So erklärte Kanzlerin Merkel ihren späten Besuch in Chemnitz 4.357
Ingo Kantorek (†44): Letzter Auftritt bei "Köln 50667" nach Unfall-Tod Top
Borussen-Duell BVB gegen Gladbach: Dortmund mächtig unter Druck! Top
Technikabverkauf heute bei MediaMarkt Gießen: Ihr spart bis zu 56% 4.962 Anzeige
Mutter will Puppe ihrer Tochter verkaufen, doch mit dieser Antwort hat sie nicht gerechnet Neu
4.357

So erklärte Kanzlerin Merkel ihren späten Besuch in Chemnitz

Bundeskanzlerin wollte nicht in aufgewühlter Stimmung nach Chemnitz kommen

Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärt, warum sie erst jetzt nach Chemnitz kam, sie wollte erst die Wogen glätten lassen.

Von Stefan Graf

Chemnitz – Ein Besuch, der eine Stadt spaltet: Bundeskanzlerin Angela Merkel (64, CDU) war 82 Tage nach dem gewaltsamen Tod von Daniel H. († 35) und den damit verbundenen Ausschreitungen zu Besuch in Chemnitz.

120 Leser und Bürger kamen zur Diskussionsrunde in die gut abgeschottete Hartmannfabrik. Vier Chemnitzer diskutierten mit Merkel auf dem Podium. Torsten Kleditzsch, Chefredakteur der "Freien Presse" führte durch die Gespräche.
120 Leser und Bürger kamen zur Diskussionsrunde in die gut abgeschottete Hartmannfabrik. Vier Chemnitzer diskutierten mit Merkel auf dem Podium. Torsten Kleditzsch, Chefredakteur der "Freien Presse" führte durch die Gespräche.

"Zu spät", wie OB Barbara Ludwig (56, SPD) im Vorfeld sagte. Nach der leichteren Aufgabe, dem Besuch beim Basketball-Nachwuchs der Niners, folgte die schwerere: sich der Leser-Debatte der "Freien Presse (FP)" mit ausgewählten Bürgern zu stellen.

Beinahe Ton in Ton, mit weinrotem Jackett, schritten Angela Merkel und Barbara Ludwig übers Parkett der Hartmannhalle. Ein Zeichen der Versöhnung? Wohl eher Zufall. Beide wirkten distanziert - nach Ludwigs Ansicht kommt Merkel zu spät: "Ob der heutige Besuch von Angela Merkel mehr als eine Geste und für unsere Stadt eine Unterstützung ist, lässt sich noch nicht sagen."

Ebenfalls dabei: Ministerpräsident Michael Kretschmer (43, CDU). Die Kanzlerin sprach mit den Jugendlichen, beobachtete deren Training. Nach Präsenten und Gruppenfoto setzte sich Merkel im nicht-öffentlichen Teil mit ausgewählten Stadt-Vertretern und Basketballern zusammen.

Bis auf das Parkett-Quietschen gab es nicht viel zu hören. Das Mikrofon blieb stumm. Im Anschluss sagte U 16-Spieler Dominic Tittmann (15): "Wir haben uns locker unterhalten. Wir wollten wissen, wie ihr Alltag in Berlin aussieht. Auch sie wollte einiges von uns wissen."

Mit dem Niners-Nachwuchs, OB Barbara Ludwig (56, SPD), Ministerpräsident Michael Kretschmer (43, CDU) und Vertretern der Stadt kam Bundeskanzlerin Angela Merkel (64, CDU) in der Hartmannhalle ins Gespräch.
Mit dem Niners-Nachwuchs, OB Barbara Ludwig (56, SPD), Ministerpräsident Michael Kretschmer (43, CDU) und Vertretern der Stadt kam Bundeskanzlerin Angela Merkel (64, CDU) in der Hartmannhalle ins Gespräch.

In der Hartmannfabrik stellte sich Merkel am Nachmittag den Bürgern. Laut FP hatten sich 347 Interessenten beworben, 120 Leser wurden ausgewählt. Los ging es in einer Sechserrunde mit Chefredakteur Torsten Kleditzsch und vier Chemnitzern. Jeder riss ein anderes Themengebiet an.

Es ging unter anderem um den Ärztemangel, die fehlende Identität der Sachsen innerhalb Deutschlands und darum, wie Chemnitz wieder in ein positives Licht gerückt werden kann. Auf die Frage, warum Merkel erst jetzt vor Ort ist, sagt sie: "Ich wollte nicht in dieser aufgewühlten Stimmung nach Chemnitz kommen."

In der offenen Fragerunde hinterfragte Dieter-Jörg List den Migrationspakt. Aufbrausend forderte er alle Beteiligten auf, nach draußen zur Demo zu gehen. "Ich habe 27 Jahre CDU gewählt, seit 2017 nicht mehr. Wann treten sie zurück?" Merkel besänftigte, berief sich auf die Niederlegung des CDU-Parteivorsitzes.

Ansonsten blieb das Publikum weitestgehend ruhig, hin und wieder gab es Applaus, einmal ein Raunen. Gut abgeschottet von der "Außenwelt" war von den Kundgebungen drumherum kaum etwas zu hören.

Bei der Leserdebatte der "Freien Presse" mit ausgewählten Bürgern musste sich Merkel kritische Stimmen zur Flüchtlingspolitik gefallen lassen. Insgesamt verlief die Debatte aber sachlich und mit wenigen Ausnahmen unaufgeregt.
Bei der Leserdebatte der "Freien Presse" mit ausgewählten Bürgern musste sich Merkel kritische Stimmen zur Flüchtlingspolitik gefallen lassen. Insgesamt verlief die Debatte aber sachlich und mit wenigen Ausnahmen unaufgeregt.

Fotos: DPA

Bis zu 52% Rabatt: MediaMarkt Alzey haut am Sonntag Technik super günstig raus 1.973 Anzeige
Autofahrer will Polizeikontrolle auf A3 entgehen und begeht lebensgefährlichen Fehler Neu
Schreckliches Flammen-Drama: Lkw-Fahrer verbrennt in der Feuer-Falle! Neu
Heute wird in Köln ein riesiger Ansturm erwartet! Das ist der Grund! 6.306 Anzeige
Ein Fünkchen Hollywood bei Fridays-for-Future: Diese Schauspielerin ist Teil der Bewegung Neu
Schlitter-Gefahr: Nach Seifenlaugen-Sauerei auf A57 gilt Tempo 60 bei Regen! Neu
Für 5 Stunden bekommt Ihr Technik bis zu 52% günstiger! Wir verraten Euch wo! 2.685 Anzeige
"Unter uns" feiert Geburtstag: Dieses Spezial gab es noch nie Neu
"Hundert Prozent zerstört": Schock-Gutachten für historisches Segelschiff Neu
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! Anzeige
Söder fordert Neuwahlen im Bund, Dialog mit der AfD und attackiert die Grünen! Neu
Widerlich: Frauen bekommen Porno-Briefe mit pikantem Inhalt! Neu
Selfie mit Kult-Star: Hier ist "Maddin" Schneider selbst Fan Neu
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 1.598 Anzeige
Jenny Frankhauser muss Blut abgeben, bald geht's unters Messer Neu
Junge (4) stirbt nach erbittertem Todeskampf: Ermordete ihn eine Sekten-Anführerin? Neu
Nur am Sonntag gibt's diese Technnik so günstig 1.388 Anzeige
"Ich krieg' keine Luft mehr!" Nächster Schickalsschlag bei GZSZ? Neu
Wegen Werbung für vegane Schokolade: Milchbauern laufen Sturm gegen Katjes Neu
Grausamer Fund in Leipzig! Wo kommt dieser Kopf her? 5.454 Anzeige
Todesstrafe für Mord an Freundin von Ashton Kutcher Neu
Flugzeug muss warten: Was läuft denn hier über die Landebahn? Neu
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 2.063 Anzeige
19-Jähriger in Plauen erstochen: Verdächtiger festgenommen Neu
Kate und William: So süß kümmern sie sich um kranke Kinder Neu
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level Anzeige
Horror-Fund in der Wüste: Instagram-Model getötet und einbetoniert Neu
Gewaltige Finanzprobleme: Traditionsverein muss aufgelöst werden! Neu
Am Sonntag wird in Lippstadt ein Ansturm erwartet. Das ist der Grund! 4.076 Anzeige
Mann tötet Katze, da sieht Mitbewohnerin nur einen brutalen Ausweg Neu
Junge Frau fragt ihren Vater, ob er Binden kaufen könne, doch er ist überfordert Neu
Nur diesen Sonntag bekommt Ihr die Airpods zum Sensationspreis! 3.657 Anzeige
Miau! So sexy tanzt Busenwunder Eva als ultraheiße Catwoman Neu
Frau ist entsetzt, als sie dieses Essen vorgesetzt bekommt Neu
In Friesoythe wird zwei Tage lang dieser Markt gestürmt! Wir sagen, warum 4.556 Anzeige
Hund attackiert Frau und richtet sie übel zu Neu
Nichts ging mehr: ICE bleibt auf Gleis liegen, Hunderte Passagiere sitzen im Dunkeln fest Neu
Fernseher, Smartphones und Co.! Hier staubt Ihr Sonntag Technik besonders günstig ab 1.503 Anzeige
Verdacht der Zwangsprostitution: Dresdner Polizei verhaftet Bordell-Chefin Neu
Bäume auf dem Gleis: Massive Zug-Verspätungen zwischen Berlin und Hamburg 234
Wahr oder falsch? Das sind die größen Mythen zur E-Mobilität! Anzeige
Zott ruft Sahnejoghurts zurück: Achtung Schimmelkeime! 3.640
Rückruf wegen Plastikteile: Rindersalami könnte verunreinigt sein! 860
Nur noch heute: Technik bei MediaMarkt Sulzbach bis zu 56% günstiger 4.922 Anzeige
Aufgepasst: Diese Bands kommen zum nächsten "Southside Festival"! 90
Frau schüttelt Mädchen (†2) tot: So lange muss sie in den Knast! 2.608
Polizei rettet Hund das Leben. Doch der reagiert völlig undankbar 4.214
Massenproteste in Barcelona spitzen sich zu 1.612 Update
Schwerer Unfall in Hamburg: Mann von Reinigungsfahrzeug überfahren 613
Horror-Unfall: Kradfahrer verliert bei Crash sein Bein 6.276
Horror-Paar wegen Mordes angeklagt: So grausam richteten sie ihr Baby zu! 7.242
Bulgariens Nationaltrainer Krassimir Balakow tritt zurück 859
Attacke und Wiederwahl: Söder greift AfD als "neue NPD" an! 188
Dreister Betrug in Handyshops: Wurden massenweise Daten ausgespäht? 247
Pannenflughafen BER: Wird Terminal 2 doch nicht rechtzeitig fertig? 243
Lufthansa-Streik abgesagt, trotzdem kommt es zu hunderten Flug-Ausfällen 685
"Sieht Todes eklig aus": Ex-BTN-Star Saskia Beecks lässt die Hüllen fallen und kassiert fiese Kommentare 5.548