Alarm in der Chemnitzer Innenstadt: Verdächtiges Gepäckstück entdeckt

Alle Kunden müssen die Postbank verlassen.
Alle Kunden müssen die Postbank verlassen.  © Caroline Staude

Chemnitz - Aufregung am Freitagmittag in der Chemnitzer Innenstadt: Ein herrenloses Gepäckstück wurde gefunden!

Nach Zeugenaussagen vor Ort hat offenbar ein herrenloser Koffer den Alarm ausgelöst. Passanten wollen beobachtet haben, wie Jemand dort ein Gepäckstück abstellte und verschwand.

Die Postbank-Filiale und auch die Rossmann-Filiale sind aktuell gesperrt.

TAG24 bleibt dran.

Update 14.30 Uhr:

Spezialkräfte des Landeskriminalamtes röntgten den Koffer vor Ort und untersuchten ihn. Der Koffer war leer und wurde sichergestellt. Die Absperrung konnte kurz nach 14.00 Uhr aufgehoben werden.

Im Einsatz waren etwa 65 Einsatzkräfte der Polizei.

Update 12.33 Uhr:

Die Polizei hat soeben bestätigt, dass der Auslöser für den Polizeieinsatz ein herrenloser Koffer ist.

Der Bereich zwischen Straße der Nationen, in Höhe Durchgang Johannisplatz und "Galeria Kaufhof" ist voll gesperrt. Passanten werden gebeten, den Bereich zu meiden.

Vor der Post wurde offenbar ein Koffer abgestellt.
Vor der Post wurde offenbar ein Koffer abgestellt.  © Harry Härtel/Haertelpress
Die Polizei ist mit einem Großaufgebot vor Ort.
Die Polizei ist mit einem Großaufgebot vor Ort.  © Caroline Staude

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0