Krass! Supermodel Cara Delevingne schockt mit Glatzen-Pics

706

Vater will zu Baby ins Krankenhaus und bekommt diese besondere Rechnung!

4.542

PlayStation-Aktion sorgt schon vor dem Start für Riesen-Shitstorm

6.046

Grüne wollen Frauen das "Pinkeln im Stehen" beibringen

4.406
6.233

Chemnitzer demonstrierten zum Thema Asyl

Chemnitz - In Chemnitz trafen sich am Freitagabend mehrere Gruppierungen, um für und gegen die aktuelle Asylpolitik zu demonstrieren.

+++LIVE-TICKER+++

19:48 Uhr: Die Abschlusskundgebung von "Chemnitz wehrt sich" ist nun beendet. Die Teilnehmer gehen nach Hause. Auch die Demonstranten vor dem Asylheim haben sich auf den Heimweg begeben.

19:26 Uhr: Die Abschlusskundgebung von "Chemnitz wehrt sich" unter Polizeischutz. Sprecherin Kathrin Müller (Foto) sagt, dass die nächste Demo am Sonnabend, 13.12. am Theaterplatz in der Chemnitzer Innenstadt stattfinden soll.

19:06 Uhr: Die Abschlusskundgebung von "Chemnitz wehrt sich" an der Lichtenwalder Straße. Diesmal spricht "Pro Chemnitz"-Stadtrat Joachim Zschocke (Foto). Er sagt, dass Asylbewerber ihr Geld auf merkwürdige Weise verdienen, zum Beispiel durch Drogenverkauf. Außerdem müssen diese Leute Deutsch lernen, sonst müssten sie ausgewiesen werden.

+++ Auch Kathrin Müller vom Bündnis "Chemnitz wehrt sich" spricht: "Wir fordern die sofortige Schließung der Erstaufnahmeeinrichtung und des Wohnheims Kappel (nach dem Todessturz, d. Red.). Viele Kinder leben unter der Armutsgrenze, während unsere Bürgermeisterin Pakete für Asylanten packt ..."

19:03 Uhr: Die Lage vor dem Asylheim ist ruhig.

Die rund 100 linken Demonstranten haben Gesellschaft von rund 15 Polizisten.

19:01 Uhr: Der kleine Demozug von "Chemnitz wehrt sich" hat seine Runde beendet und steht nun an der Ecke Lichtenwalder Straße/Ecke Glösaer Straße.

Hier wird es wieder eine Rede geben.

18:47 Uhr: Vor dem Asylbewerberheim haben die 100 Linken-Demonstranten Dutzende Lichter angezündet und ein großes Toleranzplakat aufgehängt.

Die Fraktions-Chefin der Linken im Stadtrat und Landtagsabgeordnete, Susanne Schaper: "Wir bleiben als Mahnwache hier stehen, bis die Rechten wieder weg sind.

Wir stellen uns vor die Flüchtlinge. Es wird immer schlimmer in der Region, braunes Gedankengut verbreitet sich."

18:43 Uhr: Die Kundgebung ist zu Ende, und die mittlerweile rund 200 Menschen ziehen über die Frankenberger Straße auf den Schnellen Markt weiter in die Lichtenwalder Straße.

Laufen jetzt durch das Wohngebiet; grob in Richtung Ausgangspunkt Huttenstraße. Das Asylheim ist weit weg - gut ein Kilometer Abstand. Es wird also nicht zu einem Zusammentreffen der beiden Lager kommen.

Derweil skandieren die Demonstranten "Wir sind das Volk" und "Wir wollen kein Asylbewerberheim".

18:25 Uhr: Der Fraktions-Chef der Stadtratsfraktion Martin Kohlmann (mit Mütze und Bart auf Foto ganz links) hat die Kundgebung eröffnet, die er selbst als Privatmann angemeldet hat.

Er spricht von Einbrüchen in der Umgebung der Heime, Frauen werden angeblich auf dem Weg zur Haltestelle von Asylbewerbern bedroht: "Und das sind keine kleinen Probleme, wie die CDU uns glauben machen will."

18:23 Uhr: Vor dem Asylheim (Foto, Erstaufnahmeeinrichtung) stehen jetzt laut Polizeisprecher Frank Fischer rund 90 Linke.

18:19 Uhr: Die Huttenstraße ist jetzt von der Polizei abgeriegelt. Auf der Frankenberger Straße rollt der Verkehr noch.

17:57 Uhr: Die "Bürgerinitiative zur Schließung der Erstaufnahmeeinrichtung" des Stadtteils Ebersdorf sammelt sich an der Huttenstraße (Foto).

Die Polizei sichert die Kundgebung mit 120 Beamten. Eingeladen haben außerdem die Stadtratsfraktion "Pro Chemnitz" und die Initiative "Chemnitz wehrt sich".

Letztere ist eine Organisation ähnlich der Dresdner "PEGIDA", die seit sieben Wochen immer montags in Dresden demonstriert.

Hintergründe zum Chemnitzer Demoabend

Bereits am 22.11. demonstrierten Rechte und Linke auf der Brückenstraße vorm Marx-Kopf.
Bereits am 22.11. demonstrierten Rechte und Linke auf der Brückenstraße vorm Marx-Kopf.

Chemnitz – Demo am Asylbewerberheim Adalbert-Stifter-Weg. Die Gruppe „Chemnitz wehrt sich“ und die Ratsfraktion von „Pro Chemnitz“ rufen heute Abend zur Demonstration in Ebersdorf auf. Gleichzeitig haben sich linke Gegendemonstranten angekündigt.

Die Polizei ist gegen eventuelle Zusammenstöße und Krawalle gewappnet.

Treffpunkt für die Demo ist die Kreuzung Frankenberger-/Huttenstraße. Auf der Demo will der „Pro Chemnitz“-Fraktionsvorsitzende Martin Kohlmann sprechen. „Er nennt die Probleme beim Namen“, schrieben die Initiatoren.

Es ist bereits die fünfte Kundgebung gegen Asylbewerber in Ebersdorf. Doch Insider vermuten, dass die linken Gegendemonstranten heute massiv stören wollen.

Auch an der Technischen Universität gab es Aufrufe, für die Asylbewerber auf die Straße zu gehen. MOPO24 berichtet live.

Einreise verweigert: Sexy Ex-Knacki darf nicht ins Land

2.300

Serena Williams wehrt sich gegen rassistischen Kommentar

1.870

Zweieinhalb Jahre Knast nach Messer-Angriff auf Polizist

294

Sehen wir hier ihr Baby-Bäuchlein? Die Fürstin ist zurück!

10.283

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.127
Anzeige

Bürgermeister nennt Politiker und Journalisten "Hetzer"

1.487

Kaum zu glauben! Ist diese Schönheit wirklich Mr. Beans Tochter?

4.499

Clean eating: Was ist das eigentlich?

1.853
Anzeige

Grauenvoll! Mann findet menschlichen Torso beim Gassigehen

5.422

Neues Traumpaar? Das läuft zwischen Vanessa Mai und GZSZ-Jörn!

5.059

Israel: Treffen Gabriel - Netanjahu geplatzt

1.424

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

3.080
Anzeige

37 entsetzliche Stunden: Trio soll Mann massiv gequält haben

1.974

Wissenschaftler entsetzt: Europa von Riesen-Tsunami bedroht

26.051

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

14.237
Anzeige

Beweist dieses Foto, dass Sarah Lombardi schon bei ihrem Neuen wohnt?

4.001

Vor der Tat onanierte U-Bahn-Treter öffentlich vor Frauen

3.778

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

3.853
Anzeige

Rückzieher? Donald Trump verzichtet auf Geld für Mauerbau

1.566

Im Krankenhaus! 29-Jähriger missbraucht schlafendes Mädchen (15)

31.481

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.415
Anzeige

"Abscheulich": Schulz verurteilt AfD-Aufruf zu Kirchenaustritt

2.502

Radprofi Offredo offenbar bei Trainingsfahrt brutal attackiert

4.720

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

21.877
Anzeige

Verbrannte Leiche: Tod bleibt mysteriös

2.011

Indizien weisen auf Mordversuch hin: 43-Jähriger in U-Haft

2.769

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

2.816
Anzeige

Unglaublich, wo dieser Typ sein Bier trinkt

3.873

Weil er sich verletzte: Ex-Profifußballer jetzt Star in Schwulenpornos

5.125

Lastwagen rast in Stauende und geht in Flammen auf

3.418

Bus kracht beim Überholen mit Lkw zusammen: 24 Tote!

3.643

Verräterisches Foto! Mit wem planscht Cathy Lugner denn da?

4.821

Senat stellt nochmal klar: Tegel hat keine Zukunft

303

Bierstechen 2.0? So knallen sich zwei Biker das Bier in den Kopf

1.611

Muss Facebook die Daten einer Toten herausgeben?

3.015

Er trat grundlos zu: Anklage gegen Berliner U-Bahn-Treter

3.617

Horror-Fund: Toter Säugling bei Gartenarbeit entdeckt!

9.904

"Verpisst euch!" Wütende Hochzeitsgäste attackieren Feuerwehr bei Einsatz

12.037

Brutale Attacke auf Freund der Schwester: Brüder müssen hinter Gitter

478

Jan Böhmermann wird bei US-Show zensiert

2.860

Darum trifft Merkel heute Donald Trumps Tochter Ivanka

371

Frau zeigt sich aus Versehen 30 Minuten lang nackt auf der offiziellen Seite der Stadt

8.219

15 Verletzte: Ultras zünden Rauchbombe im Fan-Block

13.097

Am helllichten Tag im Park: 14-Jähriger mit Pistole bedroht und ausgeraubt

5.445

Runter von der Überholspur: Fernbusmarkt wächst langsamer

1.900

Nach Malle-Opening: Flug wird für Schlagerstar Anna-Maria zur Horror-Nacht

5.290

Sichtlich gezeichnet: Moderator Baumgarten nach Prügelattacke wieder im TV

1.406

Forscher entdecken Sensation: Raupe hat großen Hunger auf Plastik

3.725

Das fanden die Ermittler im geheimen Labor des Bombenbastlers

3.985
Update

Er gewann schon einmal 100.000 Euro, jetzt sahnte er auch bei Jauch ordentlich ab

3.736

Fans in Sorge! Elton John wegen schwerer Infektion auf Intensivstation

3.967

Spektakulärer Raub fordert zahlreiche Tote und mehrere Millionen Dollar

4.497

Folterprozess Höxter: Frühere Freundinnen des Angeklagten sagen aus

1.820
Update

Versuchter Mord? Mutmaßlicher Täter manipuliert Gasleitung

6.007

Ex-Polizist sicher: Maddie wurde an reiche Familie in Afrika verkauft

27.485