Schwerer Unfall auf A72: Auto kippt von Anhänger

Chemnitz - Am Dienstagmittag ereignete sich auf der A72 zwischen Chemnitz-Rottluff und dem Kreuz Chemnitz ein schwerer Verkehrsunfall.

Das auf den Anhänger aufgeladene Auto kippte zur Seite auf die Fahrbahn.
Das auf den Anhänger aufgeladene Auto kippte zur Seite auf die Fahrbahn.  © Harry Härtel/Haertelpress

Gegen 13 Uhr schleuderte ein Kia mit einem Transporthänger auf der regennassen Autobahn erst nach links und anschließend nach rechts in die Leitplanke.

Daraufhin kippte der Anhänger zusammen mit einem darauf geladenen VW um.

Nach TAG24-Informationen gab es bei dem Unfall keine Verletzten. Zwei Spuren waren gesperrt, es bildete sich ein Stau auf der A72.

Update, 9. Oktober 2019: Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Der Beifahrer des Kia wurde leicht verletzt. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Auf der A72 bildete sich ein Stau.
Auf der A72 bildete sich ein Stau.  © Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0