Polizei-Einsatz bei Chanel! Diebe stehlen teure Designer-Handtaschen

Hamburg - In Hamburgs luxuriöser Flaniermeile am Neuen Wall haben Diebe am Sonntagmorgen einen Laden des Modelabels Chanel ausgeraubt.

Erst vor zwei Jahren hatte es einen Einbruch in der Hamburger Boutique gegeben.
Erst vor zwei Jahren hatte es einen Einbruch in der Hamburger Boutique gegeben.  © dpa (Symbolbild)

Sie erbeuteten dabei hochwertige Taschen im Wert von etwa 100.000 Euro.

Wie zuerst das Hamburger Abendblatt mitteilte, soll es sich um zwei Täter gehandelt haben, die innerhalb weniger Minuten in die Luxus-Boutique einstiegen und anschließend zu Fuß flüchteten. Sie sollen die Tür aufgehebelt und damit einen Alarm ausgelöst haben, mit dem auch die Polizei verständigt wurde.

Nach ersten Informationen der Polizei sollen die Diebe möglicherweise auch auf Videoaufzeichnungen zu erkennen sein. Die Bilder müssen nun aber noch ausgewertet werden. Eine Sofortfahndung nach den Tätern blieb am Morgen zunächst ohne Erfolg.

Erst vor zwei Jahren hatte es einen Einbruch in dem Chanel-Laden am Neuen Wall 75 gegeben, der Täter konnte damals aber auf frischer Tat ertappt und sofort festgenommen werden.

Wenn Ihr am Sonntag gegen 6 Uhr etwas Verdächtiges beobachtet habt, meldet Euch bitte bei der Polizei in Hamburg.

Eine Sofortfahndung der Polizei blieb ohne Erfolg. (Symbolbild)
Eine Sofortfahndung der Polizei blieb ohne Erfolg. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema Hamburg Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0