Charlotte, bist du es?! Sidos Frau kaum wiederzuerkennen

Berlin - Dieser Beauty-Tipp ging für Charlotte Würdig nach hinten los. Eigentlich wollte die Ehefrau von Sido ihren Fans Silikonpads für die Haut empfehlen. Dafür ließ sich die 40-Jährige im Nachthemd bekleidet vor einem Spiegel fotografieren.

Charlotte Würdig ist kaum wiederzuerkennen.
Charlotte Würdig ist kaum wiederzuerkennen.  © DPA

Doch auf die Silikonpads, die sie auf ihrem Dekolleté platziert hat, scheint kaum einer zu achten. Ihre Fans hatten nur Augen für etwas ganz anderes: Ihr kaum wiederzuerkennendes Gesicht.

"Wo ist das Silikonpad jetzt drauf? Auf dem Gesicht oder auf dem Dekolleté? Sieht beides unnatürlich aus", schrieb ein Fan zu ihrem Instagram-Bild.

Plötzlich ging es nur noch um ihr Gesicht. "Wieso sieht dein Gesicht so eingefallen wie bei Kader Loth aus?", "Ihr Mann nahm die Maske vor Jahren ab und sie setzt sie nun auf", "Ach du liebe Zeit. Fürchterlich. Mensch hört doch auf mit euren Schönheitswahn", "Kleiner Beautytipp von mir: Finger weg von „Schönheits-Op‘s" oder "Sie sieht ein bisschen wie Donatella Versace und Gina-Lisa aus – sehr schade" lauten nur ein paar der Kommentare (Rechtschreibung übernommen).

Auf die fiesen Kommentare hat die Moderatorin bislang noch nicht reagiert. Von einigen ihrer rund 135.000 Follower bekommt sie aber auch Unterstützung.

"Charlotte, du siehst toll aus. Was ist so falsch daran etwas an sich machen zu lassen, wenn es bedeutet man fühlt sicher selbstbewusster dadurch und wohler. Diese Reaktionen hier, sind Bodyshaming und Mobbing", schreibt beispielsweise ein Fan.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0