Velkov: Dieses Mal klappt's mit der 3. Liga!

Chemnitz - Für Kostadin Velkov brechen die letzten Stunden im heimatlichen Sofia an. Am Freitag muss der Innenverteidiger wieder beim CFC auflaufen. Dann steht der Laktattest an. Einen Tag später startet der Aufsteiger in die Vorbereitung.

Das machte gute Laune: Kostadin Velkov holte mit dem CFC zuletzt den Sachsenpokal.
Das machte gute Laune: Kostadin Velkov holte mit dem CFC zuletzt den Sachsenpokal.  © Picture Point/Kerstin Dölitzsch

"Die Sommerpause war kurz. Aber das ist gut so, wir spielen schließlich in der dritten Liga", kann Velkov den Start kaum erwarten. Für ihn ist die 3. Liga Neuland.

Zwar schaffte der Bulgare vor vier Jahren mit den Würzburger Kickers schon einmal den Sprung in die dritthöchste deutsche Spielklasse. Damals verließ er aber die Mannschaft von Trainer Bernd Hollerbach und kehrte nach Sofia zurück.

"Ich hatte eine Knie-Operation und verpasste fast die komplette Rückrunde. Wir haben uns nach dem Aufstieg im Guten getrennt", erinnert sich Velkov, der in der abgelaufenen Regionalliga-Serie 31 Spiele bestritt und vier Tore erzielte.

"Das war eine Supersaison. Es hat riesigen Spaß gemacht. Wir waren eine richtig geile Truppe", blickt Velkov gern auf sein erstes Jahr in Chemnitz zurück. Er hofft, dass das gute Mannschaftsklima erhalten bleibt und freut sich über den zweiten Bulgaren im Team: Georgi Sarmov, der am Freitag beim 1:2 gegen Tschechien sein Comeback in der Nationalmannschaft feierte.

"Wir haben nie gemeinsam in einer Mannschaft, aber einige Male gegeneinander gespielt", verrät Velkov: "Er ist ein Klassespieler. Sehr erfahren, beidfüßig und enorm zweikampfstark."

Sarmov wird erst am 25. Juni zu den Himmelblauen stoßen. Velkov: "Er spricht kein Deutsch, ist aber schon fleißig am Lernen. Die erste Zeit werde ich ihm selbstverständlich helfen, damit er sich bei uns schnell zurecht findet."

Mit dem bulgarischen Nationalspieler Georgi Sarmov bekommt Kostadin Velkov einen Landsmann beim CFC.
Mit dem bulgarischen Nationalspieler Georgi Sarmov bekommt Kostadin Velkov einen Landsmann beim CFC.  © imago images/Ulmer

Mehr zum Thema:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0