Chemnitzer Zeitzeugen des Zweiten Weltkriegs gesucht

Chemnitz - Im Rahmen des Friedenstages am 5. März lädt OB Barbara Ludwig (57, SPD) wie in den Vorjahren wieder Zeitzeugen zu einer Veranstaltung ein.

Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (57, SPD) beim Chemnitzer Friedenstag am 5. März 2019.
Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (57, SPD) beim Chemnitzer Friedenstag am 5. März 2019.  © Harry Härtel/Haertelpress

"Gesucht werden Chemnitzer, die den Zweiten Weltkrieg erlebten und von ihren Kindheitserinnerungen an den 5. März 1945 berichten möchten", so Ludwig.

Interessierte können ihre Erinnerungen unter dem Stichwort "Friedenstag" per Post senden an: Stadt Chemnitz, Bürgermeisteramt, Markt 1, 09111 Chemnitz. Einsendeschluss ist der 21. Februar 2020.

Die Post wird vertraulich behandelt und erst nach Rücksprache veröffentlicht.

Geschmückte Rathausfassade zum Friedenstag am 5. März 2018.
Geschmückte Rathausfassade zum Friedenstag am 5. März 2018.  © Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0