Tankstelle von Pistolen-Mann überfallen! 433 Gastgeber Russland marschiert souverän durchs WM-Turnier 855 Trump sicher: Deutschland fälscht Asyl-Zahlen 2.893 Schüsse aus Autofenster: Polizei stoppt Hochzeitskorso! 2.179 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 32.472 Anzeige
1.629

Jetzt laufen Donald Trump auch noch die Berater weg

Drei Berater, die den US-Präsidenten in Wirtschaftsfragen beraten, haben nun ihren Dienst quittiert, weil sich Trump nicht explizit von Rechtsextremisten distanzieren wollte.
Brian Krzanich, Chef von Intel, trat als einer von Donald Trumps Beratern zurück.
Brian Krzanich, Chef von Intel, trat als einer von Donald Trumps Beratern zurück.

Charlottesville - Die Erfahrung, dass es nicht immer leicht ist, mit Donald Trump (71) zusammenzuarbeiten, haben schon seine Kommunikationschefs gemacht. So warfen vor wenigen Wochen Sean Spicer (45) und Anthony Scaramucci (53) das Handtuch (TAG24 berichtete). Nun haben sich binnen kurzer Zeit mehrere Berater aus Trumps Team zurückgezogen.

Bereits am Montag trat Kenneth Frazier (Chef beim Pharma-Unternehmen Merck & Co.) zurück. Am Dienstag zogen Brian Krzanich (Chef des Software-Riesen Intel) und Kevin Plank (Chef bei Sportbekleidungshersteller Under Armour) nach.

Die Vorstandschefs waren laut Manager Magazin für ein Berater-Gremium tätig, dass den mächtigsten Mann Amerikas in Industriefragen beraten soll.

"ich trete zurück und will damit Aufmerksamkeit auf die ernsthafte Gefahr lenken, die die politische Spaltung für wichtige Themen darstellt, begründete Krzanich dem Spiegel zufolge die Räumung seines Postens.

US-Präsident Donald Trump (71) posiert in seinem Büro.
US-Präsident Donald Trump (71) posiert in seinem Büro.

Begründet werden könne dies mit den Ereignissen, die sich vergangenes Wochenende im US-Bundesstaat Virginia abgespielt hätten.

Bei einer Kundgebung des Ku-Klux-Klans war dort ein 20-jähriger, der mutmaßlich dem rechtsextremen Spektrum zugeordnet werdenkann, mit seinem Auto in eine Menschenmenge gefahren. Eine 32-jährige Frau starb.

Wie die Zeit schreibt, hatte US-Präsident Trump die Ereignisse zwar verurteilt, dabei aber auf "Gewalt von vielen Seiten" verwiesen und sich damit nicht klar von rechten Gruppen distanziert.

Das wird dem 71-jährigen nun zum Verhängnis. Das Team seiner Vertrauten in Wirtschaftsfragen schrumpft weiterhin.

Auch Elon Musk (46), Chef des Automobil-Konzerns Tesla hatte schon Anfang Juni angekündigt, nicht mehr für Trump als Berater arbeiten zu wollen, weil dieser aus dem Pariser Klimaabkommen ausgetreten war.

Fotos: DPA

Auffahrt stundenlang gesperrt: Getränke-Laster verliert Ladung 3.878 Anti-Terror-Razzia: Polizei geht gegen PKK-Unterstützer vor 192 Wie viel Tore schießt Deutschland? Für jeden Treffer gibt's bei Rewe was geschenkt 12.860 Anzeige Panzerfaust, Gewehre, Pistolen: Schlag gegen Waffenhändler! 3.318 Dieser süße Mops hat eine ganz bestimmte Lieblings-Beschäftigung 1.515 Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.570 Anzeige Asylstreit spaltet Deutschland: Kretschmann stellt sich hinter Bundeskanzlerin 156 SEK-Einsatz! Randalierender Teenager mit Messer wird zur Gefahr 668
Innenminister will Sinti und Roma zählen lassen 1.624 Lewandowski machtlos! Senegal verpasst Polen einen Dämpfer 1.313 Schläge, Tritte, Beißversuche! Schwarzfahrer tickt aus 439 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 3.656 Anzeige Zusammenprall: Motorrad-Fahrer stirbt am Unfallort 18.353 Es wird richtig weh tun: Luthers brutale Morde kommen zurück 6.076 So wollen Merkel und Macron Facebook und Google ans Geld 1.170 Auch das noch: Würmerplage in vielen Badeseen 14.115
Von Polizist angeschossener Flüchtling (24) in Knast-Krankenstation verlegt 2.041 Mann rastet aus und bedroht Polizisten mit Küchenmesser 356 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.818 Anzeige Drei für Deutschland: Werden sie die neuen Rosen-Schwestern? 936 Über diesen neuen Feiertag könnt Ihr Euch jetzt freuen 594 Schwer verletzt! Frau (40) von Ehemann (50) in Kölner Innenstadt angegriffen 2.519 Studentin (28) aus Leipzig vermutlich ermordet: Polizei meldet Festnahme! 43.279 Schüsse auf Imbiss: Attacke auf Bushidos Ex-Partner Arafat Abou-Chaker? 4.900 Ausgerastet! Soap-Star in Psychiatrie gelandet 3.873 Kurios! In diesem Stadtteil fehlen plötzlich die Verkehrsschilder 391 Nachts in Pflegeheim: Frau (84) sexuell missbraucht 10.860 Mann will anderem Radfahrer ausweichen und stirbt! 778 Bei Leichtathletik-EM: Breitscheidplatz wird zur Arena für 3000 Fans 559 Fix! Für diesen Verein hat sich Stürmerstar Antoine Griezmann entschieden 3.559 Britin ging durch Hölle: Teenagerin durfte nicht einmal Zähneputzen 6.517 Kritik von Terror-Opfern aus Berlin: Renten sind "lächerlich und peinlich" 2.949 Zweijähriger ertrinkt im Frankfurter Zoo: Bringt die Obduktion neue Erkenntnisse? 2.210 Schießender Porschefahrer ist Führungsmitglied im Miri-Clan 2.544 Sorge um Tipp-Schwein: Hat Harry erneut den richtigen Riecher? 2.643 Drei Diebe von Starkstromschlag schwer verletzt 275 Reichsbürgerin? Bürgermeisterin fliegt aus Amt 236 Polizisten stellen Ballon sicher und finden rührende Botschaft 3.201 Waldhof Mannheim droht nach Spielabbruch heftige Strafe 1.437 Brutale Geiselnahme: Räuber sperrt Mann in Kofferraum und rast mit ihm von Bank zu Bank 3.085 Umstrittenes NRW-Polizeigesetz: Minister will nachbessern 111 Kölner Giftmischer hatte deutlich mehr Rizinus-Samen 244 Mutter lässt Kind (3) über Nacht im heißen Auto zurück 6.369 Hat sich der Fahrer dieses Mini ein illegales Autorennen geliefert? 4.525 Bundeswehr-Offizier soll Soldatinnen sexuell missbraucht haben 3.170 Junge Britin von Mitschülerinnen mehrfach schwer misshandelt 6.824 "Kein Mord"? 36-Jähriger erschießt Ex-Schwager auf offener Straße 3.259 Bild der Zerstörung: BMW kracht gegen Baum und Leitplanke 2.780 Schlimme Veränderung angekündigt: GNTM-Klaudia mit K bangt um ihren Felipe 2.547 Ältester Sumatra-Orang-Utan der Welt musste eingeschläfert werden 3.826