Charlotte Würdigs Beauty-Beichte: Sie hat doch was machen lassen!

Hohen Neuendorf - Jetzt ist es raus! Nachdem die Fans bereits über Charlotte Würdigs auffällig verändertes Gesicht spekuliert hatten, gibt die 40-Jährige nun selbst zu: Ja, sie hat etwas machen lassen.

Charlotte Würdig (40) steht dazu, dass sie sich schon die ein oder andere Hyaluron-Spritze genehmigt hat.
Charlotte Würdig (40) steht dazu, dass sie sich schon die ein oder andere Hyaluron-Spritze genehmigt hat.  © Instagram/charlottewuerdig

"Ich optimiere und unterstreiche mein Gesicht gerne mit Hyaluron", gesteht die Moderatorin gegenüber Bild. Botox habe sie vor langer Zeit zwar auch einmal aufprobiert, das Ergebnis habe ihr jedoch überhaupt nicht zugesagt. "Davon lasse ich jetzt die Finger", so die Ehefrau von Rapper Sido (38).

Von der Geheimnistuerei anderer Promi-Ladys rund um ihre Beauty-Behandlungen hält die zweifache Mama nicht viel: "Wir müssen damit aufhören so zu tun, als wären unsere Gesichter glatt, weil wir drei Liter Bio-Wasser trinken und Brokkoli essen."

Ihre Fans schätzen Charlottes Offenheit sehr und sprechen der 40-Jährigen ihre Unterstützung aus. "Habe Dein Interview gesehen und verstehe den Aufstand nicht ....das Ergebnis ist super....steh voll und ganz hinter Dir💪....es gibt so viele Möglichkeiten heute, lange vital, jugendlich und aktraktiv zu bleiben....warum sollten wir das denn nicht nutzen?", heißt es beispielsweise in einem Kommentar auf Instagram.

Am Ende ist ja auch das Wichtigste, dass sich Charlotte wohl in ihrer Haut fühlt und wenn eine kleine Spritze ihr dabei hilft - warum nicht?

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0