Überlebender des Bus-Unglücks auf Madeira erinnert sich: "Bus wurde immer schneller" Top Jetzt spricht Leila Lowfire über ihre Schwangerschaft! Top Preissturz bei MediaMarkt: Technik von Sony und Bose enorm im Preis gesenkt! 1.299 Anzeige Tödliches Busunglück auf Madeira: Nun äußert sich der Reiseveranstalter Top MediaMarkt verkauft diesen Samstag Smartphones super günstig! Anzeige
3.542

Mysteriöser Hai-Alarm an Urlaubsküste! Was treibt die Tiere hierher?

Massenhaft Haie vor Israels Küste

Seit Ende November werden Dutzende Haie vor der Küste Israels gesichtet. Angezogen werden sie von einem unnatürlichen Phänomen.

Chadera - Vor der Küste von Israel sind in den vergangenen Monaten ungewöhnlich viele Haie gesichtet worden. Sie sammeln sich im flachen Wasser vor dem Küstenort Chadera, rund 50 Kilometer nördlich von Tel Aviv. Doch das Phänomen ist mysteriös!

Mehrere Haie schwimmen vor Israels Mittelmeerküste neben einem Boot der Forscher von der Universität Haifa.
Mehrere Haie schwimmen vor Israels Mittelmeerküste neben einem Boot der Forscher von der Universität Haifa.

"Hier tummeln sich manchmal 50 bis 100 Haie", sagte Meeresforscher Ejal Bigal der Deutschen Presse-Agentur. Eine derart große Population an Sandbank- und Schwarzhaien sehe man selten.

Angezogen würden sie offenbar von warmem Wasser, das aus einem nahe gelegenen Kraftwerk ins Meer gepumpt wird, sagte der Wissenschaftler der Universität Haifa.

Bigal untersucht seit vier Jahren, was die Tiere ins östliche Mittelmeer treibt. In den letzten 100 Jahren seien 95 Prozent der Mittelmeer-Haie ausgerottet worden. Da sie flaches Wasser nahe der Küste bevorzugten, seien sie schneller von Fischern gefangen worden, erzählt er.

Zudem würden sich Sandbankhaie spät fortpflanzen – oft erst nach 20 Jahren. Umso erstaunlicher sei es, so viele Exemplare der gefährdeten Art an einem Ort zu sehen.

Die Forscher um Bigal sehen das nahe gelegene Kraftwerk als Grund für die Anwesenheit der vielen Haie. Es leitet warmes Wasser ins Meer und genau dort sammeln sich die Tiere. "Mitten im Jacuzzi", scherzt Bigal. Kürzlich fingen die Wissenschaftler an, neben Blut- und Gewebeproben auch Ultraschallbilder von den Tieren zu sammeln.

Möglicherweise locke auch Fischreichtum die Jäger in die Gegend. Fest steht, dass jedes Jahr andere Haie kommen. Das weiß Bigal, da er bereits 41 Tiere mit Sensoren versehen hat, um ihre Wege nachzuverfolgen.

Zwei Sandbankhaie seien bereits vor zwei Jahren in Chadera gewesen, die übrigen seien Neulinge.

 Forscher von der Universität Haifa suchen vor der Küste der nordisraelischen Stadt Chadera in der Nähe eines Kraftwerkes (Hintergrund) nach Haien im Mittelmeer.
Forscher von der Universität Haifa suchen vor der Küste der nordisraelischen Stadt Chadera in der Nähe eines Kraftwerkes (Hintergrund) nach Haien im Mittelmeer.

Für Bigal ist Chadera ein einzigartiger Ort - im guten wie im schlechten Sinn: Zwar sind die Bedingungen durch das Kraftwerk künstlich, doch das flache Wasser sei ein "Labor mitten in der Natur". Man müsse die Tiere nicht aus dem Wasser ziehen, um sie zu untersuchen.

Allerdings fragt er sich, ob die Nähe zum Menschen ideal sei. Taucher tummeln sich gern zwischen den Tieren, vom Strand aus sind die Haie mit bloßem Auge erkennbar.

"Man wird 'Shark Watching' nicht verhindern können", meint Bigal. Er sieht darin eine Chance, Menschen aufzuklären. Schließlich seien Haie enorm wichtig für das Ökosystem, weil sie kranke Meerestiere fressen und Populationen anderer Spezies kontrollieren.

Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass sie die Haie noch bis Mai beobachten können. Dann wandern die Tiere erfahrungsgemäß wieder in kühlere Gewässer.

Vor Israels Küste sind in den vergangenen Monaten ungewöhnlich viele Haie gesichtet worden. Sie sammeln sich im flachen Wasser vor dem Küstenort Chadera.
Vor Israels Küste sind in den vergangenen Monaten ungewöhnlich viele Haie gesichtet worden. Sie sammeln sich im flachen Wasser vor dem Küstenort Chadera.
Ein Sandbankhai wird von Forschern von der Universität Haifa vor der Küste der nordisraelischen Stadt Chadera untersucht.
Ein Sandbankhai wird von Forschern von der Universität Haifa vor der Küste der nordisraelischen Stadt Chadera untersucht.

Fotos: Hagai Nativ/Morris Kahn Marine Research Station-Un, Ariel Schalit/AP/dpa, Hagai Nativ/Morris Kahn Marine Research Station-U

"Spektakuläre Entladungen": Geheimnisse um Gewitterblitze überraschend gelüftet! Top Heftiges Feuer auf Dachterrasse hält die Feuerwehr in Atem Neu Coole Aktion in Oldenburg: MediaMarkt schenkt Kunden Technik 3.021 Anzeige Rassismus-Skandal in Deutschland: Fans beleidigen Spieler übelst! Neu Kalkofe vermisst Achim Mentzel noch immer sehr, aber er hat ein neues Opfer! Neu Schon mal was von Bürostuhlhockey gehört? 2.553 Anzeige Benfica-Fan reist seinem Team nach Frankfurt hinterher, doch etwas ist gewaltig faul Neu Massenmord im KZ: Ehemaliger SS-Mann steht vor Gericht Neu Dieses neue Tool wird Euch echt begeistern 1.467 Anzeige Arbeiter wird von Container zu Tode gequetscht Neu Schon wieder: BMW ruft Autos wegen Brandgefahr zurück Neu Besitzer beerdigen Hund: Tage später sind sie auf einer Tierheim-Website und trauen ihren Augen nicht Neu Im Kampf gegen seltene Krankheiten: Dieser Promi rät dringend zum Immun-Check! Anzeige DFB brummt Salihamidzic fette Geldstrafe auf Neu Actionreichster Trailer des Jahres: Johnson und Statham prügeln Gegnermassen nieder! Neu Pflegefall in der Familie: Was ist nun zu tun? In diesem Haus wird Euch geholfen! Anzeige Heimlicher Sex: Mutter (41) verführt nacheinander die Freunde ihrer Töchter Neu Geiler Kommentar: Nackte Katja Burkard regt Joachim Llambis Fantasie an Neu
Doll verärgert: Umgang mit Trainern in Deutschland "respektlos"! Neu Mutmaßlicher Bombenbastler nach Deutschland ausgeliefert Neu "Pastewka" auf Amazon: Deshalb gibt es diese Folge jetzt nochmal neu 201 BVB pokert mit Gladbach um Hazard: Wann wird der Wechsel stattfinden? 625
Staugefahr über Ostern: ADAC rät Autofahrern zu Geduld 38 Feier eskaliert! 23-Jähriger wird Schlüssel in Stirn gerammt 144 Frau (19) greift Polizisten mit Heroinspritze an 237 "Das Geheimnis der Sachsenklinik": MDR-Doku wirft einen Blick hinter die Kulissen von "In aller Freundschaft" 384 Polizei nimmt fast 400 Klimaschützer fest: Das ist der Grund! 869 Nach Explosion: Polizei riegelt Postfiliale in Marburg ab 245 Tödlicher Unfall: Opel-Fahrer rast frontal in Lkw 187 Alle sind entsetzt, als sie erkennen, woraus Schwan sein Nest baut 3.417 Nach Leichenfund in Wohnung: Mann wegen Mordverdachts in U-Haft 91 Harter Spar-Kurs vom neuen Daimler-Boss: Viele Mitarbeiter sind bald ihren Job los 1.305 Wird Ex-Chelsea-Coach der Weinzierl-Nachfolger beim VfB Stuttgart? 1.503 Teenager (15) soll Mitschüler erwürgt haben, "bis Blut aus Mund und Nase austrat" 153 Nach Feuer von Notre-Dame: Mann mit Benzinkanistern in Kathedrale gefasst! 27.556 Frau macht Foto, eine Stunde später brennt Pariser Notre-Dame lichterloh: Jetzt wird dieser Mann gesucht! 8.676 Natascha Ochsenknecht getrennt: Ist Ex-Freund Umut Kekilli der Grund? 618 Tragisch! Teenie-Star bricht zusammen und stirbt mit nur 16 Jahren 1.644 Kinder aus aller Welt schicken mehr als 40.000 Briefe an den Osterhasen 181 Auf der Autobahn: Polizei zieht Känguru aus dem Verkehr 1.134 GNTM-Vorschau: Transgender Tatjana bricht in Tränen aus! 1.421 Schock-Taten! WM-Sänger gesteht Missbrauch an zahlreichen Kindern 3.331 Polizei fahndet nach diesem Bankräuber 115 Ex-HSV-Profi van der Vaart startet neue Karriere 997 Attacke auf Gerichtsvollzieher: Es war Salzsäure! 1.528 Das hat ein Mann seiner Ehefrau angetan! 1.691 Carmen Geiss feiert Michael Jackson und erntet dafür Shitstorm! 836 Sylvie Meis packt aus: Darum trennte sie sich wirklich von ihrem Bart 2.291 "Von Kartoffeln und Kanaken": Dieses Buch einer Lehrerin sorgt für Zündstoff 3.576 Freuen sich hier wirklich Muslime über brennende Notre-Dame? 17.580