Deji Beyreuther wieder fit! CFC im Sommer wieder nach Posen?

Chemnitz - Durchschnaufen vor dem heißen März! Nach drei Tagen ohne Mannschaftstraining startet der CFC am Mittwoch in die Vorbereitung auf das Heimspiel am Sonntag gegen Halberstadt.

CFC-Trainer David Bergner ist begeistert vom Camp in Posen.
CFC-Trainer David Bergner ist begeistert vom Camp in Posen.  © Picture Point

Erstmals wieder dabei: Linksverteidiger Deji Beyreuther. "Er hat seine Reha in Frankfurt am Main beendet und ist frohen Mutes, in ein paar Tagen komplett ins Training einsteigen zu können. Die ersten Tage wird er mit unseren Physios arbeiten", verrät Trainer David Bergner.

Er hat seinen Spielern nach der Rückkehr aus dem Kurztrainingslager in Polen ein paar Tage frei gegeben. "Das heißt aber nicht, dass sie gar nichts gemacht haben. Sie absolvierten ein individuelles Programm, das wir über Pulsuhren jederzeit kontrollieren können", so Bergner.

Sieben Spiele innerhalb von vier Wochen stehen auf dem Programm. "Im März wird es mit freien Tagen eher schlecht aussehen", sagt der Trainer: "Die Jungs haben in Posen sehr gut mitgezogen und sich das verlängerte Wochenende verdient."

Nach dem 2:0-Sieg gegen Erfurt am 18. Februar hatte sich der Spitzenreiter für vier Tage nach Polen verabschiedet. Für Bergner war das Camp im RemeSport-Zentrum ein voller Erfolg. "Wir hatten super Bedingungen, die Rasenplätze waren top, das Testspiel intensiv", schwärmt der Fußball-Lehrer. Gut möglich, dass der CFC Ende Juni erneut nach Posen fährt.

Dann wahrscheinlich als frisch gebackener Drittliga-Aufsteiger. Bergner: "Daran denken wir nicht. Unser Fokus ist auf die kommenden beiden Heimspiele gerichtet, die wir natürlich gewinnen wollen."

Nach auskurierter Schambein-Entzündung beginnt Deji Beyreuther (r.), der hier im Testspiel gegen Steinbach vor Moritz Hannappel zum Flanken kommt, heute mit dem Aufbautraining.
Nach auskurierter Schambein-Entzündung beginnt Deji Beyreuther (r.), der hier im Testspiel gegen Steinbach vor Moritz Hannappel zum Flanken kommt, heute mit dem Aufbautraining.  © Picture Point

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0