Tierpark und Co. rufen zum großen Frühjahrsputz

Chemnitz - Nichts für Faultiere: Chemnitzer sind aufgerufen, am 30. März mit anzupacken! Und zwar beim Frühjahrsputz "Für ein sauberes Chemnitz" im Tierpark.

ASR Chef Dirk Behrendt, Ordnungsbürgermeister Miko Runkel und Tierpark-Chefin Anja Dube (v.l.).
ASR Chef Dirk Behrendt, Ordnungsbürgermeister Miko Runkel und Tierpark-Chefin Anja Dube (v.l.).  © Uwe Meinhold

Los geht es um 10 Uhr. Für alle fleißigen Helfer gibt es im Anschluss kostenfreien Eintritt in den Tierpark sowie einen kleinen Imbiss in der Pelzmühle.

Bis zum 28. April unterstützt der Abfallentsorgungs- und Stadtreinigungsbetrieb der Stadt (ASR) Initiativen zur Reinigung - und das bereits zum zwölften Mal. Sogar einen Preis gibt es zu gewinnen.

Der "Goldene Besen", ein Wanderpokal, wird jedes Jahr an besondere Projekte, die zur Verschönerung der Stadt beitragen, vergeben. Dieser wird im Rahmen einer Festveranstaltung zum Umweltpreis verliehen.

Seit Beginn der Aktion im Jahr 2008 wurden mehr als 1300 Abfallsäcke voll Müll und dazu mehrere Container mit Laub und Ästen gesammelt - insgesamt rund 22.240 Kilogramm.

Die Parkeisenbahn am Küchwald startet ihren Frühjahrsputz bereits Samstag von 9 bis 16.30 Uhr. Alle freiwilligen Helfer erhalten ein deftiges Mahl und eine Freikarte zur Fahrt mit der Parkeisenbahn.

Alles klar für's Frühjahr: Lokführer Thomas Päsler (42) trifft letzte Vorbereitungen und ölt schon einmal die Lok.
Alles klar für's Frühjahr: Lokführer Thomas Päsler (42) trifft letzte Vorbereitungen und ölt schon einmal die Lok.  © Uwe Meinhold
Volle Kraft voraus: In der nächsten Woche startet die Parkeisenbahn in die neue Saison. Vorher wird am Samstag geputzt.
Volle Kraft voraus: In der nächsten Woche startet die Parkeisenbahn in die neue Saison. Vorher wird am Samstag geputzt.  © Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0