Bei KFC gibt es jetzt die Kerze mit Chickenduft

NEU

Neuer Megatrend: Frauen lassen sich Botox in die Füße spritzen

NEU

Ohne Begleitperson: 17-Jähriger rast gegen Baum und stirbt

NEU

Sie wog nur noch 30 Kilo! So ungewöhnlich besiegte Sophie die Magersucht

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
320

Ex-Dynamo Sliskovic schießt den CFC ab

Chemnitz - Der Chemnitzer FC hat sein Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 nach schwacher Vorstellung mit 1:2 (0:1) verloren. Anstatt in der Tabelle den Anschluss an die Spitzengruppe wiederherzustellen, wird der CFC immer weiter nach unten durchgereicht.

Von Sebastian Wutzler und Doreen Männel

Chemnitz - Der Chemnitzer FC hat sein Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 nach schwacher Vorstellung mit 1:2 (0:1) verloren. Anstatt in der Tabelle den Anschluss an die Spitzengruppe wiederherzustellen, wird der CFC immer weiter nach unten durchgereicht.

Vor dem Anpfiff gab es noch Hoffnung: Kapitän und Torjäger Anton Fink (Bauchmuskelreizung) meldete sich einsatzbereit. Der Torjäger bekam in der Offensive überraschend Unterstützung von zwei Debütanten.

Mittelstürmer Florian Hansch (18) und Flügelflitzer Tim Hölscher (19) feierten ihren Einstand in der Startelf. Zudem lief Marco Kehl-Gómez in Abwesenheit von Kevin Conrad (Innenbanddehnung) und Tom Scheffel (Gelb-Rot-Sperre) als Rechtsverteidiger auf, Fabian Stenzel und Marc Lais bildeten die Doppel-Sechs.

Bereits in den Anfangsminuten gaben die jungen Gäste aus Mainz Takt und Tempo vor. Mounir Bouziane wollte in der 3. Minute Max Reule mit einem Heber überlupfen, der CFC-Keeper blieb aber Sieger. Während den Himmelblauen in der Offensive überhaupt nichts gelang, blieben die Gäste am Drücker.

Hier trifft Petar Sliskovic zum 1:0 für Mainz.
Hier trifft Petar Sliskovic zum 1:0 für Mainz.

Aufregung in der 25. Minute: Nachdem Reule Petar Sliskovic im Strafraum von den Beinen holte, zeigte Schiedsrichter Stefan Treiber auf den Elfmeterpunkt. Alte Kicker-Weisheit: Der Gefoulte sollte nie selbst antreten. Sliskovic machte es trotzdem, Reule konnte den Ball aus der linken Ecke kratzen.

Fünf Zeigerumdrehungen vor der Pause war der Rotschopf zwischen den Pfosten chancenlos. Einen der brandgefährlichen Mainzer Konter schloss Sliskovic zum 0:1 ab (40.). Die Heine-Elf bettelte um den Rückstand und bekam ihn zu einem ungünstigen Zeitpunkt geliefert.

Genauso miserabel begann der zweite Abschnitt. Erneut konnte sich die Bundesliga-Reserve des FSV durch die Chemnitzer Hälfte kombinieren, Sliskovic hämmerte das Spielgerät nach einem Pass von Marc Wachs aus Nahdistanz unter die Latte - 0:2 (48.).

Das Spiel entwickelte sich immer mehr zu einem Privatduell zwischen Reule und Sliskovic. In der 67. Minute verhinderte der CFC-Torhüter mit toller Fußparade gegen den Mainzer Stürmer den dritten Treffer für die Gäste und damit die Entscheidung.

Denn im Gegenzug machte Fink den 4060 Zuschauern wieder Hoffnung. Mit einem Schlenzer von der Grundlinie verkürzte der Kapitän auf 1:2 (69.). In den letzten 20 Minuten rannten die Chemnitzer jedoch viel zu kopflos an, um noch den Ausgleich zu erzielen. Mit Pfiffen verabschiedeten die Fans ihr Team in den Abend...

Fotos: Picture Point

Kurz nach Scheidung von Cathy: Richard Lugner hat 'ne Neue

NEU

Angeklagt! Mutmaßlicher Mörder von Julia R. muss vor Gericht

NEU

Ex fuhr aus Rache beide Kinder tot! So tapfer kämpft sich die Mutter durchs Leben

NEU

Was eine Frau über ihren Mitbewohner herausfand, ist einfach widerlich

7.409

Vural Öger: "Höhle der Löwen"-Star meldet Privatinsolvenz an 

1.802

Jetzt startet auch Soundcloud Abo-Dienst in Deutschland 

386

Trump entlässt Mitarbeiter wegen Verbreitung von irren Clinton-Gerüchten 

1.534

Zschäpe will Fragen zum Fall Peggy beantworten 

2.089

Fünf Fehler, die Heizen richtig teuer machen

4.617

Das steckt hinter Lewandowskis "Lutschfinger-Torjubel"

1.131

Eisscheibe fällt von Brummi und durchbricht Auto-Frontscheibe

4.593

Mindestens 90 Tote bei Erdbeben in Indonesien 

392

Tennisprofi Djokovic und Trainer Becker trennen sich

1.686

Vier Premieren in einer Nacht! Olaf Schubert im Liebesrausch

2.530

Von Leipzig direkt nach New York!

3.809

Liebe nach Vertrag! Deshalb machte Ennesto wirklich Schluss

7.152

Fliegerbombe in Nordhausen endlich entschärft

601

Ein Glück! Joko und Klaas verlassen Show doch nicht

3.508

Ralf Rangnick gesteht ein: RB-Elfmeter war eine Schwalbe 

1.595

Jahrbuch-Fakten aus NRW: Alkoholismus, Hochzeiten, Krebs... 

257

Frau hält 48 Katzen in 28-Quadratmeter-Wohnung

4.518

Emotionales TV-Geständnis: lady Gaga ist krank

9.840

Unfassbar! Frau verpasst ihrem Hund Zungenpiercing

1.810

Pietro Lombardi drückte sich vor Trennungsshow

7.148

Mann ergaunert 14.000 Euro mit angeblich krebskranker Tochter

2.301

Falscher Polizist prügelt auf Radlerin ein

4.057

Er möchte Cathy Lugner den Krokodilen zum Fraß vorwerfen

4.576

Roland dankt via Facebook für Bundesverdienstkreuz

1.331

Wegen Glätte! Auf dieser Straße krachen Dutzende Autos zusammen

3.938

Polizist öffnet nackt die Tür und verliert seinen Job

6.797

Betrug bei Organ-Transplantationen in Jena und Leipzig

4.320

Unfassbar! Einbrecher zerstören hunderte Geschenke für arme Kinder

5.314

Räuber geht bei Überfall ohnmächtig zu Boden

3.286

Schwiegertochter gesucht: Jetzt rastet auch Ingos Mutter aus

15.099

Kundin findet Feder in Chicken-Nugget und wird dafür gehasst

6.226

Unter heftigem Applaus der CDU: Merkel will Burka-Verbot

5.987

Tourist stirbt durch Blitzeinschlag im Zelt in Australien

2.369

Merkel verspricht: Flüchtlings-Situation darf sich nicht wiederholen

2.040

Soko sucht weiter nach Spuren im Fall der getöteten Studentin Maria 

2.043

Straße bricht ineinander und reißt Polizistin in den Tod

11.646

Unglaublich! Dieser Mann schenkt Dresden 120 Mio. Euro

18.416

PISA-Rückschlag für Deutschland in Mathe und Naturwissenschaften

1.081

Frau erfindet sexuelle Belästigung, um allein im ICE zu fahren

6.037