Appell an Promis: Sido-Ehefrau Charlotte Würdig fordert Mut zur Botox-Beichte

Berlin - Charlotte Würdig (41) macht keinen Hehl daraus, dass sie in Sachen Schönheit gerne einmal nachhilft und ein- bis zweimal im Jahr beim Beauty-Doc unters Messer legt. Umso mehr geht es der Frau von Rapper Sido (38) gegen den Strich, wenn Promis nicht zu den Hiflsmittelchen wie Botox und Hyaluron stehen.

Für Charlotte Würdig ganz natürlich: Botox und Beauty-Eingriffe.
Für Charlotte Würdig ganz natürlich: Botox und Beauty-Eingriffe.  © Jörg Carstensen/dpa

Im Gespräch mit "RTL" ging die Zweifach-Mama erneut ganz offen damit um, dass sie sich für ein glattes Gesicht optimieren lässt. Daher lasse sich die Schauspielerin Botox und Hyaluron spritzen. "Auch ich bin mittlerweile 41 und da hängt das ein oder andere nicht mehr so wie es möchte", verriet die Moderatorin.

Die einstige Let’s Dance"-Teilnehmerin knöpfte sich daraufhin Promis vor, die nicht aufrichtig sind, was ihr Aussehen anbelangt und Beauty-Eingriffe oder den Einsatz von Botox leugnen. "Wo ich wirklich sauer werde, ist, wenn ich Sachen sehe und die lügen", stößt es der ehemaligen "X Factor"-Moderatorin übel auf.

"Es ist offensichtlich, dass dieser Mensch etwas hat machen lassen und sollte lieber sagen: 'Ich möchte nicht darüber reden', als von zu Hause aus vorzugaukeln, dass es ganz normal so ist", ließ sie kein gutes Haar an Stars und Sternchen, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

Kritisch sieht die Blondine diese Heimlichtuerei auch aus dem Grund, dass dieses Verhalten andere Frauen schwäche. Daher plädiert die gebürtige Norwegerin für einen Zusammenhalt.

Titelfoto: Jörg Carstensen/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0