Nach Todesdrama auf der Georgstraße in Chemnitz: Diskussion um Bewährungsurteil

Chemnitz - Das Gerichtsurteil nach dem Unfalltod einer 20-Jährigen sorgte bei vielen Chemnitzern für Empörung. TAG24 sprach mit Experten über den tragischen Fall.

Friedrich Schulze (70), Leiter des Weißen Ring, kennt sich mit den Gefühlen von Verbrechensopfern und ihren Angehörigen aus.
Friedrich Schulze (70), Leiter des Weißen Ring, kennt sich mit den Gefühlen von Verbrechensopfern und ihren Angehörigen aus.  © Uwe Meinhold

Nachdem Audi-Fahrerin Konstanze G. (60) die junge Frau kurz vor Weihnachten auf der Georgstraße angefahren hatte, flüchtete sie (TAG24 berichtete).

Das Chemnitzer Amtsgericht verurteilte die Fahrerin zu neun Monaten Haft, ausgesetzt zu drei Jahren Bewährung, und 3000 Euro Schmerzensgeld. In den sozialen Netzwerken überschlagen sich seitdem die Kommentare: "Echt das Allerletzte, für Fahrerflucht dann nur Bewährung und eine lächerliche Geldsumme. Diese Frau hat eine Familie zerstört und ein Menschenleben auf dem Gewissen. Wo ist denn hier die Gerechtigkeit?", schreibt Kristin D. "Frechheit. Sollte mindestens zehn Jahre geben", fordert Dominik M.

Strafrechtsexperte Hermann Frank (46) aus Chemnitz "kann die öffentliche Empörung über das Gericht verstehen", findet das Urteil aber keinesfalls zu milde. Er erklärt: "Bestraft wird die persönliche Schuld. Die Fahrerin war einen Moment nicht aufmerksam, das kann jedem passieren. Allein die Flucht wiegt schwer."

Friedrich Schulze (70), Leiter des Weißen Rings (Verein für Verbrechensopfer), denkt an die Angehörigen der getöteten Frau: "Es gibt für Eltern nichts Schlimmeres, als das eigene Kind zu verlieren. Die Familie braucht unbedingt professionelle Hilfe, um den Tod zu verarbeiten."

Konstanze G. wurde am Montag zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.
Konstanze G. wurde am Montag zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.  © Harry Härtel/Haertelpress

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0