A4 gesperrt! Heftiger Crash bei Chemnitz

Chemnitz - Am Donnerstagabend musste die A4 in Richtung Dresden aufgrund eines schweren Unfalls voll gesperrt werden.

Ein VW und ein Mercedes kollidierten auf der A4 in Richtung Dresden.
Ein VW und ein Mercedes kollidierten auf der A4 in Richtung Dresden.  © André März

Gegen 22 Uhr krachten aus noch unklarer Ursache zwischen den Anschlussstellen Chemnitz-Glösa und Chemnitz-Ost ein Mercedes und ein VW zusammen.

Danach knallten beide Fahrzeuge noch gegen die Leitplanken.

Durch die Wucht des Aufpralls verteilten sich Trümmerteile über die gesamte Autobahn, sodass die A4 für über eine Stunde gesperrt werden musste.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Zur Schadenshöhe und zur Anzahl der Verletzten liegen noch keine Angaben vor.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Der Mercedes wurde stark beschädigt.
Der Mercedes wurde stark beschädigt.  © André März
Durch die Wucht des Aufpralls verteilten sich Trümmerteile über die gesamte Autobahn, sodass diese für den Verkehr für über eine Stunde gesperrt werden musste.
Durch die Wucht des Aufpralls verteilten sich Trümmerteile über die gesamte Autobahn, sodass diese für den Verkehr für über eine Stunde gesperrt werden musste.  © André März

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0