Anschlag auf AfD-Büro in Chemnitz

In der Nacht gab es einen Anschlag auf das AfD-Büro in der Theaterstraße in Chemnitz (Archivfoto).
In der Nacht gab es einen Anschlag auf das AfD-Büro in der Theaterstraße in Chemnitz (Archivfoto).  © Harry Härtel/Haertelpress

Chemnitz - In der Nacht zum Samstag hat es in Chemnitz einen Anschlag auf das AfD-Büro in der Theaterstraße gegeben.

Wie die Polizei mitteilt, wurde gegen 0.40 Uhr ein brennender Mülleimer gemeldet. Er befand sich an der Tür des AfD-Büros.

Das Feuer hatten Anwohner bereits gelöscht.

In der Nähe des Tatorts schnappten die Beamten einen 22-jährigen Tatverdächtigen. Er wurde vorläufig festgenommen. Der 22-Jährige, der zur Tatzeit betrunken war, wird heute, auch wegen eines noch offenem Haftbefehls, einem Haftrichter vorgeführt.

In Chemnitz gab es in der Vergangenheit öfter Anschläge auf das AfD-Büro in der Theaterstraße (TAG24 berichtete).


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0