Sieben Tipps für einen tollen Sonntag

Schnuppertag in Lichtenwalde, Wildkatzen-Fütterung oder St. Patricks Day: An diesem Sonntag ist wieder jede Menge los in Chemnitz und Umgebung. Wir haben einige Tipps für Euch.

Besuch im Zoo der Minis

Aue - In diesem Tierpark sind tierische Zwerge ganz groß: Im "Zoo der Minis" (Damaschkestraße 1) leben die kleinsten Hirsche, Schleichkatzen, Kängurus und sogar die kleinsten Großkatzen. Insgesamt tummeln sich hier mehr als 400 tierische Minis in über 70 Arten. Der "Zoo der Minis" ist ab 9 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 4 Euro, Kinder und ermäßigt 2 Euro.

© Maik Börner

Schnuppertag für Brautpaare

Niederwiesa - Ihr gehört zu den Glücklichen, die bald den Bund fürs Leben schließen wollen? Dann ist das Schloss Lichtenwalde (Schlossallee 1) an diesem Sonntag genau die richtige Adresse für Euch. Angehende Brautpaare erhalten hier eine breite Palette an Informationen rund um den schönsten Tag im Leben. Die Trauräume stehen zur Besichtigung offen und ihr könnt Eheschließungstermine mit den Standesbeamten vereinbaren. Der Schnuppertag beginnt um 13 Uhr.

© Victoria Winkel

Frühlingsspaziergang im Stadtpark

Chemnitz - Der Frühling hält Einzug in Chemnitz. Bei einem Spaziergang, gemeinsam mit den Gästeführern könnt ihr die ersten Frühlingsboten im Stadtpark entdecken. Dabei geht es vorbei an den Villen der Park-und Händelstraße und dazu gibt es Lustiges und Informatives zu Erbauern und Geschichte und der Entwicklung von Automobilbau und Konsum an der Kauffahrtei. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Villa Esche (Parkstraße). Die Teilnahme kostet 7 Euro, ermäßigt 5 Euro.

© Klaus Jedlicka

Wildkatzen-Fütterung

Plauen - Eigentlich leben Wildkatzen im Vogtland versteckt und zurückgezogen. Doch im Vogtländischen Umwelt- und Naturschutzzentrum Pfaffengut Plauen (Pfaffengutstraße 16) könnt ihr die Katzen hautnah erleben. Jeden Sonntag gegen 15 Uhr gibt es eine öffentliche Fütterung der Samtpfoten.

© DPA

Hamlet im Opernhaus

Chemnitz - Am dänischen Hof wird gefeiert, obwohl der König erst vor kurzem verstorben ist. Prinz Hamlet beobachtet missmutig, dass seine Mutter seinen Onkel Claudius heiratet und dieser neuer Herrscher wird. Nachts erscheint Hamlet der Geist seines Vaters, der ihm offenbart, dass Claudius ihn ermordet habe. Hamlet schwört Rache. Im Chemnitzer Opernhaus (Theaterpaltz 2) könnt Ihr um 15 Uhr William Shakespeares "Hamlet" als Oper erleben. Karten gibt es ab 14 Euro.

© Theater Chemnitz/Nasser Hashemi

Die Frau des Nobelpreisträgers

Chemnitz - Joe Castleman (Jonathan Pryce) ist ein angesehener Schriftsteller, der zum Höhepunkt seiner Karriere mit dem Nobelpreis ausgezeichnet wird. Das Joe es soweit gebracht hat, hat er vor allem seiner Frau Joan (Glenn Close) zu verdanken, die ihm stets den Rücken freigehalten hat. Als das Ehepaar zusammen mit Sohn David nach Schweden reist, kommt es zu Spannungen zwischen Vater und Sohn und auch zwischen dem Ehepaar kriselt es. Journalist Nathaniel Bone (Christian Slater) hat zu dem Paar recherchiert und ist hinter ein Geheimnis gekommen: Statt Joe war es Joan, die für die literarischen Ergüsse zuständig war. Langsam kommt auch sie dahinter, dass sie jahrelang von Joe ausgebeutet wurde... Wie die Geschichte um "Die Frau des Nobelpreisträgers" ausgeht, erfahrt Ihr um 18.30 Uhr im Clubkino Siegmar (Zwickauer Straße 425). Der Eintritt kostet 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.

© DPA

St. Patricks Day

Chemnitz - Wo ließe sich der St. Patrick's Day besser feiern als im Pub? Der City Pub (Brückenstraße 17) hat sich dazu noch Unterstützung von "The Pitchers" geholt. Los geht's um 20 Uhr.

© 123RF

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0