Chemie Leipzig: Millionen-Zuschuss für Sanierung vom AKS

Leipzig - Freude in Leutzsch! Der Bund macht für die Sanierung des Stadions der BSG Chemie Leipzig 2,25 Millionen locker - 45 Prozent des Gesamtaufwands. Das bestätigte der Finanzausschuss des Deutschen Bundestages am Mittwoch.

Der Bund beteiligt sich bei der Sanierung des Alfred-Kunze-Sportparks mit 2,25 Millionen Euro.
Der Bund beteiligt sich bei der Sanierung des Alfred-Kunze-Sportparks mit 2,25 Millionen Euro.  © Picture Point/R. Petzsche

Die Entscheidung ist eine gute Botschaft für die Stadt Leipzig und insbesondere für den Alfred-Kunze-Sportpark", sagte SPD-Fraktionschef Christopher Zenker.

"Die Grundlage für die Zukunftsfähigkeit des Alfred-Kunze-Sportparks sind intakte und moderne Strom-, Wasser-, Abwasser- und Gasleitungen.

Diese können mit den beschlossenen Mitteln auf einen modernen Stand gebracht werden", so der Leiter des Leipziger Sportausschusses weiter, der auch einen neuen Kunstrasenplatz in Aussicht stellte.

Mit der Fördermittelauszahlung werde auch die Grundlage für den Bau eines Flutlichtes geschaffen. Zenker: "Wichtig ist zudem die emotionale Botschaft, die mit dem Beschluss verbunden ist: Wir haben den Alfred-Kunze-Sportpark nicht vergessen!"

Der Politiker lobte die Eigenregie der des Fünftligisten, der in den letzten Jahren viel eigenes Geld und Energie in die eigene Infrastruktur gesteckt habe.

"Ich freue mich über die Entscheidung, dass der Bund Geld in die Sanierung des Alfred-Kunze-Sportparks investiert", sagte zudem Dirk Panter.

"Dadurch können wir die Landesmittel, die dafür vorgesehen waren, an anderen Stellen für die Leipziger Sportinfrastruktur einsetzen. Unsere wachsende Stadt kann den Investitionsbedarf für moderne Sportstätten nicht alleine decken. Leipzig braucht dafür die finanzielle Unterstützung aus Bund und Land. Dafür werde ich mich auch in Zukunft einsetzen", so der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag.

Im AKS steht schon am Mittwochabend aber erst einmal das Tagesgeschäft auf dem Programm. Um 18 Uhr empfangen die Leutzscher den VfL Halle, wollen die Tabellenführung festigen. Den Spielbericht gibt es im Anschluss wie immer bei TAG24.

Mehr zum Thema BSG Chemie Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0