Acht fantastische Tipps für das letzte Wochenende des Jahres

Habt Ihr schon Pläne für das letzte Wochenende des Jahres? Falls nicht, hätten wir ein paar Ideen, was man an den Tagen zwischen Weihnachten und Silvester erleben kann. Einen schönen Samstag für Euch!

Raketen basteln

Chemnitz - Nur noch wenige Tage, dann ist Silvester. Habt Ihr schon Eure Silvester-Raketen gebastelt? Im Kosmonautenzentrum "Sigmund Jähn" im Küchwald (Küchwaldring) habt Ihr von 10 bis 17 Uhr die Gelegenheit dazu. Unter fachkundiger Anleitung könnt Ihr im Workshop Raketen basteln lernen. Am Montag ist dann ab 15 Uhr der 42. Silvester-Modellraketen-Start. Achtung, beim Workshop wird um Anmeldung gebeten, Telefon: 0371/3300621 oder mail@kosmonautenzentrum.de.

© Peter Zschage

Führung durch die Bergstadt

Annaberg-Buchholz - Den Traditionen und dem Leben von Annaberg könnt Ihr bei einer Stadtführung auf den Grund gehen. Gemeinsam mit einem Stadtführer bummelt Ihr zu den Sehenswürdigkeiten der Altstadt, dazu gibt es viele Informationen zur Geschichte und Ihr erlebt den regionalen Charme der Stadt. Treffpunkt ist 11 Uhr an der Tourist-Information (Buchholzer Straße 2). Die Teilnahme kostet 3,50 Euro.

© Peter Zschage

Rundgang auf dem Kapellenberg

Chemnitz - Gästeführerin Ramona Wagner nimmt Euch ab 13.30 Uhr mit zu den "versteckten Schönheiten" des Kappellenbergs. Bei dem Rundgang durch das Villenviertel erfahrt Ihr alles über die Industriegeschichte der Gegend. Treffpunkt ist an der Goethestraße/ Einmündung Am Walkgraben (ehem. Esche-Fabrik). Die Teilnahme kostet 7 Euro.

Märchenhafter Jahresausklang

Lunzenau - Märchenhafter Jahresausklang auf Schloss Rochsburg (Schlossstraße 1): Um 15.30 Uhr und 17.30 Uhr haben die kleinen Besucher die Gelegenheit sich in ein Abenteuer voller Spannung und Spaß zu stürzen. Dabei erfahren die Teilnehmer, wie beschwerlich das Leben auf einer Burg im Winter war und was zum Alltag der Burgbewohner gehörte. Es wird aber auch gemütlich, abwechslungsreich und bunt. Das Mitbringen einer Taschenlampe wird empfohlen. Der Eintritt kostet 6 Euro und die Teilnahme ist für Kinder im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren geeignet. Um Anmeldung unter 037383/803810 wird gebeten.

Die Himmelskinderweihnacht

Drebach - Zwei Weihnachtsengel erleben bei ihrem ersten Flug zur Erde einen bösen Unfall, bei einem übermütigen Looping stoßen Suta und Gihon mit den Köpfen zusammen und landen unsanft neben einem Weihnachtsmarkt. Mit Hilfe der Weihnachtslieder erinnern sich die beiden nach und nach, woher sie kamen und was ihr Auftrag ist. Wie die Geschichte der "Himmelskinderweihnacht" ausgeht, erfahrt Ihr um 16 Uhr im Planetarium Drebach (Milchstraße 1). Der Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 6 Euro, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre zahlen 4 Euro.

© 123RF

Pfeffermühle zu Gast

Reichenbach - Das Kabaraett Leipziger Pfeffermühle ist unterwegs und macht an diesem Samstagabend Station im Neuberinhaus (Weinholdstraße 7). Im Programm "Da Capo" servieren Burkhard Damrau, Dieter Richter und Marcus Ludwig eine satirische Herrenpartie mit unvergessenen Klassikern aus älteren und gnadenlos guten Highlights aus aktuellen Programmen. Los geht's um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet an der Abendkasse ab 24,25 Euro.

© Ralf Seegers

Wenn mich einer fragte...

Chemnitz - 1913 in Chemnitz geboren, wurde Helmut Flieg vor allem unter seinem Künstlernamen "Stefan Heym" als Schriftsteller, Politiker und Publizist bekannt. Wegen eines antimilitärischen Gedichts flog er vom Gymnasium, musste Chemnitz verlassen und schließlich vor den Nazis nach Prag fliehen, wo er sich dann das Pseudonym Heym zulegte. Das Figurentheater im Schauspielhaus (Zieschestraße) geht im Stück "Wenn mich einer fragte..." dem Verhältnis von Stefan Heym und Chemnitz nach. Die Aufführung beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 12 Euro.

© Theater Chemnitz/Nasser Hashemi

Best of 2K2018

Zwickau - Die letzte große Samstagsparty des Jahres im Nachtwerk (Olzmannstraße 51) verspricht ein Knaller zu werden: Auf dem Mainfloor könnt Ihr Euch auf Best of Black, House und Dance 2k18 mit Oscar House und DJ B.E.K.Z .freuen.Die Party startet um 22.30 Uhr. Alle die das 27. Lebensjahr erreicht haben, feiern kostenlos mit.

© 123RF

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0