CFC-Sportdirektor Causevic erlebte den Krieg

Belek (Türkei) - Viel Zeit zur Eingewöhnung blieb dem neuen CFC-Sportdirektor Armin Causevic nicht. Die heiße Phase der Transferperiode läuft. Die Himmelblauen hoffen auf ein, zwei Verstärkungen.

Armin Causevic kann sich vor Ort im Türkei-Camp ein noch genaueres Bild von der himmelblauen Mannschaft machen.
Armin Causevic kann sich vor Ort im Türkei-Camp ein noch genaueres Bild von der himmelblauen Mannschaft machen.  © Picture Point/Gabor Krieg

"Wir setzen Prioritäten. Auf der Liste ganz oben stehen ein Linksverteidiger und ein Sechser. Aktuell weiß keiner, wie lange Tobias Müller ausfallen wird", sagt Causevic.

Das Handy klingelt in Belek fast im Minutentakt. Die Berater wollen den neuen Mann beim CFC kennenlernen und Spieler empfehlen.

"Wir haben volles Vertrauen in unsere Mannschaft. Im Kader steckt richtig viel Qualität. Doch wenn es finanziell passt, wollen wir nachjustieren und den Konkurrenzkampf erhöhen", erklärt Causevic.

Ende Dezember unterschrieb er beim CFC: "Ein geiler Verein mit einem geilen Stadion. Da steckt viel Potenzial drin!"

Causevic will mitgestalten und den Traditionsklub in einigen Jahren in die 2. Liga führen.

Dafür hat er die Komfortzone beim Bundesligisten VfL Wolfsburg, wo er in den vergangenen vier Jahren angestellt war, verlassen.

Mit sieben flüchtete er aus seiner Heimat

Neue Wege zu gehen, hat Causevic früh gelernt. Gemeinsam mit seiner Mutter und seinem zweieinhalb Jahre jüngeren Bruder musste er seine Heimat Bosnien-Herzogwina verlassen - als Siebenjähriger!

"Wir lebten in Bosanski Šamac an der Grenze zu Kroatien. Es herrschte Krieg. Mein Vater, der später leider gefallen ist, musste bleiben. Meine Mutter durfte mit beiden Kindern raus."

Sie gingen erst nach Kroatien, dann nach Ungarn. Später zogen sie weiter nach Frankfurt, wo der Onkel bereits wohnte.

In der Mainmetropole besuchte Causevic die Schule, machte sein Abitur, studierte und verfolgte schon als kleiner Bube die Heimspiele der Frankfurter Eintracht.

"Vom ersten Tag an hat mich der Fußball begeistert. Daran hat sich bis heute nichts geändert."

Bei der Eintracht lernte Sportdirektor Causevic Patrick Glöckner kennen

CFC-Sportdirektor Armin Causevic (l.) hat für Trainer Patrick Glöckner sicher ein paar interessante Kontakte im Handy...
CFC-Sportdirektor Armin Causevic (l.) hat für Trainer Patrick Glöckner sicher ein paar interessante Kontakte im Handy...  © Picture Point/Gabor Krieg

Als Innen- und Außenverteidiger schaffte es Causevic bis in die 5. Liga. Mit 23 engagierte er sich im Frankfurter Stadtteil Bornheim als Jugend-Trainer. 2011 bekam er das Angebot vom FSV Mainz 05 und arbeitete als "U14"-Co-Trainer.

Nach zwei Jahren bei den Rheinhessen wechselte er zu "seiner" Eintracht. Dort lernte er Patrick Glöckner kennen.

"Als ich im Januar 2016 nach Wolfsburg gewechselt bin, hatten wir beide nur noch selten Kontakt."

Das änderte sich Ende des vergangenen Jahres. Glöckner meldete sich, fragte an, ob er sich den Posten als CFC-Sportdirektor vorstellen könnte.

Konnte Causevic. "Ich hatte richtig Bock, wollte ins Fußball-Management wechseln. Als Trainer stehst du in erster Linie auf dem Platz. Als Manager verantwortest du Kaderplanung, Scouting und erarbeitest Konzepte. Ich will den Verein auf gesunde Füße stellen."

Alles geschieht im engen Austausch mit Glöckner. "Dass wir uns aus Frankfurt kannten und keinerlei Anlaufzeit brauchten, war ein großer Vorteil. Das ändert nichts daran, dass wir kontrovers diskutieren."

Ende Januar ist die Kaderplanung abgeschlossen. Die Arbeit wird nicht weniger.

Causevic: "Dann geht es darum, das Nachwuchsleistungszentrum kennenzulernen und ein Konzept für den Gesamtverein zu erarbeiten. Die Stadt, das Stadion, die Fans - Chemnitz hat das Potenzial, in der 2. Liga zu spielen."

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0
Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen ANZEIGE 892
Hier spart Ihr gerade richtig auf Möbel und Teppiche! Hier spart Ihr gerade richtig auf Möbel und Teppiche! ANZEIGE
Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen ANZEIGE
Möbelhaus in Zwickau lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion Möbelhaus in Zwickau lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion ANZEIGE 651
Görlitzer Möbelhaus bietet allen Kunden, die Termin haben, bis Samstag (13.3.) folgendes an Görlitzer Möbelhaus bietet allen Kunden, die Termin haben, bis Samstag (13.3.) folgendes an ANZEIGE 1.250
Möbelhaus bietet allen Kunden, die Termin haben, bis Samstag (13.3.) folgendes an Möbelhaus bietet allen Kunden, die Termin haben, bis Samstag (13.3.) folgendes an ANZEIGE
Möbelhaus in Aachen lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion Möbelhaus in Aachen lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion ANZEIGE
Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion ANZEIGE
Möbelhaus in Dessau-Roßlau lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion Möbelhaus in Dessau-Roßlau lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion ANZEIGE 715
Möbelhaus in Magdeburg lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion Möbelhaus in Magdeburg lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion ANZEIGE 1.887
Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen ANZEIGE
Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen ANZEIGE 509
Hier spart Ihr gerade richtig auf Möbel und Teppiche! Hier spart Ihr gerade richtig auf Möbel und Teppiche! ANZEIGE
Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen Dieses Möbelhaus lässt bis Samstag (13.3.) geniale Click & Meet-Aktion laufen ANZEIGE
Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion ANZEIGE
Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion ANZEIGE
Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion ANZEIGE 555
Möbelhaus in Neuwied lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion Möbelhaus in Neuwied lässt bis 13.3. nur mit Termin rein und startet krasse Aktion ANZEIGE
Hier spart Ihr gerade richtig auf Möbel und Teppiche! Hier spart Ihr gerade richtig auf Möbel und Teppiche! ANZEIGE
Hier spart Ihr gerade richtig auf Möbel und Teppiche! Hier spart Ihr gerade richtig auf Möbel und Teppiche! ANZEIGE
Hier spart Ihr gerade richtig auf Möbel und Teppiche! Hier spart Ihr gerade richtig auf Möbel und Teppiche! ANZEIGE
Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion Große Möbelkette lässt wieder Leute rein und startet krasse Aktion ANZEIGE