Chefin stellt niemanden ein, der keine "Danke-E-Mail" nach Bewerbungsgespräch schreibt

New York - Jessica Liebman, Chefredakteurin von "Business Insider" in New York, gestand in einer Kolumne, dass sie keine Bewerber einstellt, die keine Dankeschön-E-Mail nach dem Vorstellungsgespräch schreiben.

Jessica Liebman ist Chefredakteurin von "Business Insider" in New York.
Jessica Liebman ist Chefredakteurin von "Business Insider" in New York.  © Screenshot/Facebook/Jessica Liebman

Auf ihrem Twitter-Profil postete sie einen Link zu dem umstrittenen Artikel. Dazu schrieb sie: "Hey, ich habe etwas geschrieben! ... Schon seit zehn Jahren stelle ich Leute ein und ich schwöre immer noch auf eine einfache Regel: Wenn jemand keine Dankeschön-E-Mail schreibt, stell ihn nicht ein."

Wie die "Daily Mail" berichtet, findet Liebman, dass das Senden eines Dankes beweist, wie eifrig und einfallsreich eine Person sei.

Harte Worte. Das fanden auch zahlreiche Twitter-Nutzer, die den Beitrag kommentierten. Ein User schrieb: "Ich schicke E-Mails, um dem Interviewer für seine Zeit zu danken. Aber sobald Sie dieses Verhalten fordern, verwandeln Sie ein Akt der Höflichkeit in eine unbedeutende Forderung."

Ein anderer fügte hinzu: "Ein Dankeschön ist stilvoll, aber keine Disqualifikation." Wieder eine andere Person kommentierte: "Es gibt Millionen, die zwar in jeder Hinsicht ihr Bestes geben, aber nicht die natürliche Angewohnheit haben, eine Dankeserklärung zu senden."

Viele Nutzer kritisierten, dass Liebman andere Bewerber diskriminieren würde - schließlich hat das Senden einer Dankeschön-E-Mail nichts mit den Talenten und Fähigkeiten der Personen zu tun.

Die Chefredakteurin erklärt in ihrer Kolumne, dass eine E-Mail, die unmittelbar nach dem Vorstellungsgespräch vom Bewerber geschrieben wird, echte Verpflichtung und Motivation zeige. Es würde beweisen, dass ein Kandidat "eifrig, organisiert und gut genug ist".

Lässt der Bewerber nichts mehr von sich hören, zeige er kein wirkliches Interesse an der Stelle. Was wohl die Chefredakteurin zu den zahlreichen kritischen Meinungen sagen wird?


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0