungen und Absprachen zur Durchführung eines Spiels in der Regionalliga ab, dass es zu klären gilt, wie dies geschehen konnte", erklärte Klaus Siemon, Insolvenzverwalter des Chemnitzer FC e.V.

"Nach Aussagen der zuständigen Mitarbeiter ´drohten massive Ausschreitungen´. Dieser Umstand begründet zumindest den Anfangsverdacht für eine schwerwiegende Nötigung, der von den zuständigen Ermittlungsbehörden aufzuklären ist. In der Sache ist damit ein schwerer Landfriedensbruch gemäß Paragraph 125 StGB angedroht worden, was für die Verantwortlichen des CFC nicht hinnehmbar ist", so Siemon weiter.

Dabei soll geklärt werden, wie es geschehen konnte, dass auf der Südtribüne die Verwendung der sonst üblichen Fahnen von bis zu 99 Fanclubs unterbunden wurde, diese Fahnen zum Teil offenbar abgehängt wurden und eine sonst nicht übliche Choreografie durchgeführt wurde, an der sich eine solche Vielzahl von Personen beteiligt hat.

Dem CFC lägen inzwischen Erkenntnisse darüber vor, dass einschlägig bekannte Personen aus der rechtsextremen Szene für diesen Tag aus anderen Städten nach Chemnitz und Sachsen gereist sind.

In der am Montagmorgen verschickten Pressemitteilung heißt es weiter: "Die CFC Fußball GmbH, ihre Gesellschafter und Sponsoren sowie der Insolvenzverwalter als Vertreter des Chemnitzer FC e.V. distanzieren sich in entschiedenster Form von den Ereignissen. Diese wenden sich gegen jede Form von Rechtsradikalismus und sind nicht bereit, vor diesen Ideologien zurück zu weichen und den Fußball in Chemnitz aufzugeben."

Der CFC reichte die Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Chemnitz am Montagmorgen ein und sagte den Ermittlungsbehörden die vollständige Unterstützung zu.

Update, 12.35 Uhr: CFC zieht personelle Konsequenzen

Der CFC zieht nach den Vorfällen am Sonnabend weitere personelle Konsequenzen! Einen Tag nach dem Rücktritt von Thomas Uhlig, Vorstandsmitglied und kaufmännischer Geschäftsführer, trennt sich der Verein mit sofortiger Wirkung von drei weiteren Personen.

"Die CFC-Fanbeauftragte und SPD-Stadträtin Peggy Schellenberger wird von ihren Aufgaben entbunden", teilten die Himmelblauen am Montagmittag mit. Darüber hinaus wurde Maximilian Glös, bisher Mitarbeiter der Kommunikationsabteilung und bis Mitte Februar Pressesprecher des Regionalligisten, freigestellt. Gehen muss auch der langjährige Stadionsprecher Olaf Kadner. "Er wird fortan vom CFC nicht mehr eingesetzt", informierte die Vereinsführung.

Update, 12.25 Uhr: Weiterer Sponsor zieht sich zurück

Der Chemieanlagenbau Chemnitz (CAC) distanziert sich vom CFC und zieht sich als Sponsor zurück. Der Sponsoringvertrag läuft nach Angaben des Unternehmens zum Juni 2019 aus, er wurde bereits Ende 2018 gekündigt. "Wir prüfen aber aktuell juristisch, unsere Leistungen mit sofortiger Wirkung einzustellen", so Jörg Engelmann, Geschäftsführer und Sprecher CAC. Die Ereignisse dieses Wochenendes bestärken die Entscheidung.

Bereits am Sonntag gab die Sparkasse bekannt, dass sie sich als Sponsor zurückzieht (TAG24 berichtete).

Vor Spielbeginn am Samstag gedachte die Südkurve den am Freitag verstorbenen, langjährigen Fan Thomas ("Tommy") Haller.
Vor Spielbeginn am Samstag gedachte die Südkurve den am Freitag verstorbenen, langjährigen Fan Thomas ("Tommy") Haller.

Fotos: Picture Point, Harry Härtel/Haertelpress

Leipziger Autohaus verkauft Neuwagen mit bis zu 40% Rabatt 3.689 Anzeige
Horror-Urlaub: Mutter erlebt mit ihren Kindern die Hölle auf Mallorca Neu
Krass: So sieht ein Ex-Fußball-Weltstar zwei Wochen nach seinem Karriereende aus! Neu
Ende August dreht sich in diesem Gebäude alles um Rum! 1.633 Anzeige
"Manchmal nur die zweite Wahl": Sara Kulka spricht über Papa-Qualitäten Neu
Säugling starb an Schädelbruch: Vater bestreitet die Vorwürfe Neu
Tim Mälzer bleibt in Kinderkarussell stecken Neu
Mit diesem Gerät will Sonya Kraus beim Wüsten-Festival die Pissoirs stürmen Neu
Angelina Heger zeigt sich ungeschminkt: Diese Reaktion bringt sie zum Ausrasten Neu
Berliner Senat plant Entwurf: Quadratmeter soll nur noch acht Euro kosten Neu
Lebensretter bewahren gleich zwei Personen in der Ostsee vorm Ertrinken 2.859
Feuer-Drama: Cadillac geht während der Fahrt in Flammen auf 409
Twitter-Gewitter: Darum war BVB-Star Guerreiro wirklich in Paris 1.670
Promis schwitzen bei Bullenhitze auf dem Fußballplatz! 1.859
Gefährliche "Heimatliebe" bringt Ermittler an ihre Grenzen 1.599
Blitz-Hattrick in sieben Minuten: BVB-"Wunderkind" Moukoko begeistert erneut! 3.011
Tod im Nationalpark: Mann kommt Tiger in die Quere, der Schwein fangen will 2.583
Ehemann setzt seine Frau unter Drogen und sieht fasziniert zu, wie mehrere Männer sie vergewaltigen 53.135
Schwere Verbrennungen! Kind und Mutter bei Fettexplosion verletzt 2.952
Platzverweis! Dieser Trainer sieht als Erster die Gelb-Rote Karte 3.152
Häuser, Kleider, Scooter: Wie nachhaltig ist Teilen wirklich? 121
Model und GNTM-Aussteigerin Vanessa Stanat: Das ist das Verrückteste, was sie jemals tat 4.063
Söder strikt gegen SPD-Forderung nach Vermögenssteuer 366
Ex-Bachelorette Nadine Klein: Knallharte Abrechnung mit der Show! 6.989
Heli und Kleinflugzeug stoßen auf Mallorca zusammen: Sieben Tote, darunter ein Kind 4.446 Update
Kletter-Drama in den Alpen: Deutsche (28) stürzt 100 Meter tief und stirbt 3.403
Junges Paar lässt sich trauen: Fünf Minuten später sind beide tot! 79.409
Lehrerin gibt Schüler verbotene Nachhilfe in Sachen Sexualkunde 14.030
Immer mehr Menschen wollen Sex mit Puppen, doch es könnte eine Todesfalle sein! 3.037
Vertrags-Hammer bei RB Leipzig! Timo Werner verlängert doch 2.260
Schwerer Unfall auf A2: Kleinbus verunglückt, acht Verletzte! 1.036
Tödliches Drama in Hamburg: Kind wird von Bus überrollt 14.598 Update
Schwülwarmes Wetter hat Deutschland im Griff, doch Schauer und Gewitter nahen 6.488
Frau tötet Ehemann mit Messer und erzählt es einer Freundin 3.056
Reiterin wird schwer verletzt unter totem Pferd eingeklemmt 96.189
Wieder Skandal-Fernsehgarten? Andrea Kiewel "im Negligé mit Lockenwicklern" 13.721
"Legende": Coutinho verneigt sich vor Bayerns Alleinunterhalter Lewandowski 976
Tödlicher Unfall: 25-Jähriger rast mit Auto gegen Baum und stirbt 6.147
"Bares für Rares"-Star Fabian Kahl macht sich nackig für den Amazonas 11.645
Kraftklub-Sänger Felix zieht bei AfD-Regierung Wegzug aus Chemnitz in Betracht 8.710
Neue Regel, altes Leid: Kritik von Ex-Schiri Kinhöfer nach Handspiel-Theater bei Bayern gegen Schalke 1.823
"Du Judensau!" Zweite Attacke gegen CFC-Geschäftsführer Sobotzik! 7.615 Update
Lena Gercke total verliebt, doch der Schatz ist nicht ihr Freund 7.367
Oliver Pocher sorgt für "Lolli-Gate" bei "Grill den Henssler" 9.495
Drei Tote bei Absturz von Kleinflugzeug in den Alpen 14.990 Update
Katze bleibt in gekipptem Fenster stecken und beißt zum "Dank" den Retter in die Hand 2.182
Umwelt-Verschmutzung: Wie wir mit unseren Klamotten die Ozeane zerstören 1.980
Auto wird in zwei Teile gerissen: 26-Jähriger stirbt bei Horror-Crash 35.766
Ach, Du Sch...! Gabelstapler mit WC-Container umgekippt 4.653