Laut ärztlicher Diagnose: Deshalb stürzte Vanessa Mai auf der Bühne Top "Höchste Stelle vom Reich": Foto zeigt AfD-Mitglieder mit Hitlergruß auf Zugspitze Top Mark Forster über "Sing meinen Song": Darum ist diese Staffel ganz anders! Top "Ich hatte monatelang Schmerzen!" Avicii hautnah wie nie Top Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 14.062 Anzeige
715

Warum ist der Chemnitzer FC so schwach?

Chemnitz - Nur vier Punkte und ein Tor aus den letzten fünf Punktspielen. Was ist da nur beim Chemnitzer FC los?
Auch das Spiel gegen Erfurt konnte den Abwärtstrend nicht stoppen.
Auch das Spiel gegen Erfurt konnte den Abwärtstrend nicht stoppen.

Sebastian Wutzler

Chemnitz - Von einer Krise beim Chemnitzer FC zu sprechen wäre angesichts des Tabellenstandes stark übertrieben. Die Bezeichnung „Schwächephase“ sollte aufgrund der mageren Ausbeute aus den letzten fünf Punktspielen dagegen durchaus erlaubt sein.

0:0 beim VfB Stuttgart II., 0:1 gegen Cottbus, 0:1 bei Dynamo Dresden, 1:0 gegen Münster und 0:2 in Erfurt. Macht unterm Bruchstrich vier von 15 möglichen Punkten bei nur einem selbst erzielten Tor. Das ist nicht viel.

„Macht Ihnen diese Bilanz Sorge, Herr Beutel?"

„Nein! Es ist ja nicht so, dass wir keine Chance hatten. Wir besaßen auch in Erfurt genügend Möglichkeiten, um einen Punkt mitzunehmen. Allerdings müssen wir daran arbeiten, unsere Torquote wieder zu verbessern“, hatte CFC-Sportdirektor Stephan Beutel die Chancenverwertung auch nicht als generelles Problem ausgemacht:

„Wir haben in den 90 Minuten einfach nicht zu unserem Spiel gefunden.“

Oder, wie es Torhüter Philipp Pentke formulierte: „Gegen eine schlechte Erfurter Mannschaft haben wir noch schlechter gespielt. Das war unsere schwächste Leistung in dieser Saison.“

Auch Trainer Karsten Heine fand nach dem Schlusspfiff deutliche Worte: „Die erste Halbzeit haben wir leidenschaftslos und emotionslos gespielt. Alles, was uns bisher ausgezeichnet hat, haben wir da vermissen lassen.“

Der frühe Rückstand, Kevin Möhwald hatte für Erfurt getroffen (3.), ließ die Himmelblauen erstarren. Von Spielwitz und Spielfreude war beim CFC über weite Strecken wenig zu sehen.

Die leichte Leistungssteigerung im zweiten Durchgang, verbunden mit ein paar wenigen Torchancen, konnte Heine auch nicht milde stimmen: „Unter dem Strich steht eine verdiente Niederlage, weil wir kein Tor geschossen haben.“

Dabei war Einwechsler Sebastian Glasner zweimal ganz nah dran, seine Flaute zu beenden. Erst stand ihm bei einem Abstauber der linke Pfosten im Weg (81.), dann köpfte der Stürmer das Leder aus Nahdistanz am Tor vorbei (90.) - den kann man schon mal machen.

In der Nachspielzeit sorgte Erfurts Amer Kadric für die Entscheidung. Nach seinem Tor pfiff Schiedsrichter Günter Perl (Pullach) das Spiel erst gar nicht mehr an.

Bitter: Seit 1999 konnte Chemnitz nicht mehr in Erfurt gewinnen.

Der CFC bleibt trotz der Niederlage und der Patzer der Konkurrenten weiter oben dran, sollte aber aufpassen. Nicht, dass aus der Schwächephase irgendwann eine Krise wird ...

Pentke-Patzer: Flatterball überrascht CFC-Keeper

Schaffte es am Wochenende nicht, seinen Kasten sauber zu halten: CFC-Torwart Philipp Pentke.
Schaffte es am Wochenende nicht, seinen Kasten sauber zu halten: CFC-Torwart Philipp Pentke.

Von Sebastian Wutzler

Chemnitz - Das Chemnitzer Konzept wurde in Erfurt schon in der 3. Minute über den Haufen geworfen.

Im Mittelpunkt beim 0:1 stand Torhüter Philipp Pentke, der einen Flatterball, den Erfurts Kevin Möhwald aus 30 Metern abgefeuert hatte, nicht parieren konnte.

Es war nicht Pentkes erster Patzer in dieser Saison.

Wurden seine Fehler beim 10:9 n. E. im DFB-Pokal gegen Mainz und beim 3:1-Auswärtssieg bei Borussia Dortmund II. noch von seinen Vorderleuten ausgebügelt, konnten seine Aussetzer vor drei Wochen in Dresden (0:1) und nun auch in Erfurt nicht mehr repariert werden.

„Klar, sah das doof aus, den Ball muss ich haben. Aber wir diskutieren hier wochenlang, wann in Deutschland das Freistoß-Spray eingesetzt wird. Dabei sollten wir uns lieber mal über einen Einheits-Ball in der dritten Liga unterhalten. Jede Woche spielen wir mit einer anderen Murmel, da ist es für uns Torhüter sehr schwer, sich jedes Mal neu darauf einzustellen“, haderte Pentke mehr mit dem Spielgerät als mit sich selbst.

Allerdings: Der Ball, der hinter ihm einschlug, stammt aus dem Hause „Derbystar“. Mit Bällen dieses Herstellers trainiert und spielt der CFC zwar auch in Chemnitz - allerdings mit einem anderen Modell.

Rückendeckung bekam Pentke von Teamkollegen Tim Danneberg: „Ich mache Philipp überhaupt keine Vorwürfe. Wir waren schon im Zentrum zu offen, sodass Möhwald viel zu viel Platz hatte, um unbedrängt zu schießen. Diese Bälle sind heutzutage ohnehin sehr komisch, die flattern ziemlich tückisch.“

Fotos: Imago, Picture Point

Wie im Rausch! Liverpool fegt AS Rom vom Feld Neu Der Titeltraum geht weiter: Eisbären erkämpfen siebtes Finalspiel Neu
Klare Kante gegen die AfD! Höcke bei Opel-Demo vertrieben Neu Feuer in Dachgeschosswohnung: Eine Frau stirbt Neu Flugzeugabsturz mit offenbar einem Toten Neu Erneut Abschiebeflug nach Afghanistan gestartet Neu
Ehestreit endet Tödlich: 48-Jähriger soll seine Frau umgebracht haben 1.165 Nach Zwegat: Landet Naddel im Irrenhouse? 4.163 Nach Messerangriff auf 23-Jährigen: Polizei stellt zwei Verdächtige 148 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.453 Anzeige Feuer bei der Feuerwehr! 177 FC Liverpool gegen den AS Rom - Das Duell der Underdogs? 429 Mädchen (12) soll auf Friedhof sexuell missbraucht worden sein 2.990 Messer in den Rücken: 34-jährige Frau brutal niedergestochen 2.689 Familiendrama! Mutter (19) tötet sich selbst und ihr Baby 5.227 Mobbing und Morddrohungen an den Schulen: Lehrer mit Gewalt total überfordert 167 Ein Toter bei Horror-Unfall auf A8! Mehrere Schwerverletzte 3.668 Optische Täuschung löst Feuerwehreinsatz aus 74 Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 30.960 Anzeige Polizei findet totes Baby, das bei lebendigem Leib begraben wurde! Ihr Verdacht ist schockierend 4.461 Spektakulärer Frontalcrash: Renault auf Leitplanke geschleudert 3.711 "Let's Dance"-Aus! Jimi Blue Ochsenknecht bricht sich Fuß 3.344 "Todeslisten": Anti-Terror-Razzia gegen "Prepper"-Gruppe auch bei AfD-Abgeordnetem 1.495 Schießerei in Köln! Verdacht führt ins Rockermilieu 3.041 Update Sie forderten einen Euro von ihr: Kinder sollen Seniorin Treppe hinuntergestoßen haben 2.344 Brandenburgs Landtag gründet Freundeskreis Israel: Auch AfD dabei 301 Unglaublich, wie viel Geld eine 80-Jährige am Bahnhof liegen ließ! 1.603 Ex-Leibwächter Bin Ladens kann weiterhin nicht abgeschoben werden 1.269 E-Brummis: Auf dieser Autobahn fahren die Lkws bald elektrisch 108 Todesfahrer von Toronto wegen zehnfachen Mordes angeklagt 759 Mann besucht Frühlingsfest, kurz darauf ist er tot 2.439 Umstrittener Schlachthof nach erstem Betriebstag wieder dicht! 1.484 Schlimmer Notruf in Hamburg: "Mehrere Menschen überfahren!" 3.669 So krass ätzt Komiker Jochen Busse über den Ex-Kollegen Rudi Carell 2.775 Auto kracht in Café und verletzt sieben Menschen: War es Absicht? 240 Der Maler Otto Waalkes: Ausstellung im Caricatura-Museum 151 Todesstrafe von Lamia K. im Irak in lebenslange Haft umgewandelt 1.328 Komiker-Legende meckert über mickrige TV-Gagen 1.612 "Nazi Drecksau!" Alice Weidel klagt gegen Facebook 4.467 Liebes-Gerüchte bei DSDS! Jetzt sprechen Ella Endlich und Mousse T. 12.163 Beichte von Ex-BTN-Star: Deswegen litt Anne Wünsche an Depressionen 2.668 Pitbull auf Türke gehetzt: Polizei sucht Zeugen 556 Mutter bekommt kurz vor Geburt ihres Kindes niederschmetternde Diagnose 5.533 Frankfurts Bürgermeister: Auch Frauen sollen Kippa tragen 714 "Sie hat die nötige Durchschlagskraft!" CSU-Politiker Dobrindt lobt neue SPD-Chefin Andrea Nahles 168 Wenn Ihr diesen Mann seht, ruft die Polizei! 3.690 Podolski lobt Hector für "geile Aktion" 109 19-Jähriger verprügelt Freundin bis zur Bewusstlosigkeit 2.922 Hausaufgaben zu schwer: Junge ruft die Polizei 4.187 Ford prescht mit diesem mächtigen Pickup vor 1.454