Jetzt gibt's was auf die Ohren! Das Teenie-Hörbuch fürs Museum

Chemnitz - Spannende Infos über Archäologie von Jugendlichen für Jugendliche: Mädchen und Jungen zweier Chemnitzer Schulen haben einen Audioguide für junge Besucher des Archäologie-Museums (smac) entwickelt, der die Exponate der Dauerausstellung Teenies altersgerecht erklärt.

Thurid Sontag (16, l.) und Johanna (13) haben den neuen Audio-Guide für das smac mitentwickelt.
Thurid Sontag (16, l.) und Johanna (13) haben den neuen Audio-Guide für das smac mitentwickelt.  © Uwe Meinhold

"Wir finden es besonders schön, dass die Jugendlichen ihre eigenen Themen, die sie in unserem Museum interessieren, gewählt und sich kreativ damit auseinandergesetzt haben", erklärt Jens Beutmann (50), stellvertretender Direktor des smac.

Begonnen worden war das Projekt 2015 mit dem Evangelischen Schulzentrum. 2017 übernahmen zwei fünfte und eine neunte Klasse mit jeweils rund 25 Schülern des Kepler-Gymnasiums die Arbeit.

Die 16-jährige Thurid Sontag: "Ein cooles Projekt." Der kostenlos an der Museumskasse erhältliche Guide umfasst 49 Hörstücke, Gesamtspieldauer: rund anderthalb Stunden.

Alle Informationen wurden vom smac auf ihre wissenschaftliche Richtigkeit überprüft, die Vertonung erfolgte an der Hochschule Mittweida.

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute: