Warum hat der CFC die wenigsten Zuschauer im Osten?

Gegen Mainz II waren nur gut 4000 Fans im Stadion.
Gegen Mainz II waren nur gut 4000 Fans im Stadion.

Chemnitz - Warum bekommt der Chemnitzer FC sein Stadion nicht voll?

Die Zuschauerstatistik aus der Hinrunde zeigt: Die „Himmelblauen“ haben unter den ostdeutschen Clubs der 3. Liga die wenigsten Zuschauer.

Zu den bisher elf Heimspielen der Saison kamen im Schnitt je 5.733 Fans. Am besten verkauften sich die Tickets noch für das Spiel gegen Hansa Rostock Mitte September.

Hier waren immerhin 7.240 Leute im Stadion. Die wenigsten Zuschauer zählte der CFC in der Partie gegen Mainz II Ende November. Nur 4.060 Fans waren hier live dabei.

Ganz anders die Situation bei Dynamo Dresden. Dort zählt man pro Heimspiel durchschnittlich 24.013 Besucher, das sind gut vier Mal so viele wie in Chemnitz.

Auf Platz zwei in der Fangunst liegen die akut abstiegsbedrohten Rostocker. Im Schnitt wollten 9.241 Fans die Spiele sehen. Und das obwohl Hansa sechs seiner zehn Heimspiele verlor.

In Cottbus schafft man es immerhin auf 8.189 Zuschauer, in Halle auf 7.155 und in Erfurt auf 6.040.

Ist das Stadionvergnügen zu teuer?
Ist das Stadionvergnügen zu teuer?

Wo klemmt’s beim CFC?

Zwar wird das Stadion an der Gellertstraße noch bis nächsten Sommer bei laufendem Spielbetrieb umgebaut.

Allerdings stehen auch während der Bauarbeiten permanent mindestens 10.000 Plätze zur Verfügung. Die waren in der Hinrunde im Schnitt nur zu 57 Prozent ausgelastet.

Ist das Stadionvergnügen schlichtweg zu teuer? Ein Blick auf die Ticketpreise zeigt: Wer stehen will, ist als Vollzahler schon mit 10 Euro dabei.

Das ist im Liga-Vergleich sogar recht preiswert. Tief in die Tasche greifen müssen die CFC-Fans dagegen für einen Sitzplatz. Das günstigste Ticket kostet stolze 21 Euro.

In Erfurt zahlen die Zuschauer nur 13 Euro, in Cottbus 15 Euro, in Halle 16 Euro und in Dresden 17 Euro.

Fazit: Teure Tickets, schlechte Leistungen und kaltes Wetter waren in der ersten Halbserie die Hauptgründe für zu viele leere Plätze im CFC-Stadion.

Fotos: Peter Zschage


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0