Wegen Schneefall! 33 Fahrzeuge krachen auf Autobahn ineinander
Top
Auto kracht in Linienbus: 22-Jähriger erliegt seinen Verletzungen
Neu
LOTTO Jackpot mit rund 16 Mio. Euro!
Anzeige
Schon wieder? Kim Kardashian und Kanye West sorgen für Überraschung!
Neu
6.263

Chemnitzer demonstrierten zum Thema Asyl

Chemnitz - In Chemnitz trafen sich am Freitagabend mehrere Gruppierungen, um für und gegen die aktuelle Asylpolitik zu demonstrieren.

+++LIVE-TICKER+++

19:48 Uhr: Die Abschlusskundgebung von "Chemnitz wehrt sich" ist nun beendet. Die Teilnehmer gehen nach Hause. Auch die Demonstranten vor dem Asylheim haben sich auf den Heimweg begeben.

19:26 Uhr: Die Abschlusskundgebung von "Chemnitz wehrt sich" unter Polizeischutz. Sprecherin Kathrin Müller (Foto) sagt, dass die nächste Demo am Sonnabend, 13.12. am Theaterplatz in der Chemnitzer Innenstadt stattfinden soll.

19:06 Uhr: Die Abschlusskundgebung von "Chemnitz wehrt sich" an der Lichtenwalder Straße. Diesmal spricht "Pro Chemnitz"-Stadtrat Joachim Zschocke (Foto). Er sagt, dass Asylbewerber ihr Geld auf merkwürdige Weise verdienen, zum Beispiel durch Drogenverkauf. Außerdem müssen diese Leute Deutsch lernen, sonst müssten sie ausgewiesen werden.

+++ Auch Kathrin Müller vom Bündnis "Chemnitz wehrt sich" spricht: "Wir fordern die sofortige Schließung der Erstaufnahmeeinrichtung und des Wohnheims Kappel (nach dem Todessturz, d. Red.). Viele Kinder leben unter der Armutsgrenze, während unsere Bürgermeisterin Pakete für Asylanten packt ..."

19:03 Uhr: Die Lage vor dem Asylheim ist ruhig.

Die rund 100 linken Demonstranten haben Gesellschaft von rund 15 Polizisten.

19:01 Uhr: Der kleine Demozug von "Chemnitz wehrt sich" hat seine Runde beendet und steht nun an der Ecke Lichtenwalder Straße/Ecke Glösaer Straße.

Hier wird es wieder eine Rede geben.

18:47 Uhr: Vor dem Asylbewerberheim haben die 100 Linken-Demonstranten Dutzende Lichter angezündet und ein großes Toleranzplakat aufgehängt.

Die Fraktions-Chefin der Linken im Stadtrat und Landtagsabgeordnete, Susanne Schaper: "Wir bleiben als Mahnwache hier stehen, bis die Rechten wieder weg sind.

Wir stellen uns vor die Flüchtlinge. Es wird immer schlimmer in der Region, braunes Gedankengut verbreitet sich."

18:43 Uhr: Die Kundgebung ist zu Ende, und die mittlerweile rund 200 Menschen ziehen über die Frankenberger Straße auf den Schnellen Markt weiter in die Lichtenwalder Straße.

Laufen jetzt durch das Wohngebiet; grob in Richtung Ausgangspunkt Huttenstraße. Das Asylheim ist weit weg - gut ein Kilometer Abstand. Es wird also nicht zu einem Zusammentreffen der beiden Lager kommen.

Derweil skandieren die Demonstranten "Wir sind das Volk" und "Wir wollen kein Asylbewerberheim".

18:25 Uhr: Der Fraktions-Chef der Stadtratsfraktion Martin Kohlmann (mit Mütze und Bart auf Foto ganz links) hat die Kundgebung eröffnet, die er selbst als Privatmann angemeldet hat.

Er spricht von Einbrüchen in der Umgebung der Heime, Frauen werden angeblich auf dem Weg zur Haltestelle von Asylbewerbern bedroht: "Und das sind keine kleinen Probleme, wie die CDU uns glauben machen will."

18:23 Uhr: Vor dem Asylheim (Foto, Erstaufnahmeeinrichtung) stehen jetzt laut Polizeisprecher Frank Fischer rund 90 Linke.

18:19 Uhr: Die Huttenstraße ist jetzt von der Polizei abgeriegelt. Auf der Frankenberger Straße rollt der Verkehr noch.

17:57 Uhr: Die "Bürgerinitiative zur Schließung der Erstaufnahmeeinrichtung" des Stadtteils Ebersdorf sammelt sich an der Huttenstraße (Foto).

Die Polizei sichert die Kundgebung mit 120 Beamten. Eingeladen haben außerdem die Stadtratsfraktion "Pro Chemnitz" und die Initiative "Chemnitz wehrt sich".

Letztere ist eine Organisation ähnlich der Dresdner "PEGIDA", die seit sieben Wochen immer montags in Dresden demonstriert.

Hintergründe zum Chemnitzer Demoabend

Bereits am 22.11. demonstrierten Rechte und Linke auf der Brückenstraße vorm Marx-Kopf.
Bereits am 22.11. demonstrierten Rechte und Linke auf der Brückenstraße vorm Marx-Kopf.

Chemnitz – Demo am Asylbewerberheim Adalbert-Stifter-Weg. Die Gruppe „Chemnitz wehrt sich“ und die Ratsfraktion von „Pro Chemnitz“ rufen heute Abend zur Demonstration in Ebersdorf auf. Gleichzeitig haben sich linke Gegendemonstranten angekündigt.

Die Polizei ist gegen eventuelle Zusammenstöße und Krawalle gewappnet.

Treffpunkt für die Demo ist die Kreuzung Frankenberger-/Huttenstraße. Auf der Demo will der „Pro Chemnitz“-Fraktionsvorsitzende Martin Kohlmann sprechen. „Er nennt die Probleme beim Namen“, schrieben die Initiatoren.

Es ist bereits die fünfte Kundgebung gegen Asylbewerber in Ebersdorf. Doch Insider vermuten, dass die linken Gegendemonstranten heute massiv stören wollen.

Auch an der Technischen Universität gab es Aufrufe, für die Asylbewerber auf die Straße zu gehen. MOPO24 berichtet live.

Drogen im Wert von 120.000 Euro: Polizei schnappt Dealer in Studenten-WG
461
Frau bestellt Essen, doch kurz darauf passiert etwas, das sie schockiert
2.862
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
5.008
Anzeige
145 Jahre alte ostdeutsche Biermarke wird von West-Investor geschluckt
5.778
Nun hat die Mutter Gewissheit: Das passierte mit Baby Yasmina (10 Monate)
9.327
Hätte sie das eher gewusst! Jetzt muss diese Frau sich von sowas ernähren!
17.388
Anzeige
Sechsjähriger greift nach Fledermaus und stirbt! Was war passiert?
4.631
Frau und 13-Jährige mit Stange verprügelt: Polizei sucht diesen Mann!
3.533
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
117.480
Anzeige
Zwei Männer stechen 36-Jährigen nieder und setzen dessen VW-Bus in Brand
2.487
Das Aus für den Flughafen Tegel? Gutachten liefert eindeutiges Ergebnis
196
Gruselig! Polizei findet in Garten von Vermisster Frau verdächtiges Paket
6.418
Update
Tödlicher Unfall! 15-Jähriger auf Autobahn überrollt
2.959
Inzest-Drama: Mutter zwingt Sohn (10), sie sexuell zu befriedigen
6.640
18-Jährige verkauft Jungfräulichkeit für unglaubliche Summe
9.311
Horror-Unfall! Metallstrebe bohrt sich durch Auto
1.923
"Ich habe mich nie kaufen lassen": Warum geht Brinkmann dann in den Dschungel?
1.222
Baby kommt mit Behinderung zur Welt, weil Ärztin einen fatalen Fehler macht
6.022
Festnahme im Zug: Polizisten werden misstrauisch, als ein Amerikaner kein Englisch versteht
594
Vermisster Jäger steckt in Sumpf fest: Eine Drohne rettete ihm das Leben
1.022
Routineeinsatz endet tragisch: Zwei Polizisten schwer verletzt
4.085
Magazin findet dieses Model zu dick: Ihre Reaktion ist mega!
3.091
Ex-Fußballprofi Müller scheitert mit Klage vor Arbeitsgericht
1.254
Das hat Ex-GZSZ-Star Isabell Horn im Thailand-Urlaub zu schätzen gelernt
774
"Bastelei" aus Jugendtagen: Terrorverdächtiger freigesprochen
702
Diss gegen die Familie? Da versteht Bushido keinen Spaß!
1.177
Gruppen-Vergewaltigung! Mann verschleppt Frau auf Friedhof, dort warten die anderen
11.258
Matti "genießt die Stillzeit": Trinkt Anna-Maria trotzdem Alkohol?
1.021
Ihr Mann musste zusehen: Frau stürzt mit Schlitten Felswand hinab
2.739
Ehrenmord: Sechsfache Mutter mit Spanngurt erdrosselt!
2.993
Mord im Flüchtlingsheim! Opfer ins Herz gestochen
3.692
Frau geht auf Autobahn spazieren und löst Polizeieinsatz aus
996
Amok-Alarm im Jobcenter! Plötzlich zückte er das Messer!
3.901
Ärzte warnen: Das solltet ihr beim Niesen nicht tun
2.675
Thomas Gottschalk fährt mit der Berliner U-Bahn und Social-Media flippt aus
4.495
Frau ruft um Hilfe, weil sie bedroht wird, doch dahinter steckt etwas völlig anderes
2.412
Mutter soll mit Geldstück Tattoo des Sohns entfernen: Als das nicht klappt, verprügelt er sie
5.475
So viele Flüchtlinge kommen nach Deutschland und so viele werden abgeschoben
4.432
Blutiges Attentat! Serbischer Politiker im Kosovo erschossen
1.901
"Cool Runnings 2"? Jamaikas Bobteam fährt mit deutscher Olympiasiegerin nach Korea
1.398
Polizei stürmt Verstecke mutmaßlicher Geheimagenten in Deutschland
6.206
Update
Gift tritt aus! Vier Menschen schwer verletzt
2.151
Nach Sex-Affäre: Bürgermeisterin kehrt nicht ins Amt zurück!
6.889
Zwei Mütter klauen Luftballons! Was dann passiert, ist unglaublich
2.261
Mysteriös! Lkw-Fahrer blutüberströmt in seinem Führerhaus gefunden
4.938
Wie eklig! Hier läuft ein kompletter Güllebehälter aus
2.103
Hier ist es so kalt, dass sogar die Wimpern einfrieren!
5.371
IS-Terror! LKA muss verdächtigen Syrer wieder gehen lassen
2.702
Bomben-Alarm! 500-Kilo-Brocken bei Mannheim entschärft
2.367
"Alternative Fakten" ist Unwort des Jahres
472
Neues Babyfoto von Cathy Hummels, doch dieses Detail regt die Fans auf
8.262
Kind zum Vergewaltigen verkauft: Polizei findet Festplatte
2.225
Update
Völlig irre, was diese Freaks bei minus 60 Grad gleich machen
1.990
Kind stürzt bei Hausbrand ab, doch ein Feuerwehrmann wird zum Held
3.005
Hier könnt Ihr kostenlos im Museum Yoga machen
347