Das neue Skandalbuch der "Feuchtgebiete"-Autorin kommt!

Ihr erster Roman "Feuchtgebiete" verkaufte sich so gut, dass er sogar verfilmt wurde.
Ihr erster Roman "Feuchtgebiete" verkaufte sich so gut, dass er sogar verfilmt wurde.

München - Charlotte Roche (37) ist für ihre skandalträchtigen Bücher bekannt. Nach den beiden bereits erfolgreich verfilmten Romanen "Feuchtgebiete" und "Schoßgebete" liefert sie am Montag eine neue, so gar nicht jugendfreie Bettlektüre.

Das Buch heißt "Mädchen für alles" und der Name ist mal wieder Programm. Es geht um die von ihrem Leben gelangweilte Christine, die sich für ein wenig Abwechslung im tristen Alltag eine Haushaltshilfe engagiert.

Doch als Christine auffällt, wie ihr eigener Mann auf die neue Frau im Haus abfährt, ist sie gar nicht mehr so begeistert.

Also beschließt sie: Bevor er sie sich krallt, schnapp ich sie mir lieber! Und Christine ist begeistert von der Offenheit der jungen Dame.

"Gemeinsam begeben sie sich auf eine unmoralische Reise mit gefährlichem Ziel", heißt es in der Buchankündigung.

Wir dürfen also mehr als gespannt sein auf ein weiteres Buch voll skurriler Erotik, das vermutlich wieder für jede Menge Gesprächsstoff sorgen wird.

Es ist bereits das dritte Buch der Skandal-Autorin.
Es ist bereits das dritte Buch der Skandal-Autorin.

Fotos: dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0