Chemie Leipzig feiert 11:0-Schützenfest, Ibisevic mit Dreierpack

Böhlen - Chemie Leipzig hat zwei Tage vor dem Benefizspiel bei Eintracht Frankfurt ein Testspiel beim Kreisoberligist SV Chemie Böhlen mit 11:0 (5:0) gewonnen.

Max Keßler (vorn) traf in der zweiten Halbzeit innerhalb von zwei Minuten zweimal.
Max Keßler (vorn) traf in der zweiten Halbzeit innerhalb von zwei Minuten zweimal.  © Screenshot/YouSport.tv

Im Sportkomplex Jahnbaude eröffnete der A-Jugendliche Damon Westphal am Mittwochabend anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Böhlener Vereins in der 9. Minute das Schützenfest.

Es folgte ein Dreierpack von Neuzugang und Vedad-Cousin Elvir Ibisevic (11., 41., 53.), Doppelpacks von Raffael Cvijetkovic (51., 80.) und Max Keßler (75., 77.) sowie weitere Treffer von Westphal (32.), Björn Nikolajewski (38.), und Daniel Heinze (67.).

Das gesamte Spiel gibt's im Video >>>hier noch einmal anzusehen.

Zwei Tage nach dem Klassiker gegen den ehemaligen DDR-Oberligisten reisen die Leipziger am Freitag nach Frankfurt, um gegen den befreundeten Klub Eintracht ein Benefizspiel zu Gunsten der Kampagne "Flutlicht für Leutzsch" zu bestreiten.

Anstoß in der PSD Bank Arena des Stadtrivalen FSV ist 20 Uhr. Die BSG Chemie wird mit nostalgischen Trikots auflaufen, die es im Stadion auch zu kaufen geben wird (TAG24 berichtete).

Mehr zum Thema BSG Chemie Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0